mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark] Doppelseiten anlegen, am Ende zum Buch verknüpfen vom 26.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark] Doppelseiten anlegen, am Ende zum Buch verknüpfen
Autor Nachricht
PicNik
Threadersteller

Dabei seit: 29.07.2003
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 11:05
Titel

[Quark] Doppelseiten anlegen, am Ende zum Buch verknüpfen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich möchte mit ein paar anderen zusammen ein etwa 100 Seiten starkes Buch herausbringen. Um das Layouten der Seiten zu vereinfachen, würden wir gerne für jede Doppelseite ein Quark-Dokument anlegen. Lassen diese Doppelseiten sich am Ende problemlos zum kompletten Buch zusammensetzen?

Ich habe in jedem Dokument ja jeweils die Seiten 1-3. Seite 1 bleibt immer leer, da wir ja nur die Doppelseite 2/3 füllen, Quark aber anscheinend immer mit einer rechten Seite (1) beginnen will.

Nicht, dass uns das am Ende Probleme bereitet...

Grüsse Marion
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das dürfte alles kein problem sein.
jeder macht sein projekt, und zum schluss wird alles zu einem buch zusammengefasst.

doppelseiten sollte man auch hinbekommen.
du darfst das projekt alerdings nicht als doppelseite anlegen, sondern als einzelseite. dann kannst du auch neben der ersten seite eine neue seite anfügen.
das müsste funktionieren, weiß aber nicht genau, ob es 100% richtig ins buch eingefügt wird.
versuchs mal. ansonsten dürfte euer buch kein thema sein..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.05.2004 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst im quark aber auch die seitenzahl für eine seite plus suffix angeben, so das du dein dokument mit allen möglichen seitenzahlen beginnen kannst. ich würde keine vakatseiten mit in mein dokument einfügen, die nachher nicht gebraucht werden. sowas führt immer nur zu problemen.

du hast ja im quark dein seitenlayoutfenster, dort makierst du deine erste dokumentseite und doppelklickst am unteren ende des seitenlayoutfensters auf die dort dargestellte seitenziffer. dort steht jetzt natürlich noch "seite 1". es öffnet sich ein fenster in dem du nun die pagina angeben kannst.

quark rückt je nach paginierung nun die seite auch nach links oder rechts. so sollte es hinhauen

cu

  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

..::Eisdealer hat geschrieben:

^ das ist natürlich die feinere methode. ^


Zuletzt bearbeitet von mahzell am Mi 26.05.2004 11:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PicNik
Threadersteller

Dabei seit: 29.07.2003
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wunderbar, hat funktioniert. Vielen Dank euch beiden!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign: Doppelseiten im Querformat übereinander anlegen?
Interaktives Buch: Seitenzahlen (verknüpfen?) mit InDesign
[Quark 6.0] Doppelseiten
Quark Doppelseiten trennen
[Quark 4] Farbstreifen bei der Belichtung von Doppelseiten
Einzelne Seite aus Doppelseiten-Layout entfernen (Quark 7)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.