mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop] Welche Einstellungen für zweifarbige Bilder? vom 08.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop] Welche Einstellungen für zweifarbige Bilder?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
uli_q
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.01.2006 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fragen über Fragen ist noch untertrieben... * Ja, ja, ja... *
Das Problem - viele Möglichkeiten, aber welche ist die wirklich Richtige um alle Druckprobleme zu vermeiden?
Mehrkanal geht z.B. nur in DCS 2, aber eigentlich wird von diesem Format abgeraten - also was tun Menno!

also - die Broschüre hatte ursprünglich Bilder im Graustufenmodus und sollen aber in 2c - Schwarz und Pantone blue072 c - gedruckt werden. Aus Kostengründen auf keien Fall in cmyk!

Im Zuge der Layout-Neugestaltung habe ich dem Kunden natürlich auch zweifarbige Bilder empfohlen, die sind viel besser zu erkennen, da es sich häufig um Kindergruppen handelt, die sonst zu einem Einheitsgrau verschwimmen.

Da das Blau sehr leuchtet, sollte es nicht zu stark hervorstechen - tut sonst in den Augen weh *hehe*

Hätte mein Drucker nichts von Mehrkanalbildern gesagt, wäre wahrscheinlich alles in Ordnung.
Nun möchte ich mir aber nicht die Blöße geben und bei meinem Kunden als semiprofessionell gelten, nur weil ich es nicht schaffe vernünftige Bilder in 2c zustande zu bringen.

Man könnte ja auch Graustufen-Bilder im Tiff-Format in InDesign einfärben - ist aber auch nur eine halbherzige Lösung - oder Hä?



thanks uli_q Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.01.2006 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde im CMYK-Modus arbeiten und darin einen Sonderfarbenkanal anlegen. Schwarz würde ich lassen. Die Bildinformationen aus CMY einfach kopieren und in den Sonderfarbenkanal einfügen. Die CMY Kanäle danach löschen. Dann schön als EPS DCS2. Alles andere halte ich für pfusch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
uli_q
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.01.2006 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jamesblond321 hat geschrieben:
Ich würde im CMYK-Modus arbeiten und darin einen Sonderfarbenkanal anlegen. Schwarz würde ich lassen. Die Bildinformationen aus CMY einfach kopieren und in den Sonderfarbenkanal einfügen. Die CMY Kanäle danach löschen. Dann schön als EPS DCS2. Alles andere halte ich für pfusch.



coole Sache das - sieht wirklich gut aus, ich glaube so mach ich es - danke *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.01.2006 18:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber dann bitte richtig abspeichern! So wie schon öfters erwähnt Rasterwinkel, Gradation mitspeichern, sonst is mehr verloren als gewonnen!
Und vom einfärben im Layoutprogramm kann ich nur abraten, des is die letzte aller Möglichkeiten, die man wählen sollte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uli_q
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.01.2006 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jigity hat geschrieben:
Aber dann bitte richtig abspeichern! So wie schon öfters erwähnt Rasterwinkel, Gradation mitspeichern, sonst is mehr verloren als gewonnen!
Und vom einfärben im Layoutprogramm kann ich nur abraten, des is die letzte aller Möglichkeiten, die man wählen sollte.



ok -gerne - hilf mir auf die Sprünge...

habe jetzt DCS2-Format wie folgt gespeichert :

DCS - Einzeldatei mit Farb-Composite

Kodierung - Binär (kommt gleich die nächste Frage auf - muss ich nicht ASCII wählen?)

Rastereinstellungen und Druckkennlinien mitspeichern


war das damit gemeint?
(sorry wenn ich mich so blöd anstelle, aber leider hat uns das nie Jemand in der Ausbildung erklärt...)
  View user's profile Private Nachricht senden
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.01.2006 19:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

uli_q hat geschrieben:
Jigity hat geschrieben:
Aber dann bitte richtig abspeichern! So wie schon öfters erwähnt Rasterwinkel, Gradation mitspeichern, sonst is mehr verloren als gewonnen!
Und vom einfärben im Layoutprogramm kann ich nur abraten, des is die letzte aller Möglichkeiten, die man wählen sollte.



ok -gerne - hilf mir auf die Sprünge...

habe jetzt DCS2-Format wie folgt gespeichert :

DCS - Einzeldatei mit Farb-Composite

Kodierung - Binär (kommt gleich die nächste Frage auf - muss ich nicht ASCII wählen?)

Rastereinstellungen und Druckkennlinien mitspeichern


war das damit gemeint?
(sorry wenn ich mich so blöd anstelle, aber leider hat uns das nie Jemand in der Ausbildung erklärt...)


Schon richtig, aber du mußt die Rasterung vorher auch einstellen!
Wenn du unter Datei/Druch mit Vorschau gehst, da gibts im DropDownMenü neben Farbmanagement auch Ausgabe hier kannst mit dem Button Raster alles einstellen, aber da mußt zur Not nochmal bei deiner Druckerei anrufen, was die denn für ein raster verwenden.

Ansonsten einfach mal in der Hilfe von Photoshop Rasterwinkel eingeben
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.01.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein,
die eingestelle rasterung sollte später vom rip ignoriert bzw.
ersetzt werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Matze66

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.01.2006 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Hinweis: Rasterattribute werden nur erkannt, wenn Sie direkt in Photoshop drucken oder die Datei ins EPS-Format exportieren und auf einem PostScript-Drucker ausgeben.


Da steht aber nix vom DSC-Format. Das meinte ich damit, daß die Rasterattribute nur bei EPS-Dateien mitgegeben werden. Also doch wieder im Satz/Layoutprogramm einstellen? Oder ist mein Photoshop zu alt (V 5.5)?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Quark 5] Zweifarbige Bilder richtig ausgeben?
HILFE! Zweifarbige Anzeige auffällig gestalten ohne Bilder?
Photoshop: Daten fü zweifarbige Anzeige
Zweifarbige Datei in Photoshop, welcher Modus?
Quark: Bilder ersetzen, Einstellungen beibehalten
EPS-Export Einstellungen: Bitmap-Bilder = Ohne Häkchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.