mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PC] Colormanagement Problem mit TFT in Photoshop CS2 vom 10.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [PC] Colormanagement Problem mit TFT in Photoshop CS2
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
XChrist666X
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2005 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PROBLEM GELÖST:

Ich habe Dank Honk den entscheidenden Tip bekommen. Das Monitorprofil in den Systemsteuerungen war scheinbar falsch. Als ich es auf AdobeRGB.icc umstelle, sind die Symptome weg. Ich frage mich nur, wieso das so ist, denn wenn ein Monitorprofil eigens für den TFT mitgeliefert wird, muss das doch wohl einen Sinn haben. Weil der TFT auch nicht zum Zocken, sondern zum professionellen Arbeiten ausgelegt ist, umso weniger verständlich für mich.

Ich werde mal den Samsung Support danach fragen. * Nee, nee, nee *

Hier nochmal meine (funktionierende) Einstellung des Profils, für alle, die ein ähnliches Problem haben.


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

YEAH, cool! Danke euch. Wieder was gelernt.

Ich frage mich nur, wie das falsche Farbprofil hineingelangen konnte. Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist aber nicht die richtige Lösung, da Apple-RGB sicher
nicht für diesen Monitor gemacht ist. Billigmonitore basieren
meistens auf sRGB.


//btw:
verschoben nach Software Print


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 11.05.2005 12:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welches Profil ist dann ratsam?
Ich habe das AdobeRGB1998 nun als Standard festgelegt.
Das s101gd93 Farbprofil war das vorherige, welches die falsche Farbdarstellung verursacht hat.
Ich kann es aber auch nicht entfernen. Dann kommt die Meldung, dass bei der Trennung des Profils ein Fehler aufgetreten ist.
Und nu? Menno!




Wieso hast du das nach Print verschoben?
Monitoreinstellungen haben dort doch nichts zu suchen!?
  View user's profile Private Nachricht senden
XChrist666X
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2005 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese "kann nicht trennen" Meldung kam bei mir auch. Ist aber egal, sofern ein anderes als Standard definiert worden ist.


"BILLIG" ist dieser TFT sicherlich nicht gewesen. *bäh* Auch welchem Profil er beruht kann ich nicht sagen, ich vermute mal, dass der Hersteller ein eigenes Profil mitliefert: Oha! Tat er auch! Oha! Das ist das Problem!

Es muss doch in PShop eine bessere Lösung geben, das Profil zu nutzen, als es auf ein generisches zu ändern. * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.05.2005 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XChrist666X hat geschrieben:
Es muss doch in PShop eine bessere Lösung geben, das Profil zu nutzen, als es auf ein generisches zu ändern. * Nee, nee, nee *


Du bist jetzt wieder da, wo du Arbeitsfarbraum mit Monitorprofil
verwechselst. Für Normal hat PS nichts damit zu tun.

Und dieses komische s101gd93 wurde mitgeliefert?
Mal auf der Seite des Herstellers bei den Downloads schauen.

Ich konnte bisher bei jedem Hersteller immer was finden, egal ob
Samsung, etc.
Inzwischen kalibriere ich eh selber, da benötight man die nicht mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2005 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
Welches Profil ist dann ratsam?
Ich habe das AdobeRGB1998 nun als Standard festgelegt.
Das s101gd93 Farbprofil war das vorherige, welches die falsche Farbdarstellung verursacht hat.
Ich kann es aber auch nicht entfernen. Dann kommt die Meldung, dass bei der Trennung des Profils ein Fehler aufgetreten ist.
Und nu? Menno!




Wieso hast du das nach Print verschoben?
Monitoreinstellungen haben dort doch nichts zu suchen!?


wie auch Achim schon oft hier im forum geschrieben hat:
das AdobeRGB1998 ist ein Profil für den RGB-Arbeitsfarbraum (zum beispiel zur nutzung in photoshop).
Das Profil welches du bräuchtest, müsste doch die Farbdifferenzen genau deines Monitors beinhalten - wozu wären sonst monitorkalibrierungsgeräte notwendig ...
Oben genannte Farbprofile (nur in der allgemeinen variante - also für alle monitore wie deiner, aber nicht GENAU deiner) findet man meist auf guten (und gepflegten) herstellerseiten ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2005 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Egal ob billig oder nicht. Ein TFT erreicht in der Regel kein Adobe RGB. Dies ist wirklich nur der absoluten High-End-Klasse wie dem Eizo CG220 für 5000,- EUR überlassen. Insofern benötigt man schon ein individuelles Monitorprofil, dass man eben mit 'Adobe Gamma' oder besser mit einem Colorimeter erstellt. Wenn das TFT professionell genutzt werden soll, kommt man um eine Investition in entsprechende Messmittel eigentlich nicht rum.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Colormanagement in Illustrator CS2 - Hilfe !
photoshop ebenen problem in cs2
CS2 Photoshop-Ebenen Problem
Photoshop Cs2 Problem mit Radiergummi
Freistellmethoden mit Photoshop CS2 / kleines Problem
Photoshop CS2 Problem - Radiergummi immer ausgewählt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.