mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF-Problem vom 05.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> PDF-Problem
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 05.10.2004 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab mein AP-Konzept in ID gesetzt. War nicht viel, 16 Seiten A5+ mit verschiedenen Bildern CMYK (eps, tif, und ja, zugegeben: offene psds, weil ich mal probieren wollte, was indd so kann.), die EPSe aus Photoshop mit Beschneidungspfad.

Die PDFs habe ich auf XP geschrieben, und die wollten auf win2k in der Firma (Acrobat 6) partout nicht aufgehen. Dann habe ich ganz schnell wieder meinen Standardprinter benutzt (eben Adobe +Destllr ppd). Da fluppt alles.

Ich kann den Fehler nicht nachvollziehen. Ich schreibe generell X3-PDFs. Und achte ebenfalls darauf, keine zu exotischen "Dinge" zu benutzen.

Wie gesagt: Die offenen PSD-Dateien sollte man natürlich im Härtefall mit Vorsicht genießen. Aber ich glaube auch nicht, dass es daran lag, ehrlich gesagt.

Ich kann mir schon vorstellen, was ihr inner Druckerei alles schlucken müsst, ihr armen, ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass der von mir beschriebene Weg die besten PDFs liefert. Da wirst du mir wahrscheinlich zustimmen.


//
Zitat:
2byte-H


wie meinen? Grins raff ich net!


Zuletzt bearbeitet von am Di 05.10.2004 23:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.10.2004 23:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du glaubst nicht was wir für dreck bekommen! das ist unfassbar...
jedoch:
ich hatte noch nie probleme mit PSDs in ID. weder aufm MAC noch auf W2K. und PDFs nicht aufzukriegen kenn isch eigentlich auch nicht.
wundert mich dass du soviel probleme hast...
direkt mit den offenen PSDs zu arbeiten ist absolut genial... oder noch besser mit PDF in InDesign...
PDF-das wird die Austausch datei überhaupt in zukunft!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 05.10.2004 23:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein' ich ja: das ist ja eben DAS Feature von ID..., daran kann es im Grunde nicht gelegen haben. Ich verdächtige eher "alte Freunde" wie fehlerhafte Fontinclusion o. Ä...

wie auch immer: ich war enttäuscht. v.a., da bspw. das Satzsystem, mit dem ich hauptsächlich auch beruflich arbeite, seit Jahren einen internen PS-Prozessor verwendet (der die Windows-Rendermaschine vollkommen außen vor lässt), der echt ALLES schluckt, bzw. schon entspr. Warnungen ausgibt, BEVOR man überhaupt Druckdateien schreibt...
 
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.10.2004 04:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrenaline hat geschrieben:
ich gehe so vor:
Dokument -> Drucken
Ducker -> Adobe PDF
Konfiguration -> Papierformat A3
Seite einrichten -> A3 100%

Die Vorschau sieht gut aus und es druckt ohne Probleme. Wenn ich das Dokument im Acrobat öffne, ist es jedoch nur A4!

Wenn ich es normal ausdrucke, also über den Printer, ist es ein A3!


Für deinen Drucker (auch wenn es ein virtueller ist) kann
man irgendwo ein Standard-Papierformat einrichten. Beim
Mac findet sich dieser Button im Druckmenü von ID. Bei
dir wird dort wahrscheinlich A4 eingestellt sein oder du
hast sonst irgendwo eine Skalierung eingeben (außerhalb
vom ID-Druckmenü)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Problem PDF Export bei platzierter PDF - Fehler in InDesign
PDF Problem / PDF kaputt
PDF Problem ?
PDF-Problem
PDf-Problem
Pdf Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.