mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 13:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop/Viele Ankerpunkte löschen(Wie?) vom 19.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoshop/Viele Ankerpunkte löschen(Wie?)
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.09.2006 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mahl hat geschrieben:

Ahh, ich dachte es gibt den Befehl vereinfachen auch in PS.
In corel ist besser gelöst wenn ich da punkte zuviel habe, klicke ich die an und lösche sie dann mit Entf!
NA ja Adobe ist doch nicht immer die erste Wahl! Menno!


Photoshop ist einfach kein Pfadbearbeitungs-Programm.
Sag doch einfach mal, was Du eigentlich willst, vielleicht kann Dir hier jemand eine alternative Vorgehensweise empfehlen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mahl
Threadersteller

Dabei seit: 23.12.2005
Ort: Am Rhein
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.09.2006 15:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz einfach Moni,
ich will ein objekt freistellen.
Das klappt auch ganz gut.
Ich stelle es so frei habe mit Zeichenstift werkzeug (mag.)
ein pfad erstellt, da durch das ich auf magnetisch gestellt habe, habe
ich nartürlich auch viele unnötige punkte, die will ich löschen, aber nicht einzeln.
sondern 2 3 4 aufeinmal.

Geht das? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.09.2006 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Wenn Du das magnetische Lasso verwendest, warum dann noch einen Pfad? Freistellen würde z.B. auch mit einer Ebenenmaske gehen. Oder soll das Bild ins Layoutprogramm? Welches - inzwischen nimmt XPress ja auch PSDs ?

2. Pfade werden vom Herauslöschen der Punkte nicht sauberer, Du brauchst dann meistens einen noch viel höhereren Nachbearbeitungsaufwand, da Du alle Nachbargriffe nachrichten musst, ggf. Punkte verrücken, weil der Pfad der Objektkontur nicht mehr so sauber folgt. Da ist es dann fast effizienter, den Pfad gleich manuell mit dem Zeichenstift zu zeichnen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
derpfadfinder

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: pfadfinderlager
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.09.2006 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst mit dem Punktumwandeln Werkzeug mehrere Punkte gleichzeitig löschen. Der Pfad dazwischen ist dann natürlich weg. Bei PS muss es immer eine Verbindung zum kompletten Pfad geben freistehende Pfade gibts nicht. Musst du eben kleiner Schritte machen.


Ach ja und das magnetisch Werkzeug würde ich gleich weglassen. Das du das mit Pfaden machst ist gut (mach ich auch immer so, kommt auf Objekt an) aber bis ich das magnetisch teil eingestellt hab bin ich schneller mitm normalen Pfad aussen rum!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mahl
Threadersteller

Dabei seit: 23.12.2005
Ort: Am Rhein
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.09.2006 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

derpfadfinder hat mich verstanden, danke! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Esteffan

Dabei seit: 05.01.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.09.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JürgenggB hat geschrieben:
...Wenn der Pfad z.B. über den Zauberstab generiert wurde, und davon gehe ich bei der Frage aus, bleibt nichts anderes übrig, als den Pfad neu mit höherem Toleranzwert zu erstellen und dann evtentuell nachkorrigieren.
Gruss Jürgen


Kann mir jemand verraten, wie man einen Pfad über den Zauberstab generiert?
Funktioniert es auch mit PS CS 1 ?

Danke,
Esteffan
  View user's profile Private Nachricht senden
derpfadfinder

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: pfadfinderlager
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.09.2006 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mahl hat geschrieben:
derpfadfinder hat mich verstanden, danke! *Thumbs up!*


auch einblindes Huhn findet mal ein Korn. Aber das Problem ansich dürfte das jau auch nicht gelöst haben
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mahl
Threadersteller

Dabei seit: 23.12.2005
Ort: Am Rhein
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.09.2006 16:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

derpfadfinder hat geschrieben:
Mahl hat geschrieben:
derpfadfinder hat mich verstanden, danke! *Thumbs up!*


auch einblindes Huhn findet mal ein Korn. Aber das Problem ansich dürfte das jau auch nicht gelöst haben


Nö, aber jetzt weiss ich das in PS es nicht kann
und stell halt lieber wieder in Corelpaint frei,
da geht es nämlich komischer weisse! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Schwierigkeiten Ankerpunkte zu löschen
Tote Ankerpunkte löschen
Photoshop CS 6 Win - Standard Pinselpresets komplett löschen
Photoshop CS3 verdeckte "Objekte" löschen
Ankerpunkte in Illustrator
Ankerpunkte doppelt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.