mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit QuarkXPress vom 09.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Problem mit QuarkXPress
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
femaale
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:54
Titel

Problem mit QuarkXPress

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine Datei in Quark auf Grund ihrer Größe von ca. 270 MB in zwei einzelne Dateien aufgeteilt. Nun ist jede von ihnen aber trotzdem noch 240 MB groß. Irgendwas stimmt da nicht. Hat jemand einen Tipp für mich?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jede Datei aus Xpress unter einem neuen Namen speichern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
femaale
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hatte ich schon versucht da ich das auch vermutet habe aber es klappt nicht
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann kannst du nur hingehen und in den Voreinstellungen die Farbtiefe für die Bilder-Vorschau reduzieren ( 8 Bit), und die Bilder alle neu platzieren (wenn du nicht die Bilder über die Zwischenablage eingefügt hast, was man ja nicht tun sollte *zwinker* ).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
femaale
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.10.2006 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was würde passieren wenn ich die Farbtiefe umstelle? Hab das noch nie verwendet

Noch ne andere Idee? Das kann doch nicht sein dass die Dateien immer noch so groß sind oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Farbtiefe ist nur für die Bildschirm-Darstellung zuständig.
Je höher das eingestellt ist, desto mehr Previoew der Bilder wird im Dokument mitgespeichert.
Und damit wird die Datei größer. Bei 32 Bit hast du praktisch das gesamte Bild importiert.
Das Blähtz die Dokumente so auf.

Mir ist auch kein Weg bekannt - ausser über das neuplatzieren der Bilder, der das wieder rückgängig macht.
Ich stell das grundsätzlich auf 8 Bit für Farbe und 16 Graustufen für SW-Bilder ein. Dann ist auch noch ein 120-Seiter ohne Probleme handhabbar. (siehe hier)


Zuletzt bearbeitet von Mac am Mo 09.10.2006 15:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
femaale
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.10.2006 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Ich stell das grundsätzlich auf 8 Bit für Farbe und 16 Graustufen für SW-Bilder ein. Dann ist auch noch ein 120-Seiter ohne Probleme handhabbar. (siehe hier)


Gilt das auch für Quark 4.11? Grins Menno!

Mit Bilder neu platzieren, meinst du damit ich muss jedes einzelne Bild neu reinladen und den Ausschnitt bestimmen oder reicht eine einmalige auswahl und der Rest aktualisiert sich automatisch?
Ich habe nämlcih so ca. 100 Bilder platziert!!!

--> habs grad ausprobiert, da passiert nix! Musste auch nix neu platzieren und die Datei ist auch immer noch so groß!


Zuletzt bearbeitet von femaale am Mo 09.10.2006 16:07, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, für XP 4.11 gibt es von Markzware die Markzware Tools.

Mit denen kann man Xpress-Dateien reparieren. Unter anderem reparieren die auch die Preview,
bzw bieten an, diese auf 0 zu setzen. Danach musst du die Voreinstellungen der Datei auf die
gewünschte Preview-Farbtiefe stellen und die 'modifizierten' Bilder über die 'Verwendung' aktualisieren.
Das gibt es aber nur bis zur 4.11.

Sollte jemand etwas für XP6.x oder die 7 kennen, wird er fürstlich von mir belohnt!
Irgend so ein Agentur-Idiot hat mir einen 450MB-Katalog angetan....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen QuarkXPress-Problem
QuarkXPress Problem!
QuarkXPress Problem
Problem mit QuarkXPress 6.5...
..:[QuarkXPress Problem - Trennungen]:..
Problem: Freistellen für QuarkXpress
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.