mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop] Schnittmarken erstellen? vom 07.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop] Schnittmarken erstellen?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 21:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Huch* Äh? Du bist ja auch bei Farbmanagement?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Sunlifestyle

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: Hoyerswerda bei Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.10.2006 21:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe auch das problem...soweit alles klar...nur ich kann doch nur beim drucken nen drucker aussuchen und kein pdf?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
fantasmo

Dabei seit: 29.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 26.05.2011 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich wollte hier mal noch zu ein Problem bringen:
Ich stelle "Anschnitt" ein und im Vorschaufenster sieht man es auch, aber wenn ich nun mit dem XPS Writer das drucke sind die Schnittmarken, als hätte ich gar keinen Anschnitt angegeben.

Wenn ich's mit "PDF creator" drucke sind sie richti, aber da ist dann wieder das Bild irgendwie verfälscht, die Farben sind viel heller.

Wie geht's nun dass die Schnittmarken beim drucken mit XPS Writer auch da sind, wie eingestellt?
...oder eben einen andern PDF-Drucker, der die Farben nicht verfälscht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2011 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das sind zwei vollständig unterschiedliche Probleme ...
Baue zunächst deine Unwissenheit in Bezug auf Farbräume und Farbkonvertierungen und Farbverhalten der verschiedenen Ausgabegeräte (Moni, Drucker) ab, in dem du dan Ratgeber www.cleverprinting.de studierst ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fantasmo

Dabei seit: 29.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 26.05.2011 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr werft dann so lässig eine einzige URL hin...ja ich gehe mal lesen, ok.
...nun hab ich nochmal rumgewerkelt... das hättet ihr mir ja gleich sagen können, dass ich da "Farbmanagement: Photoshop" machen muss...nuja, jetzt weiß ich also bescheid.

Naja, und warum kommen aber die Schnittmarken im XPS Writer nicht so raus, wie ich sie im kleinen Druckvorschaufenster richtig sehe? Das passt ja exakt zum Thema Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.05.2011 05:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Warum motzt du gleich? Ich habe deutlich auf die zwei verschiedenen Seiten deiner Fragestellung hingewiesen und entsprechend deutlich cleverprinting.de vorgeschlagen ... Das ist nicht eine "lässig hingeworfene URL" sondern für Dich eine Möglichkeit, dir Grundlagen draufzuschaffen, die dir offensichtlich fehlen ... Was du daraus machst, liegt bei dir. Forum ist nämlich nur "Hilfe zur Selbsthilfe!"
2. Sehen wir nicht, was du siehst. Die Information, dass deine Schnittmarken im XPS-Writer nicht so erscheinen wie im Druckvorschaufenster, ist wirklich sehr umfangreich (.: Ironie-Smilie :.), da wir weder wissen, wie du diese angelegt hast, wie sie in der Druckvorschau aussehen oder wie sie gedruckt erscheinen. Erwarte also nicht, dass wir darauf eine Antwort geben können.
--
Gebe uns also Input (Screenshots, Scans, Infos über die Farbzuweisung der Passmarken etc.)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fantasmo

Dabei seit: 29.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 27.05.2011 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab gar nicht gemotzt und gelesen hab ich ja letztlich dann auch...mir ist nur aufgefallen, dass ihr manchmal Dinge genau wisst aber erstmal nicht verratet. Und es ist ja nicht so, dass ich lustlos die anderen aufgeforderte hätte für mich zu denken...ich habe nur gefragt ob's jemand weiß (Und wenn man's weiß, wieso soll man's dann nicht gleich sagen, sondern auf eine einzige URL verweisen, wo die Information irgendwo im x-ten Untermenü versteckt ist?)

Und ob ich nun sage, die Schnittmarke ist auf "5 mm" gesetzt und wird im Vorschaufenster bei "5 mm" angezeigt, aber in der erzeugten XPS bei "0 mm" dargestellt, ist doch egeal. Der Kernpunkt war: Die eingegebenen Schnittmarken sind richtig in der Druckvorschau aber nicht im Ausdruck...es geht da doch nicht um die Zahlen. (Dass sie in der Druckvorschau so angezeigt werden, wie ich sie Sekunden vorher ins Eingabefeld getippt habe, dachte ich, ist klar...sonst hätte ich ja gesagt, dass sie in der Druckvorschau nicht so erscheinen, wie ich sie eingetippt habe...ich hab die Problemstelle schon durchaus korrekt identifiziert. Oder soll ich auch noch sagen, welche Farbe mein Pulli hatte, als ich das eintippte?).

Ich freu mich ja, dass sich jemand die Mühe macht, mir zu helfen...auch in anderen Foreneinträgen... aber manchmal sind die Antworten (und ihre enthaltenen Vorwürfe) so weit hergeholt, dass ich ihnen echt nicht folgen kann.


Zuletzt bearbeitet von fantasmo am Fr 27.05.2011 11:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.05.2011 12:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nun sind wir genauso weit, wie vor deinem letzten Post ... Es gibt Sachen, die sind ohne grundlegende Kenntnisse nicht mal eben zu beantworten und diese Grundlagen muss man sich gefälligst selbst draufschaffen ... wir sind hier nicht dazu dau, Texte irgendwo abzuschreiben und hier zu veröffentlichen. Es muss reichen zu sagen, wo etwas vernünftig erklärt wird. Wenn du mal in der Lage bist, selbst antworten zu geben, wirst du schnell merken, warum das so richtig ist.
--
Und ich bleibe dabei: Ohne zu sehen, was da genau los ist, kann man dir nicht helfen! Da sind dein Gemosere und dein Pulli nach wie vor unwichtig ... Ich bin aber jetzt raus und beantworte liebe Fragen von Leuten, die auch die notwendigen Informationen zu ihrem Problem liefern ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Photoshop CS 2: Transparente Schnittmarken
In Photoshop CS2 Schnittmarken + Beschnitt?
Schnittmarken in Photoshop CS2 bei DIN A4 lang
Indesign => PDF => Photoshop => Schnittmarken weg ...
PDF-Import in Photoshop - Hintergr und Schnittmarken fehlen
[Photoshop] Wassertropfen erstellen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.