mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pantone-eps verhindert Druck von pdf vom 15.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Pantone-eps verhindert Druck von pdf
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

    • Das Bild mit zusätzlichem Sonderfarbenkanal als Photoshop-pdf abspeichern (Vollfarben im Speichern-Menü angeben)
    • Das pdf im Acrobat öffnen und als Level-2-eps abpspeichern
    • Das eps ganz normal im Quark importieren und ausgeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 15.02.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

inesw_2 hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:
wie sieht das Logo denn aus? Kannst du es nicht irgendwie nachzeichnen?

Wieviel Sonderfarben sind in dem Logo drin? Verlauf?

zeigs doch mal!


Zeigen darf ich´s glaub ich nicht. *Schnief*
Sind zwei Logos einer Lebensmittel-Kette und haben jeweils 2 (Sonder-)Farben. Kein Verlauf.

Aber nachzeichnen ist nicht drin, weil mir leider die entsprechenden Schriften fehlen. Außerdem werden wir das Problem leider in Zukunft öfter haben, so dass natürlich Interesse an einem generellen Lösungsweg besteht...



also hast du 2 Sonderfarben und CMYK, richtig?
An deiner telle würd eich mal Achim hier aus dem Forum ne PN schicken und fragen ob er dir helfen kann.
 
Anzeige
Anzeige
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst aber auch die 4c-farbigen Bereiche
des Logos als einzelnes Tif ohne Kanäle abspeichern.
Die Sonderfarbflächen bleiben weiß. Und dann machste
nur für die Sonderfarbe des Logos ein eigenes Graustufen-
Tif. Alle anderen Bereiche bleiben weiß.

Im Quark 4 baust du in unterster Ebene eine Bildbox mit
dem 4c Bild rein und darüber eine neue Bildbox mit den
gleichen Koordinaten und lädst dort das Graustufen-Tif rein
und färbst das Motiv dann wiederrum im Quark mit der
entsprechenden Sonderfarbe ein. Zuletzt stellst das Motiv
auf Überdrucken.

Weiß jetzt aber nicht ob das mit mehreren Sonderfarben
auch funktioniert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 15.02.2005 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Raumwurm hat geschrieben:
Du kannst aber auch die 4c-farbigen Bereiche
des Logos als einzelnes Tif ohne Kanäle abspeichern.
Die Sonderfarbflächen bleiben weiß. Und dann machste
nur für die Sonderfarbe des Logos ein eigenes Graustufen-
Tif. Alle anderen Bereiche bleiben weiß.

Im Quark 4 baust du in unterster Ebene eine Bildbox mit
dem 4c Bild rein und darüber eine neue Bildbox mit den
gleichen Koordinaten und lädst dort das Graustufen-Tif rein
und färbst das Motiv dann wiederrum im Quark mit der
entsprechenden Sonderfarbe ein. Zuletzt stellst das Motiv
auf Überdrucken.

Weiß jetzt aber nicht ob das mit mehreren Sonderfarben
auch funktioniert.


Ohje, das hört sich nicht gut an.

Es muss doch eine geschicktere Lösung geben.
 
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 14:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hä?

Die Lösung ist doch hier und
im anderen Thread schon
genannt worden. Sie funktioniert
auch. Ich verstehs nicht.

*hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
Hä?

Die Lösung ist doch hier und
im anderen Thread schon
genannt worden. Sie funktioniert
auch. Ich verstehs nicht.

*hu hu huu*


Oh - echt? Voll überlesen. * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
ines
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.02.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht steh ich jetzt völlig auf dem Schlauch:
Cocktailkrabbe hat geschrieben:
    • Das Bild mit zusätzlichem Sonderfarbenkanal als Photoshop-pdf abspeichern (Vollfarben im Speichern-Menü angeben)


inesw_2 hat geschrieben:
Außerdem kann ich im Photoshop 7 nur in drei Dateiformate speichern, wenn ich Schmuckfarbenkanäle angelegt habe: .psd, .raw und eben (dcs).eps.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab das damals mit Photoshop 6
getestet. Du hast dein Logo im
CMYK-Modus und fügst über die
Kanäle-Palette einfach die Voll-
farbenkanäle ein.

// wahrscheinlich hast du als
Modus „Mehrkanal“ aktiviert?
Dann geht das nicht. Geht nur
wie oben beschrieben.


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 15.02.2005 14:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PANTONE nach druck auch wirklich PANTONE? Hilfe!
[DCS-EPS] Schwarz und Pantone druckt nicht
EPS beim Drucken fehlerhaft, Konflikt mit Pantone Farbfeld?
Druck-PDF in InDesign platzieren und Druck-PDF daraus?
[Druck] Farbabweichung Pantone
[QuarkXPress 5.0] CMYK + PANTONE (5c Druck)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.