mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop/FreeHand] Unterschiedliche Farben? vom 24.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop/FreeHand] Unterschiedliche Farben?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du in Freehand und PS die gleihcen CMYK-Werte verwendest und das gleiche ICC-Profil für das entspr. ausgabegerät, kannst du wohl auf die unterschiedl. Monitordarstellung verzichten. Fragt sich halt dann, welches CMM näher am tatsächlichen Ausdruck ist Lächel.
  View user's profile Private Nachricht senden
qweqwe
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fragile hat geschrieben:
...kannst du wohl auf die unterschiedl. Monitordarstellung verzichten.

Unterschiedliche Monitoreinstellung? Komme mir gerade etwas schwer von Begriff vor: In beiden Programmen habe ich abgesehen vom Farbprofil für die Ausgabe auch das selbe RGB- Profil für den Monitor laufen. Oder meinst du etwas anderes?

fragile hat geschrieben:
Fragt sich halt dann, welches CMM näher am tatsächlichen Ausdruck ist Lächel.

Was heißt cmm? Liegt da vielleicht eine Falle?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.09.2005 13:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke mal mit CMM meint er Colormanagement - CM. Lächel

Darstellungen am Monitor können und sollten nur farbverbindlich
beurteilt werden, wenn der Monitor mittels Hardware kalibriert
wurde. Das gleiche gilt bei Ausdrucken auf Tintenstrahlern.
Auch diese können Offset nur simulieren, wenn sie kalibriert
sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
qweqwe
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.09.2005 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gut: Die Ausstattung ist böse. Monitor unkalibriert, Darstellung passt nach bisherigen Erfahrungen jedoch ganz gut. Von dem Tintenpisser rede ich erst gar nicht...

Meinen Farbtabellen schenke ich dafür um so mehr Beachtung, da fische ich die Farben raus, die ich haben möchte.

Das Problem, welches in diesem Fall immer noch aktuell ist: Egal ob kalibriert oder nicht, Farben, die auf dem Schirm nicht identisch sind, werden auch im Druck nicht identisch sein. Oder täusche ich mich da?


Zuletzt bearbeitet von qweqwe am Mo 26.09.2005 13:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.09.2005 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das muss nichts bedeuten.

Das hängt ab von
a) den in der Datei verwendeten Profilen
b) den CM-Einstellungen der unterschiedlichen Programme

Wenn all diese Einstellungen identisch sind,
dann müssen die Farben übereinstimmen.

Wenn nicht, dann liegen in der Datei unter-
schiedliche Farbwerte vor.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Freehand / Unterschiedliche Farben nach exportieren in Pdf
Acrobat/Photoshop - Unterschiedliche Farben beim Ausdruck
Unterschiedliche Farbtöne in Freehand und Photoshop
unterschiedliche Farben
Keine Graustufen für unterschiedliche Farben im Ausdruck
Print24 - 2 Jobs = 2 x Unterschiedliche HKS-Farben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.