mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 16:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: pdf -> [indesign] -> pdf vom 06.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> pdf -> [indesign] -> pdf
Autor Nachricht
mysteriousgirl
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.01.2005 16:20
Titel

pdf -> [indesign] -> pdf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihrs,
habe gerade eine lange ergebnislose Suche hinter mir betreffend infos zur folgener Sache:

wir stellen gleich ne Brochüre her, wo wir Anzeigen von Argenturen ausserhalb reinkriegen. Die Brochüre wird in Indesign CS erstellt und die Anzeigen werden rein plaziert.
Um vorneweg das Desaster vom letzten Jahr zu vermeiden, wo von 28 Anzeigen nur 4 ok waren * grmbl * (damals noch in xpress hergestellt), schicken wir den Kunden eine Info über die Datenanlieferung.


Wie steht's mit pdf? kann man es problemlos in Indesign importieren um am Ende aus der Brochüre wieder ein pdf zu rechnen?? (vom Fall ausgehend dass das PDF druckfertig ist)

Worauf muss man achten?

Danke für jegliche Hilfe! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.01.2005 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie du schon sagtest, Print-PDF (maybe X-3 kompatibel) für die Anzeigen, dass müsste es dann auch schon gewesen sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 06.01.2005 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo der nimroy recht hat, hat er recht!


Es sei denn, die PDFs die die Kunden schicken sind alle Schrott!!
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.01.2005 16:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja - plazierungen von pdfs in indesign sind weitestgehend problemlos, insofern das plazierte pdf in ordnung ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.01.2005 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und natürlich auch wieder ein ordentliches PDF schreiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Probleme stecken oft im Detail. Vor allem InDesign CS ist ein mächtiges Werkzeug, dass sehr viel Einfluss auf importierte Dateien nehmen kann (auch auf PDF- und EPS-Dateien). Vorsicht deshalb mit aktiviertem Farbmanagement und den Überfüllungseinstellungen bei Fremddaten.

Bei großen Projekten bewährt sich die Buchfunktion von InDesign. Dadurch kann man ein Gesamtdokument in kleinere Unterdokumente aufteilen und trotzdem gemeinsam verwalten, drucken, abgleichen etc. Das beschleunigt den Seitenaufbau und hilft bei der Fehlersuche.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 07.01.2005 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der Achim muss immer einen drauf setzen!
 
 
Ähnliche Themen [PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
PDF X3 aus InDesign CS2-Datei – weiße Linien im PDF
Problem PDF Export bei platzierter PDF - Fehler in InDesign
[ID CS5 + PDF/X-3] Indesign verhunzt im PDF das EPS
Illustrator PDF vs. InDesign PDF
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.