mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PC] Colormanagement Problem mit TFT in Photoshop CS2 vom 10.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [PC] Colormanagement Problem mit TFT in Photoshop CS2
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, dann ist das Profil irgendwie falsch in PS installiert, da,
wo es nicht hingehört. Kann nur, wenn global demnach ja
alles andere stimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Koder One

Dabei seit: 28.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2005 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Die vom Hersteller mitgelieferten Monitorprofile sind zu 99% für einen farbechten Workflow untauglich.

Adobe RGB nehmen und über Adobe Gamma kalibrieren (besser als nichts)

oder

Ein "richtiges" Monitorprofil mittels Messinstrument (z.B EyeOne Display)) und Software (z.B GMB Match oder Profilemaker) erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@cyanamide

Ein Profil installiert sich doch aber nicht von selbst.
Es sei denn, dass es beim Upgrade von PS 6 auf PS CS passiert ist.
Jedoch sind die Einstellungen identisch mit denen von unseren Grafikern. * Keine Ahnung... *

@Koder One

Da unsere Firma kein Messinstrument zur Verfügung hat, muss ich wohl auf das Adobe-Profil zurückgreifen.

Danke für die regen Hilfestellungen! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Koder One hat geschrieben:
Die vom Hersteller mitgelieferten Monitorprofile sind zu 99% für einen farbechten Workflow untauglich.


Na, das halte ich für ein Gerücht.

Mal nicht bei Eizo, Xerox, Belinea/Maxdata, Philips und Eye-Q.

Wie das bei Billigmonitoren ausschaut, kann ich nicht sagen.
Aber wie ich auch schon geschrieben habe, verwenden diese
als Basis sRGB. Adobe Gamma ist ganz nett, kann aber bei
falscher Anwendung / falscher Abstimmung auf den Monitortyp
auch viel verfälschen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Preme

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Euskirchen/Germany
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,

habe bei mir ebenfalls ein Problem mit der Farbdarstellung(zu dunkel), aber im Kompletten Betriebssystem. d.h. Browser, Adobe-Produkte...

Die Rede ist von meinem Notebook, ein Acer Aspire 1694WLMi.

Habe in den ganzen Adobe-Anwenungen bei RGB "ECI-RGB" und CMYK "ISO Coated".

In den Eigenschaften unter Anzeige habe ich beim Monitortyp nur "Plug & Play" stehen und unter Farbverwaltung war standartmäßig gar kein Farbprofil. Habe dort jetzt ebenfalls "ECI-RGB" eingefügt. Jedoch verändert sich gar nichts.

Habe mal auf der Herstellerseite geschaut, dort finde ich keine Treiber bzw. Farbprofile für den Laptop.


Need Help! Thx Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.11.2005 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Preme hat geschrieben:
Habe in den ganzen Adobe-Anwenungen bei RGB "ECI-RGB" und CMYK "ISO Coated".

Welche nichts mit deiner Monitordarstellung zu tun haben.
Zumdindest mal nicht direkt.

Was du machen musst wenn kein Profil vorhanden ist:
Den Monitor mittels Hardware vermessen. Wenn du jemand
findest, der dir ein EyeOne oder ColorSpyer leihen kann,
dann könntest du das tun.

Ansonsten geht's nur via Augenmaß. Auf www.fotocommuinty.de ,
da findest du auf der Startseite einen Kontrastkontrollstreifen.
Damit kannst du immerhin Helligkeit und Kontrast so halbwegs
richten. Farben: No chance ohne Hardware.
  View user's profile Private Nachricht senden
Preme

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Euskirchen/Germany
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, werd das mit der fotocommunity mal probiern.

Bekommen in der nächsten Zeit hier in der Firma ehh so ein Farbkalibrierungstool.


Achja, wo wir beim Thema sind, könnt ihr irgendwas an Farbkalibierungshardware empfehlen?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 25.11.2005 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

suchensuchensuchensuchensuchensuchensuchen * Such, Fiffi, such! *

EyeOne.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Colormanagement in Illustrator CS2 - Hilfe !
photoshop ebenen problem in cs2
CS2 Photoshop-Ebenen Problem
Photoshop Cs2 Problem mit Radiergummi
Freistellmethoden mit Photoshop CS2 / kleines Problem
Photoshop CS2 Problem - Radiergummi immer ausgewählt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.