mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop Plug-In für Schatten vom 18.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoshop Plug-In für Schatten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
sandy11
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.11.2005 08:34
Titel

Photoshop Plug-In für Schatten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

habe ein Photoshop Plug-In für Schatten u.ä. gefunden. Allerdings in Englisch (http://www.alienskin.com/). Kennt jemand eins in Deutsch?

Gruß Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 18.11.2005 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Die Menues von EyeCandy sind so uberschaubar das es auch in Japanisch sein könnte, wo ist das Problem

2. Warum brauchst du für Schatten überhaupt ein Plugin?
 
Anzeige
Anzeige
sandy11
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.11.2005 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, es ist schon einfach. Denke aber das ich noch mehr rausholen kann.

Die Schatten, die ich mit dem Plug-In machen kann gehen schon einfacher und schneller als ohne. Muß zur Zeit viele Bilder mit Schatten belegen und das dauert. Und so sehen sie immer gleichmäßig aus. Oder kenne ich da eine Funktion in Photoshop nicht die das genauso einfach macht?

Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 18.11.2005 08:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Wie machst du denn momenatn die Schatten?

2. Poste mal bitte ein Beispielbild mit Schatten

Dann kann man dir helfen. Ansonsten übersetz ich dir die Menues von EyeCandy - Shadowlab mal eben, was besseres an Plugins gibt es eigentlich nciht.
 
sandy11
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.11.2005 09:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gehe über Ebenen/EbenenStil/Schlagschatten. Habe da aber nicht viele Möglichkeiten. Wenn ich dann einen anderen Schatten brauche, wo ich das Objekt nach hinten langgezogen darstelle, kopiere ich mir mein Objekt, fülle es mit Schwarz, radiere einen Teil weg damit er sachte ausläuft und stelle die Ebene auf Tranzparent. Das ist schon umständlich. Wenn ich dann noch ein Objekt habe was ähnlich ist muß natürlich auch der Schatten gleich sein und das wird dann schon komplizierter. Gibt es noch einen anderen Weg?
War das verständlich???

Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
FreShEviL

Dabei seit: 23.03.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.11.2005 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hehe.. es gibt da noch ein plugin das besser is als das moooom mal schnell such wo das is

http://www.andromeda.com/info/shadow.html
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.11.2005 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sandy11 hat geschrieben:
Gibt es noch einen anderen Weg?


Die zu "beschattende" Ebene (sofern freigestellt) dupliziern, mit schwarz füllen bissel perspetivisch verzerren eventuell Transparenz einstellen weich zeichnen nach belieben ... feddig. Vielleicht hier und da noch was wegschnibbeln und gut. Dauert halt vielleicht ein-zwei min. länger ...

Legt denn eigentlich keiner mehr manuell "Hand" an? Geht anscheinend bei den Meisten nur noch mit Filtern *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 18.11.2005 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, obwohl ich Besitzer von EyeCandy4000 bin mache ich das auch meist per Hand (allerdings in Corel Photopaint, bin halt ein Corel-Freak)

Ebene duplizieren, auf Schwarz reduzieren, Weichzeichner und nach Bedarf noch abschwächen, perspektivisch verzerren, oder in eine Transparenz auslaufen lassen.

Das sind eigentlich handwerkliche Grundlagen der Bildbearbeitung, Plugins sollten in der Regel nur das Arbeitstempo steigern, sind aber in vielen Fällen im Ergebnis nicht so perfekt wie Handarbeit.
 
 
Ähnliche Themen Photoshop Plug-Ins
[PAGE 08.2005] Photoshop-Plug-ins
Kodak Airbrush Plug-in wird im Photoshop CS3 nicht erkannt
Tolle Schatten in Photoshop?
Schatten in Photoshop streifig...
transparente Schatten aus Photoshop in Layoutprogramm import
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.