mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop 7] Textebenen verschwinden im Distiller [LÖSUNG] vom 23.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop 7] Textebenen verschwinden im Distiller [LÖSUNG]
Autor Nachricht
shorshe
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: nehcnüM
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.03.2004 11:44
Titel

[Photoshop 7] Textebenen verschwinden im Distiller [LÖSUNG]

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes:

Wir müssen oft Pixelbilder mit Vektorschriften versehen und gleichzeitig skalieren. Um jetzt nicht alle Millimeter Angaben in Prozentwerte umrechnen zu müssen haben wir begonnen die Bilder mit Photoshop zu skalieren und auch gleich zu beschriften. Klappt eigentlich super. In den ausgegebenen eps dateien ist die schrift vektorisiert vorhanden. Erstellen wir dann aber ein PDF verschwinden sporadisch manche textebenen... sehr bitter. Kennt jemand das Problem. Weiß einer Rat?


Zuletzt bearbeitet von shorshe am Sa 08.05.2004 12:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 23.03.2004 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beschrifte nicht in Photoshop, sondern im Illustrator, da sollte es sicher sein, da du da explizit die verwendeten Schriften in die Datei einbetten kannst. PhotoshopEPS macht das nicht, da davon ausgegangen wird, dass der Inhalt eine gerasterte Abbildung ist.

Alternativ kannst du den Umweg über ein PS-Datei versuchen, die du mit einem File-Druckertreiber über das Standard-Druckmenu erstellst.
 
Anzeige
Anzeige
shorshe
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: nehcnüM
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.03.2004 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Beschrifte nicht in Photoshop, sondern im Illustrator, da sollte es sicher sein, da du da explizit die verwendeten Schriften in die Datei einbetten kannst. PhotoshopEPS macht das nicht, da davon ausgegangen wird, dass der Inhalt eine gerasterte Abbildung ist.

Alternativ kannst du den Umweg über ein PS-Datei versuchen, die du mit einem File-Druckertreiber über das Standard-Druckmenu erstellst.


Die Schriften müssen ja garnicht eingebettet sein... das ist nicht das problem. Haupsache Vektoren. Das funzt ja auch einwandfrei. Nur verschwindet eine der Textebenen sporadisch einfach so. (In Wirklichkeit verschwindet sie nicht. Der text ist noch da nur verrutscht die weisse Maske, die eigentlich den Text aussparen sollte. Der text ist dann unsichtbar hinter einer weissen maske veborgen)
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 23.03.2004 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, wie gesagt... PhotoshopEPS und Vektoren verträgt sich nicht... versuche es über die vorgeschlagenen Umwege, oder warte auf weitere Tipps, ich kann dir nicht mehr sagen Lächel
 
shorshe
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: nehcnüM
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.05.2004 12:23
Titel

Antwort Gefunden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und die heisst Jaws PDF creator.

Wir unterziehen den gerad massiven tests und bis jetzt meistert er ALLE Problemfälle einwandfrei....
http://www.jawspdf.de/pdf_creator/index.html

wer hätte das gedacht.
Distiller fürn Arsch * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 09.05.2004 01:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das wär ja super... ich kanns mir nur irgendwie nicht vorstellen, dass das funktioniert (dann am besten noch in Kombination mit Verläufen, Beschneidungspfaden o.Ä.). MIR wäre das zu VIEL zu gefährlich *zwinker*, aber gut... für das Geld kann man wohl nicht viel falsch machen, und: Probieren geht über studieren.
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 06:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also Jaws Creator ist in meinen Augen schon eine professionelle Lösung, der man sich durchaus anvertrauen kann.

Der Distiller stoppt vor allem bei Schriftproblemen. Häufig hilft es, die Pfade zu den Schriften neu anzulegen. In der Regel reicht es, unter "Voreinstellungen" -> "Schriftordner" alle Schriften zu löschen. Der Distiller aktualisiert dann alle Pfade. Wenn nicht, hilft nur Handarbeit.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF aus Photoshop: Textebenen als Text erhalten
Photoshop erstellte Datei in Corel Draw mit Textebenen impor
Problem Photoshop -> Distiller
Farbmanagement: Quark/Distiller/Photoshop
Distiller druckt über / Anwendung Photoshop 7.0 scharz weiß
Photoshop gibt mir kein CMYK aus? Distiller meckert: RGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.