mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19.01.2017 10:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Quark 7: Probleme bei der Ausgabe eines Sofa-Eps vom 07.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Quark 7: Probleme bei der Ausgabe eines Sofa-Eps
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 18:29
Titel

Quark 7: Probleme bei der Ausgabe eines Sofa-Eps

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe in Illustrator ein Logo erstellt, dieses will ich nun exportieren um in Quark Visitenkarten zu erstellen - die Farben sind Pantonefarben. Nun exportiere ich das Logo und setze es testweise auf die Visitenkarte auf den selben Pantoneton - exportiere es als PDF (Farbe unverändert)... und es sind unterschiedliche Farbtöne... was muss ich beachten beim erstellen des eps aus Illustrator heraus?

Edit:
wenn ich das pdf ausgeben lasse in farbauszügen gibt er mir nur einen Bogen aus, das heisst doch es ist auch nur eine Farbe da... allerdings sieht es im PDF echt sch*** aus...



[edit]
Titel geändert


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mo 07.08.2006 22:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Freddi

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst bei der PDF-Erstellung darauf achten, dass du im Farbmanager deine Pantonefarbe mit "einbettest". Sonst wandelt er sie in eine 4c um.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 18:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mache ich, aber klappt irgendwie nicht. Ich arbeite mit Quark7 - ich sage da bei der PDF Einstellung unter Farben (Einstellungen) "Zusammengesetzte CMYK und Volltonfarben"... aber da schmiert er immer ab. Da würde es wahrscheinlich gehen... selbst wenn ich nen eps schreibe und es durch den Distiller jage macht er mir kein PDF - kann doch nicht an der PAntonefarbe liegen oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.08.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab nicht ganz begriffen, was Du jetzt genau aus welchem Programm exportierst?

Aus Illu ein EPS und aus Quark ein PDF, oder wie?

Und welches der Programme verweigert eigentlich die Kooperation - Illu oder Quark?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
Ich hab nicht ganz begriffen, was Du jetzt genau aus welchem Programm exportierst?

Aus Illu ein EPS und aus Quark ein PDF, oder wie?

Und welches der Programme verweigert eigentlich die Kooperation - Illu oder Quark?


genau so, und quarkk 7 bockt! scheint an den pantonefarben zu liegen. was auch nicht geht ist eine farbseparation, wenn ich 2 sonderfarben rauflege druckt er mir 2 bögen, bei einer sonderfarbe und magenta druckt er nur den sonderfarbenbogen, spart den magenta kasten zwar aus, gibt aber dafür keinen bogen aus. habe das gefühl die pdf funktion in quark 7 ist mal so richtig für den ar****

// Edit 1

Sorry ich weiss kein pushen erwünscht - aber mein Problem ist doch recht dringend... hat noch niemand das Problem gehabt!? Werde auch gleich mal versuchen bei Quark anzurufen *ha ha*

// Edit 2

Ok, habe heute die Lösung "gefunden"... dank Quark Support! Es gibt seit heute morgen ein Update auf 7.01 - damit ist das erstellen der PDFs wieder möglich. Peinlich, peinlich!

Aber eines bleibt:

In den (nun funktionierenden Farbauszügen) zeigt er mir nur auf einem Bogen Farbe (bzw schwarz) - auf dem Pantone. Also richtig!

Aber in der Ansicht im PDF ebenso wie in Quark sehen die Farben von der Illu-eps und der in Quark angelegten Farbfläche anders aus - das Quark EPS immer schlecht darstellt ist bekannt, aber in der PDF?

Laut Auszügen müsste alles stimmen, aber es sieht eben mau aus in der PDF, das stört mich. Jemand Rat?

// Edit 3

klasse. ich gebe mir alle antworten selber hier! keiner der mehr mit quark arbeitet? *Whaazzzz uppp?*

also laut druckerei stellen die programme die pantone farben anders da, solange es auf den separationsbögen gut aussieht kein problem! danke. bitte. * Mmmh, lecker... *



[edit]
Bitte edit verwenden.


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 08.08.2006 17:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 19:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich vermute unterschiedliche Alternative Colorspaces
bei deinen Sonderfarben.

Poste doch bitte mal die genauen Farbwerte der Sonder-
farben (also wie sie angelegt sind) aus Illustrator
und QuarkXPress.

Welche Sonderfarbenbezeichnung hast du in Illustrator,
Quark bzw. im PDF?



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 20:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm?

also ich habe in beiden den farbton 357 U - aus der Palette Solid Uncoated - aber so lange es im Druck nachher gut aussieht - ist halt doof wenn man es dem Kunden präsentieren will und es zwei unterschiedliche Farbwerte im PDF und im Ausdruck sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.08.2006 21:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpope hat geschrieben:
hm?

also ich habe in beiden den farbton 357 U - aus der Palette Solid Uncoated - aber so lange es im Druck nachher gut aussieht - ist halt doof wenn man es dem Kunden präsentieren will und es zwei unterschiedliche Farbwerte im PDF und im Ausdruck sind.


Das Problem kann man ja lösen.
Nur musst du halt meine Fragen
beantworten.

Dieses Verhalten ist übrigens auch
kein Quark-typisches, sondern hat
einfach mit unterschiedlichen Daten
zu tun.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen QUARK: EPS mit weißen Ränder bei der PDF Ausgabe!
Probleme bei Ausgabe Duplex Bild in Quark 7
[Quark 5] Probleme mit EPS-Export, Dateiweitergabe...
[Quark 4.1] Probleme bei der EPS und PDF Erzeugung
Quark EPS in INDESIGN CS3 Probleme
[Quark] Partielle Lackflächen anlegen – Probleme bei EPS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.