mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 15:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: probleme mit quark nach update vom 26.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> probleme mit quark nach update
Autor Nachricht
jinx
Threadersteller

Dabei seit: 26.04.2006
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 26.04.2006 11:45
Titel

probleme mit quark nach update

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich bin neu hier, hoffe aber, dass ihr mir helfen könnt.

Wir haben letzte Woche neue Rechner bekommen. Vorher haben wir noch auf MAC OS 9 gearbeitet, jetzt stellen wir alles auf OS 10 um.
Wir arbeiten viel mit QuarkXPress. Auf OS9 lief QuarkXPress 5 (Schriftenverwaltung mit ATM) nun haben wir QuarkXPress 6.5 (Schriftenverwaltung mit Siutcase Fusion) und leider ein ziemlich großes Problem.

Bei einigen Schriften gibt es keinen Schriftschnitt bold oder kursiv, so wurde die Schrift auf QxP5 einfach manuell umgestellt.
(Jeder weiß, so soll man es eigentlich nicht machen, aber manchmal gehts halt nicht anders)
Mit Quark 6.5 ist die Schrift jetzt leider weniger Fett als mit Quark 5. das ist unser Hauptproblem.
Wäre toll, wenn mir jemand dabei helfen könnte, diese Problemchen zu lösen. (Am Besten, ohne dass ich alle Daten überprüfen und ändern muss!)

Ein weiteres Problem gibt es mit Sonderzeichen, z.B. ist das Sparkassenzeichen eine eigene Schift. Sieht auch in Quark 6.5 okay aus. Schreibt man davon jetzt aber ein PDF (über PS-Drucker) dann sieht das Logo leider nicht mehr so aus wie es sollte.
Macht man das ganze auf dem OS9-System, mit Quark 5 auf und schreibt ein PDF, haben wir diese Probleme nicht.
Hier stellt sich allerdings die Frage, ob das tatsächlich ein Quark-Problem oder eher ein problem mit der Schriftverwaltung ist.

Dass war´s erstmal von mir. Wäre toll wenn mir jemand helfen kann. Im Moment haben wir erstmal unsere alten Rechner angeschlossen, damit wir überhaupt arbeiten können. Aber das ist sicher nicht Sinn der Sache.

Liebe Grüße
jinx
  View user's profile Private Nachricht senden
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.04.2006 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu den schriften:

normalerweise braucht man kein schriftverwaltungsprogramm wie suitcase unter osx mehr.
das erledigt das mitgelieferte programm "schriftsammlung". dort ist die installation von schriften sehr einfach. man fügt schriften entweder für einen einzelnen benutzer oder für den gesamten rechner hinzu. sie werden dann automatisch ins system kopiert.

osx hat keine probleme, sehr viele schriften zu verwalten und öffnet nur die benötigten automatisch.
unter os9 führten viele schriften ja zu einem performanceprolbem des systems. dies ist unter osx nicht mehr der fall.

andererseits halten sich einige hersteller bei der programmierung nicht an die systemvorgaben von osx (microsoft, adobe und quark), was zu problemen führen kann.

quark selbst bietet auch einen workaround für schriften probleme an.

ansonsten lies doch diesen thread noch durch.

desweiteren solltest du dir mal fontexplorer von linotype ansehen und testen. es ist freeware.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
jinx
Threadersteller

Dabei seit: 26.04.2006
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 27.04.2006 10:38
Titel

vielen Dank

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen lieben Dank für die Tipps/Links

wir werden das mal ausprobienen und schauen ob es dann läuft!
(die Hoffnung stirbt zu letzt!)

werde es posten, wenn etwas davon geklappt hat!

Grüße
jinx
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

black17 hat geschrieben:
zu den schriften:

normalerweise braucht man kein schriftverwaltungsprogramm wie suitcase unter osx mehr.
das erledigt das mitgelieferte programm "schriftsammlung". dort ist die installation von schriften sehr einfach.

desweiteren solltest du dir mal fontexplorer von linotype ansehen und testen. es ist freeware.


Ich kann nur zum FontExplorer raten, die interne Schriftenverwaltung ist dann doch sehr rudimentär.

An der Darstellung der 'weniger fetten' Schriften wirst du wohl nichts ändern können.

Da genannte Logo aus der Schrift wird aller Wahrscheinlichkeit nach an der Schrift selber liegen.
Auch hier wäre der FontExplorer angeraten.

Wie erstellt ihr denn die PDFs? Über den Distiller oder direkt aus Xpress?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jinx
Threadersteller

Dabei seit: 26.04.2006
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 28.04.2006 11:10
Titel

PDF mit Distiller

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PDF erzeugen wir "sauber".

Will heißen, wir benutzen einen virtuellen Printer um ein PS-File zu schreiben. Diesen ziehen wir dann
auf den Distiller (mit den Jopoptionen unserer Plattenlieferanten) woraus dann druckfähiges PDF wird.

Leider hab ich gerade Urlaub, und weiß nicht, ob mein Kollege schon etwas von Euren Tipps ausprobiert hat.
Habe daher auch noch keine Info´s, ob Problem schon gelöst wurde, oder nicht.

Für jeden weiteren Tipp bin ich natürlich dankbar!

lieben Gruß,

jinx
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich selbst habe auf mehreren Macs zum Test unterschiedliche Schriftverwaltungsprogramme ausgetestet, das einzige System, bei dem alles rund läuft ist FontAgent Pro von insidersoftware.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Quark: Update auf 7.5
Quark Update auf 8.1
[quark] update auf 6.1 erschienen
Quark-Update 8.12 erschienen
Problem nach Quark-Update 9.2
Quark 6.5 - update - Fehler 11002:2-14
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.