mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoimpact vs. Photoshop vom 06.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Photoimpact vs. Photoshop
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
HoneyQ
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.09.2005 19:48
Titel

Photoimpact vs. Photoshop

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag,

ich habe seit längeren schon Photoimpact und ich muss sagen für den Alltag hat es sich schon gegenüber dem Ps
durchgesetzt. OK geht es mal an höhere Sachen hat noch immer der Ps seinen Job aber mich würde mal interessieren was ihr von PI haltet und ob ihr wiist wo es Plugins gibt.

Mfg HoneyQ
  View user's profile Private Nachricht senden
rpgo

Dabei seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.09.2005 20:10
Titel

Re: Photoimpact vs. Photoshop

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HoneyQ hat geschrieben:
ich muss sagen für den Alltag hat es sich schon gegenüber dem Ps
durchgesetzt. OK geht es mal an höhere Sachen hat noch immer der Ps seinen Job


Ich frage mich Spontan wie dein Alltag genau ausschaut? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
HoneyQ
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja ich sage mal. Manoman ist das schwierig sagen wir doch einfach bis zur Mecedesklasse und die Masseratiklasse mach ich dann mit dem PS.
  View user's profile Private Nachricht senden
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.09.2005 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Höh? Ich kenn Photoimpact nur von vor ein paar Jahren, da war es ABSOLUT Hobby-mäßig. Ist das wirklich ein ernst zu nehmendes Programm geworden inzwischen? Macht Ihr damit was für Druckvorlagen? Oder was ist jetzt hier als Alltag zu verstehen?

Gruß
Alex
 
NaxGo

Dabei seit: 16.02.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 20:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe mit PhotoImpact angefangen zu designen, muss ehrlich sagen, das Programm ist nicht schlecht
allerdings kann man es mit PHOTOSHOP nicht vergleichen... für qualitativen Druck ist
Photoimpact ungeiegnet aber für Web denke ich reicht es völlig aus und ist "fast" auf dem
Photoshop-Level... was mich an PhotoImpact noch stört.. ist das man es nur schwer mit anderen Programmen
weie Corle Draw oder selbst Photoshop kombinieren kann...


ich selber arbeite mti mehreren Programmen und versuche zu kombinieren... photoimpact ist da auch dabei *zwinker*
ich kenne das programm mittlerweile wie meine 21 finger (10 davon zehen) und muss sagen das es sehr leicht zu
bedienen ist..


NaxGo
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ChristofP

Dabei seit: 05.06.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 05.06.2008 12:02
Titel

Re: Photoimpact vs. Photoshop

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Forum.

Ich habe einen neuen Job angefangen und bin erstmal auf PhotoImpact angewiesen, bis ich die Chefs überzeugt habe, dass man damit nicht richtig arbeiten kann. Ich halbwegs versiert in Photoshop und muss sagen, dass ich es eine Zumutung finde etwas anderes benutzen zu sollen.

Aber vielleicht unterschätze ich PhotoImpact auch.
Vielleicht kann mir ja jemand die Vorteile erläutern, wenn es welche gibt - abgesehen vom Preis.

Hat jemand mal Banner damit erstellt - also animierte Gifs?
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 05.06.2008 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Ich halbwegs versiert in Photoshop und muss sagen, dass ich es eine Zumutung finde etwas anderes benutzen zu sollen.


Gemein, wenn man sich in ein anderes Programm einarbeiten muss.
  View user's profile Private Nachricht senden
ChristofP

Dabei seit: 05.06.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.06.2008 08:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Asi Prollowski hat geschrieben:
Gemein, wenn man sich in ein anderes Programm einarbeiten muss.

Sag ich doch * grmbl * deswegen wollte ich ja wissen ob es der Mühe wert ist. Freistellen scheint z:B. nervig zu sein. Für die Websachen reicht es erstmal. Ich glaub, man kann auch Banneranimationen machen, aber wenn ich dann unseren Katalog druckfertig machen soll hörts wohl auf mit PhotoImpact.


Zuletzt bearbeitet von ChristofP am Mo 09.06.2008 08:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen jemand Ahnung von Photoimpact (8SE)?
Farbprofil in Photoshop: Fotos nur in Photoshop jetzt falsch
Photoshop Poster Template ohne Photoshop bearbeiten
[Photoshop CS5] Mehrere Arbeitspfade in Photoshop anlegen
Photoshop CS3 Datei für Photoshop CS speichern?
[Photoshop] Exel Tabelle in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.