mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Objekt läßt sich nicht bearbeiten! vom 29.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Objekt läßt sich nicht bearbeiten!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mirimieze
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.05.2006 14:34
Titel

Objekt läßt sich nicht bearbeiten!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo! Habe ein Problem...jedesmal wenn ich in Indesign ein Zeichen in Pfade konvertieren will, dann macht er mir einen komischen Rahmen darum...und wenn ich es nach links oder rechts verschieben will kommt die Fehlermeldung: "Der angegebene Abstand würde dazu führen, das dieses eingebundene Objekt die Grenzen seines containers überschreitet" genau das gleiche beim skalieren!
wie krieg ich das bloß weg!!!????

vielen dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 14:50
Titel

Re: Objekt läßt sich nicht bearbeiten!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mirimieze hat geschrieben:
Hallo! Habe ein Problem...jedesmal wenn ich in Indesign ein Zeichen in Pfade konvertieren will, dann macht er mir einen komischen Rahmen darum...und wenn ich es nach links oder rechts verschieben will kommt die Fehlermeldung: "Der angegebene Abstand würde dazu führen, das dieses eingebundene Objekt die Grenzen seines containers überschreitet" genau das gleiche beim skalieren!
wie krieg ich das bloß weg!!!????

vielen dank!


Hallo,

warum nutzt Du nicht die Hilfe-Funktion von ID ? Lächel

Dort steht für »In Pfade umwandeln«

Beim Erstellen von Pfaden aus Schrift wird der ursprüngliche Text standardmäßig gelöscht. Sie können jedoch Konturen über einer Kopie des Textes anzeigen, damit kein Text verloren geht.
Wenn Sie Schriftzeichen in einem Textrahmen auswählen und in Pfade konvertieren, werden diese in verankerte (eingebundene) Grafiken konvertiert, die mit dem Text umbrochen werden. Da es sich bei dem konvertierten Text nicht mehr um echte Schrift handelt, können Sie die Zeichen nicht mehr mit dem Werkzeug „Text“ markieren und bearbeiten. Auch typografische Steuerelemente können nicht mehr angewendet werden. Erstellen Sie erst dann Pfade, wenn Sie mit den typografischen Einstellungen zufrieden sind und legen Sie auf jeden Fall eine Kopie des Originaltextes an.

Das sollte Dir helfen Lächel

antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mirimieze
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.05.2006 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm...nein, leider hilft mir das nicht weiter....ich weiß ja das ich dann kein Textwerkzeug nicht mehr benutzen kann! Aber normalerweise kann man, wenn ein Objekt in Pfade gewandelt wurde dieses doch immer noch hin und herschieben...bei mir kann man das nur noch nach oben oder unten verschieben..sobald es in eine andere Richtung gehen soll, kommt sofort die Fehlermeldung! Und genauso ist es wenn ich es mit dem Pfeil an den Punkten anfasse und größer ziehen will!
Danke für die antwort...aber hast du da noch eine andere Idee????

achso: und wenn ich einen Textrahmen aufziehe und dann ein Zeichen hineinschreibe und dann auf das Sybol oben in der Leiste gehe...wo der Rahmen dann genausogroß wird wie der Text...dann ist der Rahmen danach immer sehr merkwürdig..nie genau sogroß wie das Textzeichen sondern kürzer, aber dafür links und rechts zu breit! was ist das nur??? Wenn ich ein neues Dokument aufmache ist es genauso! * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von mirimieze am Mo 29.05.2006 15:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mirimieze hat geschrieben:
hmm...nein, leider hilft mir das nicht weiter....ich weiß ja das ich dann kein Textwerkzeug nicht mehr benutzen kann! Aber normalerweise kann man, wenn ein Objekt in Pfade gewandelt wurde dieses doch immer noch hin und herschieben...bei mir kann man das nur noch nach oben oder unten verschieben..sobald es in eine andere Richtung gehen soll, kommt sofort die Fehlermeldung! Und genauso ist es wenn ich es mit dem Pfeil an den Punkten anfasse und größer ziehen will!
Danke für die antwort...aber hast du da noch eine andere Idee????

achso: und wenn ich einen Textrahmen aufziehe und dann ein Zeichen hineinschreibe und dann auf das Sybol oben in der Leiste gehe...wo der Rahmen dann genausogroß wird wie der Text...dann ist der Rahmen danach immer sehr merkwürdig..nie genau sogroß wie das Textzeichen sondern kürzer, aber dafür links und rechts zu breit! was ist das nur??? Wenn ich ein neues Dokument aufmache ist es genauso! * Keine Ahnung... *


Du darfs nicht den Rahmen anklicken wo der Text in Pfad umgewadelt wurde sondern in dem Rahmen wo der Pfadrahmen liegt, dann kannst Du es nach re. li. oder wie auch immer platzieren.

Antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
mirimieze
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.05.2006 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ähm...also...sehr komisch...im großen Rahmen..der immer dableibt...(meiner Meinung nach ist sonst nur noch ein Rahmen da nachdem ich ein Objekt in Pfade gewandelt habe, oder?) kann ich es in alle Richtungen bewegen...um es zu skalieren muß ich ganz lange klicken bis ich den kleineren rahmen zu fassen kriege....das kann doch so nicht richtig sein...sonst gehts doch auch immer anders!?
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich wandel so gut wie nie texte oder was auch immer in pfade um daher weiss ich es nicht, aber warum gehst Du diesen Weg??
  View user's profile Private Nachricht senden
mirimieze
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2005
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.05.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja..ich brauch soon Piktogramm aus einem Font..und eh ich immerzu die Größe ändern muß im Schriftenfenster...will ich das einfach mitm Pfeil und der Shift Taste machen....
ggrrrr....dass der Mist jetzt wieder nicht funktioniert..zum Haareausreißen!
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm...mehr weiss ich auch nicht!
Mit welcher Version arbeitest Du??
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop: Gesperrtes GIF-Bild lässt sich nicht bearbeiten
Illustrator CS3 Objekt hinter einem Objekt anfassen
!! Quarkdatei lässt sich nicht ausdrucken!!
PDF lässt sich nicht auf PC öffnen
[PDF] Lässt sich nicht drucken
psd lässt sich nicht plottern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.