mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Problem]Mehrere Schriftschnitte in QuarkXPress vom 10.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Problem]Mehrere Schriftschnitte in QuarkXPress
Autor Nachricht
Eifelyeti
Threadersteller

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 08:47
Titel

[Problem]Mehrere Schriftschnitte in QuarkXPress

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe ein Problem mit QuarkXPress. Ich habe von einer Schrift mehrere Schriftschnitte.
Wenn ich davon jetzt alle im Adobe Type Manager aktiviere, zeigt mir QuarkXPress nicht alle Schriftschnitte an, sondern nur einige.
Ich vermute, dass es daran liegt, dass Quark nicht den kompletten Schriftnamen anzeigt (aus "ZapfChancery, Kursiv" wird "ZapfChancery") und daher denkt Quark wohl, Schriften wären doppelt und blendet die doppelten nicht ein.
Wie kann ich also dieses Problem umgehen/beheben? Ich möchte natürlich mit allen Schriftschnitten arbeiten können und sie nicht einzeln aktivieren müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das sind vermutlich Truetypes, die du verwendest?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Eifelyeti
Threadersteller

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Das sind vermutlich Truetypes, die du verwendest?

Nein, in dem Fall sind es Postscript-Schriften.
  View user's profile Private Nachricht senden
Eifelyeti
Threadersteller

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat sich erledigt: QuarkXPress benutzt automatisch den richtigen Schriftschnitt, wenn ich z.B. auf Fett oder Kursiv stelle.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Problem: Indesign2 zeigt Schriftschnitte nicht an
QuarkXPress-Problem
QuarkXPress Problem!
QuarkXPress Problem
Problem mit QuarkXPress 6.5...
Problem mit QuarkXPress
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.