mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Profile zuweisen oder konvertieren? vom 22.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Profile zuweisen oder konvertieren?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
gue
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2006
Ort: Graz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 07:31
Titel

Profile zuweisen oder konvertieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen,
in indesign und photoshop gibts die möglichkeit:
"profil zuweisen" und "in profil konvertieren"
wo liegt den hier der unterschied, und was soll
ich nehmen?

lg gue
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 22.08.2006 07:54
Titel

Re: Profile zuweisen oder konvertieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt darauf an was du machen möchtest.

Mit "profil zuweisen" kannst du deinem Dokument ein vordefiniertes Profiel zuweisen.
Mit "in profil konvertieren" kannst du ein neues Profil definieren.

Lächel
 
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 08:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi gue,

Mit dem Befehl »Profil zuweisen« ändert sich
deine Darstellung, aber nicht deine Farbwerte.
Die aktuellen Daten werden so dargestellt,
wie sie in diesem Druckfarbraum (z.B. ISOuncoated)
gedruckt werden würden.

Mit mit dem Befehl »In Profil konvertieren« ändern
sich deine Farbwerte, jedoch nicht deine Darstellung.
So sollte es im Idealfall sein. Jedoch hängt dies
von Quell- und Zielfarbraum, sowie den weiteren
Optionen die beim Zeitpunkt der Konvertierung ge-
wählt worden sind (z.B. BPC).
Das Ziel dabei ist ja, dass deine z.B. ISOcoated-Druckdaten
ohne sichtbaren Verlust nach ISOuncoated konvertiert
werden. Die Darstellung sollte natürlich gleich bleiben,
jedoch werden andere Tonwertzuwäche und Gesamt-
farbauftragssummen berücksichtigt und eingerechnet.



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An dieser Stelle erlaube ich mir ein wenig Eigenwerbung zu machen: Am 21.9. werde ich eine Infoveranstaltung zum Thema "Farbmanagement in Photoshop" in Bremen halten. Dort werden auch solche Fragen behandelt. Veranstalter ist der Bund Deutscher Grafiker in Bremen. Wer gern mehr Infos haben möchte, bitte PN an mich.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
gue
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2006
Ort: Graz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

an cocktailkrabbe, danke für die schnelle antwort.
habs ausprobiert, funktioniert, das heist wenn ich für
im cmy-kmodus ein neues profil krieg dann immer
konvertieren nehmen weil es weniger verändert
(solang ich noch im rgb-modus bin ist es eh wurscht,
da bau ich das neue profil einfach in die farbeinstellungen
und separiere anschließend in cmyc). was dann zuweisen
für einen sinn hat kann ich mir nicht vorstellen, da haut´s
einem ja das ganze bild zusammen.

lg gue

ps. bei profil zuweisen ist sehr viel rot verschwunden,
beim vergleich der rot-kanäle waren sie aber gleich.
eigenartig Au weia!


Zuletzt bearbeitet von gue am Di 22.08.2006 08:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt hast du aber einiges durcheinander gebracht.
Lies dir vielleicht erstmal unsere FAQ zu diesem
Thema durch: http://www.mediengestalter.info/forum/37/faq-farbseparation-in-der-druckvorstufe-17842-1.html

Deine Beschreibung verstehe ich
ehrlich gesagt nicht. Vielleicht kannst
das mal anhand deines Beispielbildes
erklären. Dann kann man dir auch
gezielt helfen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.08.2006 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gue hat geschrieben:
was dann zuweisen
für einen sinn hat kann ich mir nicht vorstellen, da haut´s
einem ja das ganze bild zusammen.


In einer idealen Welt würde man diesen Befehl tatsächlich nicht benötigen. In der Praxis sind aber viele Bilder im Umlauf, die kein ICC-Profil enthalten. Was für einen Colormanagement-Workflow sehr ungünstig ist. In diesem Fall benötigt man "Profil zuweisen" um diesen Missstand beheben zu können.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
gue
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2006
Ort: Graz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 07:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://members.chello.at/guenter.hoedl/fenster_testseite.html

hoffe ich habs hier deutlich gemach was ich meine

grü gue


Zuletzt bearbeitet von gue am Mi 23.08.2006 07:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen letzte Frage von mir zu ICC-Profile (zuweisen/konvertieren)
ICC Profile zuweisen oder konvertiern
Profile zuweisen vs. in Profil umwandeln in ID...?
Wie Druckerprofil zuweisen?
[Illustrator] Variablen zuweisen
Buchstaben 2 Farben zuweisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.