mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop] über 300 % Farbauftrag – Wie beheben? vom 04.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop] über 300 % Farbauftrag – Wie beheben?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Koder One

Dabei seit: 28.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.07.2005 13:32
Titel

Re: [Photoshop] über 300 % Farbauftrag – Wie beheben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Druckt die Druckerei gemäß ProzessStandard Offsetdruck, kann man gleich die
entsprechenden Profile der ECI nutzen.


Wenn die Druckerei nach PSO drucken würde, dann würde sie auch mit 300% Gesamtfarbauftrag klar kommen. Eine Anpassung nach ISO kann man sich also sparen. Von den voreingestellten Möglichkeiten in PSH wäre doch Eurostandard am nahesten an ISOcoated dran, eine bessere Möglichkeit hat man ja über "eigenes CMYK" nicht.

Hier der GFA aus den ISO-Profilen:

ISOcoated: 350%
ISOuncoated: 320%
ISOwebcoated: 300%

Mit einem ISO-Profil wird er also nicht weit kommen. Deshalb: Eigenes CMYK, Druckfarbe Eurostandard, GFA und TWZ gemäß Druckereiangaben anpassen. Oder eben das ISO-Profil mit ProfileMaker oder BasICColor umschreiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.07.2005 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja da fehlt doch irgendwo die Kommunikation, oder? Wenn ich einer Offset-Druckerei ein Tiff mit über 300% GFA gebe, dann drucken die das auch - ohne das die Farbe abblättert ! <-- Schuld! Das dürfte nicht dein Problem sein, oder sehe ich das falsch?
Wenn wir für den Offset was rausgeben, bewegen sich die Bilder (je nach Vorlage) in den dunklen Bereichen auch zwischen 290 und 320%...
Ich kann dir gerne mal eines unserer Profile schicken wenn du willst...
nimm doch einfach die selektive Farbkorrektur und zieh etwas Farbe aus den dunklen Bereichen, oder spiel an den Tonwerten rum - oder noch besser - schick mir die Datei mal !!! *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.07.2005 22:42
Titel

Re: [Photoshop] über 300 % Farbauftrag – Wie beheben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Koder One hat geschrieben:
Von den voreingestellten Möglichkeiten in PSH wäre doch Eurostandard am nahesten an ISOcoated dran, eine bessere Möglichkeit hat man ja über "eigenes CMYK" nicht.

Natürlich hast du eine bessere Möglichkeit, die Farborte der Druckfarben selbst eingeben...

Koder One hat geschrieben:
Deshalb: Eigenes CMYK, Druckfarbe Eurostandard, GFA und TWZ gemäß Druckereiangaben anpassen. Oder eben das ISO-Profil mit ProfileMaker oder BasICColor umschreiben.

Wie gesagt, die Voreinstellungen „Eurostandard“ sind veraltet...
  View user's profile Private Nachricht senden
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die tipps!

der mensch in der druckerei war recht inkompetent und unfreundlich - konnte mir also nicht sagen, mit welchen profilen seine kollegen drucken und konnte mir auch nicht sagen, bei wem ich das rausbekommen kann... ich glaube er hatte einfach nur keinen bock mehr (drucker haben oft keinen bock mehr - ohne hier jemandem auf die füsse zu treten)

also wäre es sehr sehr nett, wenn ich eines eurer profile haben könnte, die ihr für den offestdruck bis 300% optimiert habt. die datei an sich is ziemlich big, wenn sie sich jemand ansehen will, kann ich sie an die emailadresse schicken...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, lass erstmal sehen was du da gemacht hast...

https://www.yousendit.com

fraenk at mediengestalter.info
  View user's profile Private Nachricht senden
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Schwarz mit über 300%? Sattes Tiefschwarz wird am einfachsten unter Zusatz von Cyan erzielt. 100% Schwarz + 10-25% Cyan ergibt ein tiefes kaltes Schwarz, ergo maximal 125% Deckung.

Ableger auf der Rückseite sind in dieser hohen Fabrdeckung bei wenig saugfähigen Papieren logisch, das hat nur bedingt etwas mit der Trocknung in der Maschine zu tun.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

d.byro hat geschrieben:
Ableger auf der Rückseite sind in dieser hohen Fabrdeckung bei wenig saugfähigen Papieren logisch, das hat nur bedingt etwas mit der Trocknung in der Maschine zu tun.

Komischerweise gibt es einen ProzessStandard Offsetdruck, der Werte vorgibt,
u.a. auch maximale Flächendeckungen, die i.d.R. nach heutigem Stand der
Technik erreicht werden können...

Nebenbei gibt es auch Druckbeispiele auf glänzend gestrichenem Bilderdruckpapier
mit 400% Flächendeckung, offnenen 100µm Linien und keinen Spuren vom Ablegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
digitally drunken
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Ulm
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habs geschickt!

das ist nun auch die datei, die ich nach bestem wissen und gewissen überarbeitet habe, sodass sie unter 300 % ist, obwohl ich keine ahnung habe, obs richtig war.

(drei jahre ausbildung und berufserfahrung... aber was man als grafik-designer nicht lernt, ist die druckvorstufe - traurig ist das!!!)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Farbauftrag über 300%
Farbauftrag unter 300% bekommen
PS Fotobearbeitung für < 300% Farbauftrag
InDesign Farbauftrag bei Bildern mehr als 300%
Farbauftrag und Farbprofil in Photoshop
Farbauftrag in Photoshop überprüfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.