mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Quark 6 - Probleme mit dem Valid Code vom 24.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Quark 6 - Probleme mit dem Valid Code
Autor Nachricht
Pica
Threadersteller

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: kurz vor FFM
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.02.2004 11:06
Titel

Quark 6 - Probleme mit dem Valid Code

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ist einem von Euch mit Quark 6 schon einmal das Problem untergekommen,
dass bei der Installation der Vollversion der Validcode nicht akzeptiert, bzw.
erkannt wurde? Wenn ja, Lösungen?

Grüße, Pica
  View user's profile Private Nachricht senden
Pica
Threadersteller

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: kurz vor FFM
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.05.2004 07:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, ich weiss, dass es wenig produktiv ist, aber ich muss mir mal Luft machen:

So, wie ich mich zur Zeit über Quark ärgere, liegt es nur an dem Mangel an Geld, dass ich nicht sofort auf Indesign umsteige.

Zur Erklärung: vor einigen Monaten bekam ich - da ich einige Anschaffungen getätigt habe - von einer Soft- und Hardwarefirma
ein Quark 6 geschenkt. Die Firma kaufte aus einer Insolvenz einer Hamburger Agentur ein 3er Quark und dann NEU bei Quark
das Update.

Als ich den Kram installieren wollte, trat das erste Problem auf: der Validcode war falsch. Quark war dann so "freundlich" mir
mitzuteilen, dass im Validcode zwei Buchstaben vertauscht wären. Nachdem ich dann mit dem "neuen" Code das Quark installiert
hatte, war auch alles super und das Programm lief, nachdem man mir einen Link schickte zu einem Download einer Xtension.

Dann gab es Probs mit meinem Rechner. Alles musste neu. Als ich dann versuchte, Quark zu öffnen, gab es nur den Hinweis, dass
das Programm leider nicht lizensiert wäre. Das Ganze, nachdem ich das Programm bereits 2 Monate benutzt hatte.

Das Telefonat mit Quark in der Schweiz war teuer und sehr ernüchternd: ja, ich sei registriert, aber mit einer anderen Seriennummer.
Woher diese Seriennumme stammte, war mir zwar unklar, denen auch, aber gut.

Nachforschungen ergaben dann, dass MEINE Seriennummer auf die Firma in HH eingetragen war. Ich bekam darauf hin ein Über-
schreibungsformular mit der Bitte, es ausgefüllt zurück zu senden und dem Hinweis, dass Quark dann sofort mein Programm frei-
schalten würde.

Ich habe das Formular ausgefüllt und an die Faxnummer auf dem Formular geschickt... Nichts passierte. Nach drei Wochen faxte ich
das Formular erneut (diesmal direkt an einen "Sachbearbeiter" in der Schweiz). Ich bekam eine Auto-Reply-Antwort mit der Bitte,
100 EUR zu überweisen. Dies seien die Kosten für die Umschreibung.

Ich könnte kotzen. Da nehmen die Geld dafür, dass man ein gekauftes Programm (das bereits benutzt wurde!), auf einen anderen
Namen registrieren lässt. Das, was bei allen anderen Programmen ganz normal ist (Photoshop, etc.) kostet bei Quark 100 (!) EUR.
Und das bei einem Neupreis von knapp 2000 EUR für so ein Programm.

Die Wut, die ich auf Quark habe, ist einfach nur riesengross.

So, das musste ich einfach mal loswerden *hehe*

Nix für ungut und viele Grüße.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Happosai

Dabei seit: 27.11.2002
Ort: Augusta Vindelicorum
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.05.2004 07:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, ich kenn das. Und wer ist schuld?? Die ganzen Leute, die Raubkopien machen. Quark hat einfach große Angst, pleite zu werden..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.05.2004 07:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich arbeite seit 1993 mit Quark und kann Deinen Frust absolut nachvollziehen. Was ich so in den letzen Jahren mit der Firma alles erlebt haben, ist eigentlich unfassbar.

Ob sich InDesign dauerhaft als die kundenfreundliche Alternative erweisen wird, wird sich erst noch zeigen. Ich bin ehrlich gesagt, ziemlich sauer, dass das Update auf Adobe Creative Suite für einen Photoshop 1.0-Besitzer genau so teuer ist, wie für jemanden der eine aktuelle "Adobe Design Collection" besitzt. Außerdem setzt Adobe ja mittlerweile auch auf Zwangsregistrierung.

Rein technisch gesehen, ist Indesign aber QuarkXpress hoffnungslos überlegen. Mittlerweile frage ich mich, wie ich es solange mit Quark aushalten konnte.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Pica
Threadersteller

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: kurz vor FFM
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.05.2004 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*seufz* Na, dann bin ich ja "erleichtert", dass ich nicht alleine bin mit diesem ganzen Kram * grmbl *
Es ist wirklich zum Verzweifeln.

Ich überlege auch schon die ganze Zeit, ob ich umsteige. Doch mir graut es ein wenig vor dem neuen Programm.
Wenn man so Quark-gewöhnt ist, tut man sich schon schwer mit was neuem. Grade, wenn man schon Jahre damit
verbracht hat - in meinem Falle sind es ja nun auch schon derer 8...

Danke für die verständnisvollen Worte Lächel
Mache mich nun wieder an die Arbeit und versuche, diesen Flyer noch rechtzeitig zum Druck fertig zu machen.
Aber wer, verdammich, zahlt mir eigentlich meinen Arbeitsausfall? *doppelseufz*
  View user's profile Private Nachricht senden
.

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 17.05.2004 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ pica

die hundert euro musst du nicht bezahlen. eine registrierung oder lizenzübertragung ist kostenlos.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pica
Threadersteller

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: kurz vor FFM
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 06:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo "." Lächel

und wie soll ich mich verhalten, nachdem die mir eine Rechnung über den Betrag geschickt haben mit dem
Kommentar: "wenn Sie das Formular zurücksenden und parallel die Rechnung bezahlen, wird Ihre Lizenz
umgeschrieben.".

Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Quark] ASCII-Code für tschechisches „s“?
probleme mit quark
Probleme mit Quark 7.2
Probleme mit Schriftfamilie in Quark!
probleme mit quark nach update
Probleme mit Quark-Dateien!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.