mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 27.11.2014 22:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nicht veränderbares PDF: Wie geht das? vom 30.01.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Nicht veränderbares PDF: Wie geht das?
Autor Nachricht
strutter78
Threadersteller

Dabei seit: 28.08.2007
Ort: Saarbrücken
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.01.2013 17:27
Titel

Nicht veränderbares PDF: Wie geht das?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leuts,

ein Kunde will unbedingt die fertigen Druckdaten von mir.
Das kann er haben.

Da wir momentan aber etwas im Klinch liegen und ich stark unterbezahlt (bislang sogar noch unbezahlt) bin,
möchte ich nicht, dass er Teile aus dem Layout rauslösen, verändern oder kopieren kann. (Texte, Bilder, etc.)

Nun gibt's ja einerseits die Möglichkeit mit Passwortschutz (sichere nicht veränderbare PDF).

Aber mich erschreckt da die Option: Für drucken, bearbeiten und andere Aufgaben Kennwort benutzen,
die man so nur als Ganzes an- oder abwählen kann.

1. Soll er ja von mir aus das Ding drucken können

2. Auch gegen Drehen und was weiß ich was habe ich nix…

Nur eben soll er es nichts verändern und/ oder Teile rauskopieren können.


Auch ist mir unklar, was Adobe mit »drucken« meint… heißt das dann, dass man auch zum Ausbelichten ein Passwort braucht?
Das wäre ja Mist.

Was tun?
Auch möchte ich ihn ja nicht direkt drauf stubsen, dass gewisse Funktionen passwortgeschützt sind.
Der wird sonst doch arg sauer sein, wenn er rein gar nix mit dem Ding machen darf…

Alternativ: Ich exportiere das ganze Ding als riesiges TIFF oder EPS… aber das ist ja recht unschick.

Danke für Tipps

Menno!

P.S.: Den Thread habe ich hier gefunden, aber erstens uralt und zweitens sehe ich nur blaue Fragezeichen anstatt Bilder

http://www.mediengestalter.info/forum/21/acrobat-trick-ausdruck-verhindern-96967-1.html
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.01.2013 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So wie Du das willst, ist es nicht möglich.

Jedes PDf kann man darüber hinaus knacken.

Wenn Du also Geld haben willst, dann geht das nur über: erst Geld, dann Leistung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.01.2013 17:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du das schützt, dann ist Ärger vorprogrammiert. Denn dann ist es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht belichtungsfähig. Und du hast damit deinen Job nicht erfüllt.

Aber es steht dir natürlich tatsächlich frei, Leistungen erst auszuliefern, wenn berechtigte (!, und zwar im Sinne des Gesetzgebers und nicht deinem Rechtsverständnis nach) Forderungen deinserseits ausgeglichen sind.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
strutter78
Threadersteller

Dabei seit: 28.08.2007
Ort: Saarbrücken
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.01.2013 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm…

Mist.

Es geht nicht nur um das Geld jetzt.
Da sind z.B. Bilder Teile des Layouts.
Es steckten zig Stunden an Bildretuschen, Vorarbeiten und Kleinkram drin, die nicht kalkuliert / absehbar waren.

Würde mich ärgeren, wenn er bzw. mein Nachfolger die rauskopiert und einfach was neues draus macht.

Arrgh…

Kannst Du noch evtl. noch bitte meine Fragen mit dem »drucken« beantworten?
Bezieht sich das auch auf Belichter / RIPs?

Danke Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.01.2013 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein PDF, das geschützt ist, ist auch nicht mit irgendeinem Druckstandard (X1a, X3 oder X4) kompatibel. Kein Belichter wird das ausgeben können.
Ein großes TIFF oder EPS wird immer in Qualitätsverlusten resultieren.
Ein geschütztes PDF kann ich Dir in etwa 10 Sekunden öffnen. Ich teste meine PDFs dahin und habe noch keine Möglichkeit gefunden, ein PDF tatsächlich zu schützen.
Adobe selbst schreibt im Handbuch, dass es nur für Adobe Software garantieren kann, dass der Schutz funktioniert.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Mi 30.01.2013 17:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.01.2013 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für die nicht erlaubte Verwendung von Elementen gibt es Nutzungsrechte, die man entweder erteilt oder nicht. Wenn man Zweifel hat, dass sich der Kunde nicht darn hält, dann muss man das halt mal ein paar Monate im Auge behalten.

Nd ja, "drucken" bezieht sich auch auf belichten. Die werden in der Regel wie Drucker ins System eingebunden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
strutter78
Threadersteller

Dabei seit: 28.08.2007
Ort: Saarbrücken
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.01.2013 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi at all,


jou.... dann weiss ich ja nun Bescheid.

Schade dass sich noch kein Programmierer um so grundlegende Sachen Gedanken gemacht hat.

Lieben Dank…

Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.01.2013 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

strutter78 hat geschrieben:

Schade dass sich noch kein Programmierer um so grundlegende Sachen Gedanken gemacht hat.


Gerade weil sich viele Programmierer Gedanken um so Sachen machen, gibt es Tools, die jedes PDF knacken können ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [PDF] Gesucht Tool um 2 Blätter (pdf) auf eine Seite (pdf)
[PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
blasse Fotos bei PDF-Erstellung,Farbfrohe PDF-Profis gesucht
PDF vs. offene Dateien | Adobe PDF Druckertreiber |3 mm Rand
[MS Works/Easy PDF Creator] Zeichensalat im mehrseitigen PDF
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.