mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Preflightchek mit pitstop oder speedflow oder puzzelflow? vom 25.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Preflightchek mit pitstop oder speedflow oder puzzelflow?
Autor Nachricht
amschwarz11
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Bodenheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 10:03
Titel

Preflightchek mit pitstop oder speedflow oder puzzelflow?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

wir wollen eine server-bassierte, automatisierte preflight-Check-Lösung einführen bei der die PDF nicht nur drucktechnisch sondern auch auf content geprüft wird.

Zur Auswahl stehen bei uns zurzeit diese Produkte

1. pitstop - enfocus
2. speedflow - onevision
3. puzzleflow - acchsh


Wir haben uns mit der jeweiligen Software bereits übers Internet auseinandergesetzt und suchen jetzt Referenzkunden, bei denen wir das ganze mal "in Echt" sehen können.

Unser Druckmaschinenhersteller sagt: "..SpeedFlow erreicht insgesamt einen wesentlich höheren Automatisierungsgrad als die Enfocus Produkte..."

Welche Erfahrung habt Ihr bei produktiver Anwendung gemacht?

Bin um jede Info dankbar,
  View user's profile Private Nachricht senden
ingomat247

Dabei seit: 22.11.2005
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 10:21
Titel

PDF-Worflow

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen!

Also empfehlen kann ich Dir die ApogeeX-Lösung von Agfa, wobei die Investition für die Lösung, die Ihr anscheinend sucht, recht hoch ausfallen dürfte. Ein weiterer Nachteil an dem System ist die Hardwareintegration von bereits bestehender Architektur. Agfa empfiehlt hier die Verwendung von spezifischer Hardware, wie zum Beispiel Servern und Ausgabegeräten. Das EnFocus PitStop ist ja eine integrierte Lösung für die Erstellung druckreifer PDFs. Habe mit dieser Software 3 Monate unter ApogeeX gearbeitet. Funktioniert prima. Nähere Infos zur Integration und wählbaren Features unter http://www.agfa.com/france/images/apogeex_GB_tcm66-6284.pdf

Praktische Erfahrungen schildere ich Dir bei Bedarf natürlich gerne.

Grüsse, ingo
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
amschwarz11
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Bodenheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ingo,

wir arbeiten ausschließlich mit XEROX-Maschinen, DocuSP-Controller im SW-Rollendruck. Also AGFA ist da quasi eine ganz andere Welt.

Unsere Lösung sollte jedoch die PDF weitestgehend auf PDF/X3 prüfen mit einigen Änderungen (bspw. Farbe haben wir ja nicht). D.h., eineige PDF/X3-Prüfungen fallen weg.

Ich denke, in diesem Falle ist AGFA eher irrelevant?

Danke für die Info
  View user's profile Private Nachricht senden
ingomat247

Dabei seit: 22.11.2005
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

amschwarz11 hat geschrieben:
wir arbeiten ausschließlich mit XEROX-Maschinen, DocuSP-Controller im SW-Rollendruck.


Hhmm, das wusste ich nicht. SW-Rollendruck ist echt eine ganz andere Geschichte. * Keine Ahnung... *
Da kann ich Dir, glaube ich, nichts zu sagen.

Viel Erfolg weiterhin!

Gruss, ingo
  View user's profile Private Nachricht senden
thor_32

Dabei seit: 01.09.2005
Ort: Nds
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.01.2006 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

also Pit stop kann ich als Preflight nicht so empfehlen.
Habe ich auch schon mal ausprobiert.

speedflow sagt mir nichts.

Aber PuzzleFlow fand ich super!!
Ersteinmal kannst Du Dir verschiedene Module kaufen, die Du brauchst. Und mit ein wenig Übung kann man sich super Preflight-Schleifen erstellen. Du kannst Profile für Eure eigenen Druckmaschinen/Druckmaterialien einbinden oder die vom Kunden drinlassen. Über und Unterfüllungen miteinbeziehen, Farben tauschen und zusammenlegen und so viel, was ich garnicht aufzählen kann.

Allerdings ist ein Training für Puzzle-Flow Pflicht. Meiner Meinung nach! Denn, alleine kann man die ganzen Befehle und Module per Handbuch nicht erlernen.

LG
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Pitstop 8
PitStop Aktionsliste
Pitstop und Dateigrößen
Acrobat 8 und Pitstop
PitStop + HotFolder
PitStop Pinguin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.