mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop] Farb-/Gradationsanpassung allgemein/sets vom 30.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop] Farb-/Gradationsanpassung allgemein/sets
Autor Nachricht
spacekid
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.08.2006 13:08
Titel

[Photoshop] Farb-/Gradationsanpassung allgemein/sets

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Ihr,

Ich hätte da ein paar Fragen betreffend Farbanpassungen in Photoshop. In der Firma ist es leider so, dass kein wirkliches Farbmanagement existiert. Umso schwerer ist es natürlich, wenn man fertige PSD-Daten bekommte mit zig Ebenen, und dazu ein farbverbindliches Proof von außerhalb. Ein Probedruck auf dem hauseigenen Proofgerät zeigt dann schon, dass es eine endlos lange und teure (dank des immer wieder proofens) Friemelarbeit wird, die Daten so anzupassen, dass der interne Proof wie der extern gelieferte aussieht.

Was für Möglichkeiten gibt es, diese Farbanpassungen per Hand und ohne CM nicht nur zu verbessern, sondern auch schneller zu gestalten? Erstellung eines Farbdokuments mit den entsprechenden Werten auf dem internen Proofgerät, dann vergleichen mit externen Proof und annähern der Werte? Oder was gäbe es sonst für Möglichkeiten?

Desweiteren eine Frage speziell zu Photoshop. In den PSD-Dateien wurden oft Ebenensets angelegt. Nun war es so, das man für Ebenenset 1 eine andere Gratation einstellen müsste als für Ebenenset 2. Stellt man allerdings eine Gradationsebene ein, gelten die Veränderungen ja allerdings auf _alle_ darunterliegenden Ebenen, und nicht nur auf ein ausgewähltes Set. Gibt es da Möglichkeiten? Ich weiß, ich könnte zB ja eine Gradation speziell auf ein Ebenenset anwenden, allerdings würde ich es gerne, wie bei einer Gradationsebene gegeben, so halten, dass es mal schnell per Knopfdruck oder auf Wunsch rückgängig machbar oder editierbar ist, ohne wieder gleich bei der Originaldatei anfangen und alles von vorne einstellen zu müssen. Könnt Ihr da einen Rat geben?

Die Suchen habe ich verwendet, jedoch leider nur Threads und Tipps zu Farbmanagement gefunden - oder die Tipps, doch Farbmanagement zu verwenden, was man ja leider als Angestellter nicht mal eben entscheiden kann ^^.

Mit lieben Gruß
sp4ce
  View user's profile Private Nachricht senden
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zwischen der gradiation und der ebene mal "alt" drücken" dann hast du ne einstellungseben die nur auf die darunter leigende ebene wirkt.
das andere verstehe ich nicht so recht... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
spacekid
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.08.2006 13:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du sitzt in der Firma mit Photoshop und nem Proofer. Du bekommst 'nen Auftrag, die Daten einer gelieferten Photoshop-Datei so anzupassen, dass sie mit dem hauseigenen Proofer geprooft genau dasselbe Ergebnis liefern, wie es das/der zusätzlich mitgelieferte Proof/Andruck/Druck vorgibt. Du machst also von den Daten ein Probeproof, und vergleichst Probeproof mit den Vorgaben - und oh gott, da stimmt nichts. Nun wurschtelst Du stundenlang mit Gradationskurven in Photoshop herum, bis der Proof einigermaßen mit der Vorgabe übereinstimmt.

Bei manchen Vorgaben und Daten ist dies schier unmöglich supergenau hinzubekommen,- und vor allem ultra zeitaufwändig. Da wollte ich fragen, ob jemand da vllt Tipps parat hat, wie man darin schneller wird. Gibt es da feine Finessen worauf man achten muss, geheim Tricks, Tipps,- oder ist letztendlich alles nur ein Erfahrungswert und man muss sich das durch jahrelange Übung aneignen?

Gruß, sp4ce


Zuletzt bearbeitet von spacekid am Mi 30.08.2006 13:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok verstanden habe ich das, aber warum willst du das machen?
ohne farbmanagment kannst du das h alles vergessen, das ist im trüben fischen...
wie sieht es mit profilen usw aus?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop cs3 Perfomance-Problem bei vielen Ebenen und Sets
Photoshop Farb-Problem am Mac
Fragen allgemein zum Druck
[CS allgemein] Zeichenstift-Werkzeug
Schriftsuche allgemein - wie macht Ihr's?
allgemein Frage zur Bildgrösse / Auflösung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.