mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PSD-Datei im InDesign? vom 19.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> PSD-Datei im InDesign?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
creationsengel
Threadersteller

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: Oberösterreich
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.12.2005 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin eben noch zarte 17 und muss blöde fragen stellen...
ich kenn mich im InDesign einfach noch nicht so aus und muss mich noch ein bisschen nach vorne tasten...

also die antwort lautet dann, dass es keine schwirigkeiten geben kann und alles wie geschmiet abläuft wenn ich ein indesign-dokument zur druckerei schick. stimmts?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...oder ein druckoptimiertes PDF. Und dafür am besten die Distiller-Settings der jeweiligen Druckerei anfordern.

Dann dürfte es keine Probleme geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
creationsengel
Threadersteller

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: Oberösterreich
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.12.2005 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann herzlichen Dank für die Informationen und für die Hilfe! *zwinker*

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
Alec

Dabei seit: 19.04.2005
Ort: KÜN
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.12.2005 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nun, ich erstelle überwiegend Zeitschriften und Bücher in InDesign. Fotos kommen nur als PDF rein, da sich Kunden ständig überlegen ob sie nicht noch Text/Bilder dazu oder weniger in ihre Sachen setzten. Bei PSD-Bildern ist die Änderung sehr einfach, da du direkt das Foto ändern kannst (Original bearbeiten) ohne groß Dateien umzuwandeln.
Druckdatei geht über Distiller und dem ist es egal.
Alec
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 19.12.2005 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alec hat geschrieben:
Nun, ich erstelle überwiegend Zeitschriften und Bücher in InDesign. Fotos kommen nur als PDF rein


Warum?

Alec hat geschrieben:
da sich Kunden ständig überlegen ob sie nicht noch Text/Bilder dazu oder weniger in ihre Sachen setzten.


Ach deshalb! Bei uns nennt sich das Service am Kunden. Was für Zeitschriften machst du denn so?

Alec hat geschrieben:
Bei PSD-Bildern ist die Änderung sehr einfach, da du direkt das Foto ändern kannst (Original bearbeiten) ohne groß Dateien umzuwandeln.


Und warum machst du es dir dann schwer?
 
Alec

Dabei seit: 19.04.2005
Ort: KÜN
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.12.2005 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Alec hat geschrieben:
Nun, ich erstelle überwiegend Zeitschriften und Bücher in InDesign. Fotos kommen nur als PDF rein


Warum?

Alec hat geschrieben:
da sich Kunden ständig überlegen ob sie nicht noch Text/Bilder dazu oder weniger in ihre Sachen setzten.


Ach deshalb! Bei uns nennt sich das Service am Kunden. Was für Zeitschriften machst du denn so?


Alec hat geschrieben:
Bei PSD-Bildern ist die Änderung sehr einfach, da du direkt das Foto ändern kannst (Original bearbeiten) ohne groß Dateien umzuwandeln.


Und warum machst du es dir dann schwer?


Sehe gerade, habe oben "PDF" geschrieben. Böse Blöße!!!
Meine natürlich psd.
Hat sich damit die Frage mit dem "schwer machen" erledigt?
Alec


Zuletzt bearbeitet von Alec am Mo 19.12.2005 17:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
creationsengel
Threadersteller

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: Oberösterreich
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.12.2005 08:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja ist schon logisch! aber ich wusste nicht das es üblich ist das man psd ins indesign läd! das war neu für mich... und ergab vor allem keinen sinn für mich! aber jetzt wo du erwähnt hast das die arbeit dann schneller geht macht es sinn!! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 20.12.2005 08:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

creationsengel hat geschrieben:
ja ist schon logisch! aber ich wusste nicht das es üblich ist das man psd ins indesign läd! das war neu für mich... und ergab vor allem keinen sinn für mich! aber jetzt wo du erwähnt hast das die arbeit dann schneller geht macht es sinn!! Lächel



das ist ja nicht der einzige Punkt. Überlege doch mal. Du brauchst bei vielen Sachen keinen Freistellerpfad mehr, weiche Ränder kannst du direkt aus PS übernehmen usw.....
 
 
Ähnliche Themen PSD-Datei in Indesign importieren...
[InDesign] Farbunterschiede bei importierter PSD-Datei
psd Datei umwandeln in Indesign PDF ?
Heissfolierung auf einem Etikett - PSD Datei im Indesign
wie text aus importierter psd-datei in indesign bearbeiten?
Indesign - transparente psd-Datei mit weißem Rahmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.