mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Quark 6: Schrift in Pfade vom 13.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Quark 6: Schrift in Pfade
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
hubsi

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: Bayern
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
ICH habe noch nie Probleme mit Online-Druckereien und Xpress gehabt - die
bekommen doch (fast) alle nur druckbare PDFs?


ich habe auch diesbezüglich nie problems - übrigens Xpress 7 ist spitze * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine 12seitige broschüre??? um gottes willen...

da muss ich nun wiederum macon recht geben. dafür ist die funktion in quark wirklich nicht gedacht.
es ist nun mal kein vektorprogramm, sondern ein reines satztool.
die funktion ist wirklich nur für eine textzeile oder headline gedacht, um sie z.b. mit einem bild zu füllen oder aber einzelne buchstaben zu verändern. meinetwegen kann man damit auch mal ein logo machen, aber 12 seiten in pfade konvertieren - das geht nun wirklich nicht.

was ist denn das für eine druckerei? die haben wohl angst, ein paar schriften zu laden. das ist nicht sehr professionell.
wie macon schon schrieb: am besten wäre, wie immer, ein pdf.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.09.2006 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!

Besagte Online-Druckerei verlangt, dass Schriften in Pfade konvertiert werden. Ansonsten werden die Daten nicht gedruckt, sondern im Pre-flight aussortiert....

Doofe Sache.. Und ich find nach wie vor, dass das eine Schwäche von Quark ist. Viele, wenn nicht die meisten Online-Druckereien verlangen, dass man die Schriften in Zeichenwege konvertiert. Ich habe bei keiner Online-Druckerei was anderes gehört.


keeka
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keeka hat geschrieben:
Moin!

Besagte Online-Druckerei verlangt, dass Schriften in Pfade konvertiert werden. Ansonsten werden die Daten nicht gedruckt, sondern im Pre-flight aussortiert....

Doofe Sache.. Und ich find nach wie vor, dass das eine Schwäche von Quark ist. Viele, wenn nicht die meisten Online-Druckereien verlangen, dass man die Schriften in Zeichenwege konvertiert. Ich habe bei keiner Online-Druckerei was anderes gehört.


keeka


?? Ich habe noch nie was in Pfade gewandelt, warum auch?

Schickst du offene Dateien? Wenn ja, Druckerei wechseln. Wenn nein, weiß ich nicht, was du da machst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es ist absolut unmöglich, ganze quarkdokumente in zeichenwege zu konvertieren!
seit bestehen der software werden die dokumente von druckerein verwendet. man muss halt die bilder/logos und die schriften mit der datei liefern. das war bei "offenen datein" schon immer so.
schrift in pfade wird meist nur bei plottern oder ähnlichen geräten verwendet, da diese vektoren benötigen.

dass die druckerei von dir verlangt, schriften eines quarkdokuments in pfade zu konvertieren ist ein armutszeugnis!
die haben entweder keine ahnung oder sind zu bequem offene daten zu belichten. diese onlinedruckerein sind meist ihr geld nicht wert. wenn diese firma das nicht kann, oder kein pdf annimmt, wird sie auch nicht mehr lange existieren!

ich würde mir eine vernünftige druckerei suchen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.09.2006 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube, da herrscht ein kleines Missverständnis vor. Es geht nicht nur um Quark-Dokumente, sondern um alle anderen Satzprogramme auch. Und wenn das Pre-Flight der Druckerei meldet, dass die Schriften nicht konvertiert sind, werden die PDFs, die aus den Satzprogrammen erstellt wurden nicht gedruckt. Das läuft ja alles automatisiert ab.

Reden wir von den gleichen Online-Druckereien, bei denen man die Daten online hochlädt, man eine automatisierte Bestätigung erhält und man automatisch zugesandt bekommt? Ich weiß ja nicht....


Keeka.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keeka hat geschrieben:
Doofe Sache.. Und ich find nach wie vor, dass das eine Schwäche von Quark ist. Viele, wenn nicht die meisten Online-Druckereien verlangen, dass man die Schriften in Zeichenwege konvertiert. Ich habe bei keiner Online-Druckerei was anderes gehört.

Zum Glück bietet QuarkXPress diese Funktion nicht und auch bei InDesign fliegen glücklicherweise
vielen Textauszeichnungen ins Nirvana...

Schriften sollte man nicht in Pfade/Kurven konvertieren!

Wenn eine Druckerei dies verlangt, dann sollte man sich einen anderen Dienstleister suchen,
der mit professionellen Methoden arbeitet!
  View user's profile Private Nachricht senden
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.09.2006 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm...das kann ich nicht nachvollziehen....Wieso sollte man das nicht machen?? "In Pfade konvertieren" ist doch total sinnvoll, weil

1. Du verteilst Deine teilweise teuer bezahlten Schriften nicht im ganzen Orbit
2. Gehst Du auf Nummer sicher, dass Dir keiner noch irgendwelche Fehler reinballert
3. Können so nicht aus versehen Umbrüche passieren, die nicht geplant sind..

Ich kann das nicht verstehen!

Keeka.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen QUARK 4 schrift in pfade konvertieren
text in pfade in Quark 6?
Quark: In Pfade konvertieren/Schattenfunktion
quark 6.5 - Pfade aus Illustrator importieren
Quark: Text in Pfade umwandeln für Offsetdruck?
Illustrator Pfade in Quark importieren? Geht das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.