mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Prepress-PDF/Virtual Printer] passende PPD finden... vom 20.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Prepress-PDF/Virtual Printer] passende PPD finden...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.02.2004 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du weisst schon das das Ding im Druckdialog drinsteht, oder?
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Trimbox ist schon notwendig. Sie beschreibt das Endformat eines PDF-Dokumentes. Für eine Ausschießsoftware ist diese Angabe wichtig und deshalb ist die Angabe der Trimbox bei PDF/X-3 auch zwingend vorgeschrieben.

Quark kann diese Trimbox nicht korrekt deklarieren. Abhilfe schafft hier der CreoDistillerAssistant, der in den Distiller eingebunden werden kann. Das funktioniert aber meines Wissens nur, wenn die PostScript-Datei aus Quark mit Schnittmarken erzeugt wird.

Wenn Du das PDF in Acrobat 6 öffnest und unter 'Dokument -> Seiten > Beschneiden' nachsiehst, findest Du bei der Option 'Trimbox' die Angaben für das zugeschnittene Format. In der Vorschau ist dieses Endformat grün dargestellt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.02.2004 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moment. Bevor wir aneinander vorbei reden?!

Kann hier irgendjemand mal so eine Trim Box abbilden?
Ist es das was ich weiter oben abgebildet habe?
 
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.02.2004 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Also die Trimbox ist schon notwendig. Sie beschreibt das Endformat eines PDF-Dokumentes.


Das Endformat eines PDF Dokumentes gebe ich doch an und nicht diese Trim Box. Wenn ich z.B. ein DIN A4 Dokument habe und in meinem Druckdialog ein Format von 800mm X 800mm angebe ist das doch meine Sache......


oder verstehe ich da was falsch?
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 11:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:
Also die Trimbox ist schon notwendig. Sie beschreibt das Endformat eines PDF-Dokumentes.


Das Endformat eines PDF Dokumentes gebe ich doch an und nicht diese Trim Box. Wenn ich z.B. ein DIN A4 Dokument habe und in meinem Druckdialog ein Format von 800mm X 800mm angebe ist das doch meine Sache......


oder verstehe ich da was falsch?


Wenn Du das Ganze auf Film ausbelichtest und ein Mensch den Film anhand der Druckkontrollmarkierungen montiert, dann hast Du Recht.

In einem PDF-Workflow funktioniert es aber anders. Das PDF kommt ohne Kontrollstreifen, Schnittmarken oder Passkreuze an, denn die werden ja von der Ausschießsoftware automatisch in den Druckbogen eingebaut. Nun muss sich aber die Ausschießsoftware orientieren können. Dazu kann ein PDF-Dokument verschiedene Seiteninformationen speichern. Für die Druckvorstufe sind primär zwei von Belang:
  • Die Bleedbox - sie beschreibt die Seitengröße inklusive Beschnittzugabe (also z.B. 216 x 303 mm).
  • Die Trimbox - sie beschreibt die Seitengröße exklusive Beschnittzugabe (also z.B. 210 x 297 mm).




Da Quark mit PDF irgendwie immer auf Kriegsfuss steht, deklariert Quark diese Angaben nicht richtig. Im Ergebnis ist dann die Trimbox gleich der Bleedbox. Eine Ausschießsoftware in einem automatischen Workflow muss also annehmen, dass Du ein Dokument der Größe 216 x 303 mm ohne Beschnittzugabe angelegt hast. Folglich würden die Schnitt- und Falzmarkierungen falsch angelegt und der weitere Arbeitsablauf in der Druckerei ist im Eimer.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 24.02.2004 11:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.02.2004 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha, schon wieder was gelernt. Danke!
 
hexa
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

genau.

Lächel
















// im moment kann ich das nicht ausprobieren, sitze gerade an 9.2.
später mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hexa
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:

Wenn Du das PDF in Acrobat 6 öffnest und unter 'Dokument -> Seiten > Beschneiden' nachsiehst, findest Du bei der Option 'Trimbox' die Angaben für das zugeschnittene Format. In der Vorschau ist dieses Endformat grün dargestellt.

ok das geht sogar, aber wieso kann ich das teil am ende nicht beschneiden?
ich stelle trimbox ein drücke auf ok aber nichts passiert...???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Druck / Papier] Wie die passende Druckerei finden?
[PrePress] PDF oder PostScript?
64 Seiten PrePress-Infos als PDF zum download
Druck über PDF-Printer auf vordefiniertes Layout?
InDesign CS6 PPD Adobe PDF hinzufügen?
Distiller-PPD // aus Quark 7 nur PDF erstellbar, keine PS!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.