mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.01.2017 05:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nachträgliche Textverarbeitung in Acrobat 5? vom 16.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Nachträgliche Textverarbeitung in Acrobat 5?
Autor Nachricht
loesches
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: Regensburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 10:17
Titel

Nachträgliche Textverarbeitung in Acrobat 5?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gerade kam bei uns eine Anfrage eines Kunden rein.

Er will ein mehrseitiges Dokument in QuarkXPress erstellen, dass hauptsächlich als Tabellensatz aufgebaut wird. Er lässt dann einige Tabellenzellen frei, also ohne Inhalt und speichert das Dokument dann als PDF ab.
Dannach wird das PDF weitergegeben und ein anderer will dann in Acrobat 5 diese freien Felder nachträglich in der PDF-Datei mit aktuellen Werten ausfüllen.
Er hat keinerlei Zusatz-PugIns für Acrobat und es soll ziemlich einfach gehen, d. h. Feld anklicken, dann Texteingabe!?!

Ist sowas eigentlich möglich, wenn ja wie, oder gäbe es noch eine andere Alternative?

Ach ja, das ganze soll natürlich dann auch gedruckt werden.

MfG Lösches
  View user's profile Private Nachricht senden
Don_Juan

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Wunderwaffe nennt sich Pit Stop. Damit kannst du die pdf´s noch nachträglich bearbeiten. Mach dich mal hier schlau:

http://www.actino.de/pluginsh/pitstop.htm

Hoffe, ich konnte dir helfen!
gruss
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 10:47
Titel

Re: Nachträgliche Textverarbeitung in Acrobat 5?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst doch mit dem Formularwerkzeug von Acrobat arbeiten. Allerdings müsstest Du die Möglichkeit schaffen, die eingetragenen Daten zu sichern. Dies könnte z.B. online auf einem Webserver erfolgen. Der nächste User könnte die Daten dann von dort importieren.

Das alles ist ohne zusätzliche PlugIns machbar.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
loesches
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: Regensburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Don_Juan

Danke für deine Antwort, aber das wusste ich schon. Dennoch hat der Kunde kein PitStop oder ähnliches, und er wird es sich auch nicht nicht zulegen.

Zitat:
Er hat keinerlei Zusatz-PugIns für Acrobat und es soll ziemlich einfach gehen, d. h. Feld anklicken, dann Texteingabe!?!


MfG Lösches


Zuletzt bearbeitet von loesches am Mo 16.02.2004 10:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
loesches
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2003
Ort: Regensburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 11:02
Titel

Re: Nachträgliche Textverarbeitung in Acrobat 5?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Du kannst doch mit dem Formularwerkzeug von Acrobat arbeiten. Allerdings müsstest Du die Möglichkeit schaffen, die eingetragenen Daten zu sichern. Dies könnte z.B. online auf einem Webserver erfolgen. Der nächste User könnte die Daten dann von dort importieren.

Das alles ist ohne zusätzliche PlugIns machbar.

Gruß

Achim


Danke.
Aber ich glaub das ist eine heikle Sache, da derjenige nicht ganz so bewandert ist mit dieser Thematik.
Ich schlage ihnen vor, sie sollen es trotzdem im Layoutprogramm vollziehen.

MfG Lösches

MfG Lösches
  View user's profile Private Nachricht senden
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das kannst du doch mit acrobat schon vorbereiten (felder definieren etc.), dann könnte der kunde das sogar im reader ausfüllen (bloss nicht mehr speichern) -> is sonst aber eigentlich alles ne recht einfache geschichte !!

..viel erfolg mit dem kunden !!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Acrobat] Nachträgliche ICC-Profilzuweisung?
Textverarbeitung und Datenbank
Idesign vs. Ventura in der Textverarbeitung
[InDesign] kyrillische Textverarbeitung
Nachträgliche Änderung des Papierfomats von Stehsatz
Brush in Photoshop nachträgliche bearbeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.