mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop CS2 - Leerzeichenbreite vom 05.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoshop CS2 - Leerzeichenbreite
Autor Nachricht
montemuello
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Hannover
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.12.2006 14:29
Titel

Photoshop CS2 - Leerzeichenbreite

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hola!

Ich habe folgendes echt nerviges Problem: Für meine Firma soll ich einen Kalender entwerfen, der auf jeder Seite ein Foto, den Monatsnamen und die Tage zeigen soll. Die Tage sollen dann in vier bis sechs Reihen und in sieben Spalten angeordnet werden. Also ungefähr so:

Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ich habe mir eine fixierte Schriftart genommen (Courier New), damit ich keine Probleme mit der Zahlenverschiebung bei unterschiedlich langen Zahlen habe. Allerdings ignoriert CS2 ganz gemächlich, dass die Breite der Leerzeichen ebensobreit wie die eines der Zeichen sein soll - die macht es nämlich grundsätzlich zu kurz. Und zwar bei allen fixierten Schriftarten. Die Frage ist jetzt: Wie stelle ich die Breite der Leerzeichen um? Schließlich bekommt es jedes andere Textverarbeitungsprogramm mit den fixierten Schriftarten auch hin?
Über eine Antwort wäre ich dankbar!

MfG MonteMuello
  View user's profile Private Nachricht senden
Dr. Pröt

Dabei seit: 15.05.2004
Ort: Suppenküche Ost
Alter: 15
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.12.2006 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tipp: PS ist für deine Zwecke gänzlich ungeeignet. Nimm Illu oder InDesign.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
montemuello
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Hannover
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.12.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hola!

Zu InDesign wurde mir auch geraten - leider hat mein Unternehmen dafür keine Lizenz (ja ich weiß: hirnverbrannt). Also heißt das, dass man die Leerzeichenbreite nicht umstellen kan? Verdammt...

MfG MonteMuello
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 05.12.2006 16:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

montemuello hat geschrieben:
Hola!

Zu InDesign wurde mir auch geraten - leider hat mein Unternehmen dafür keine Lizenz (ja ich weiß: hirnverbrannt). Also heißt das, dass man die Leerzeichenbreite nicht umstellen kan? Verdammt...

MfG MonteMuello


Richtig, denn Photoshop ist kein Layoutprogramm und hat somit nur die allergrundlegendsten Textfunktionen...

Notlösung: Du kannst ein Leerzeichen markieren und dann in der Zeichenpalette über die Textbreite die Prozentzahl entsprechend ändern. Das ganze würde auch über die Spationieren/Sperren-Funktion gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.12.2006 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde Deinem Chef mal vorrechnen, dass die Fumelei ohne InDesign dem Unternehmen mehr kostet als eine ID-Lizent, die man von PS mit cer gesamten Creative Suite günstig upgraden kann.

Sonst würde ich jeden Tag, die Ziffern in eine eigene Ebene schreiben, dann können diese verteilt und ausgerichtet werden, dann kannst Du auch eine schönere Schrift als Courier verwenden.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.12.2006 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder ganz dämlich:
leg n calc dokument mit openoffice an (kostenlos) wo die zahlen bündig untereinander stehen, exportier das datenblatt als PDF, und öffne den ganzen spaß dann mit photoshop.

is wohl die schnellste und günstigste methode.

//edit:



das war 2 min arbeit inkl photoshop öffnen, speichern und hochladen.


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Di 05.12.2006 17:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
montemuello
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Hannover
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 09.12.2006 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hola!

Ich danke euch! Ich war schon kurzfristig dabei die Monate anders darzustellen, aber die OpenOffice-Lösung hat mich gerettet Lächel
Nochmals dankeschön!

MfG MonteMuello
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Transparenter Verlauf in Illustrator CS2 und Photoshop CS2
Photoshop 7 vs. CS vs. CS2
Photoshop CS2
Darstellungsproblem in Photoshop CS2
Photoshop CS2 zu langsam
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.