mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mögliche Probleme beim PDF-Import in InDesign CS? vom 26.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Mögliche Probleme beim PDF-Import in InDesign CS?
Autor Nachricht
haare-ab
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.03.2006 11:28
Titel

Mögliche Probleme beim PDF-Import in InDesign CS?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Import von PDF-Dokumenten in InDesign? Ich muss von einem ca. 50-seitigen InDesign-Dokument mit vielen platzierten PDFs (die nicht von mir stammen - sind meist Anzeigen) ein PDF X3 exportieren. Kann es da zu irgendwelchen Problemen kommen oder sollte ich vorsichtshalber alle PDFs zuvor in TIFs oder so umwandeln?
Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Niemals PDFs in TIF rastern, Probleme kommen durch unzureichend oder falsch vorbereitete PDFs vor. Verlangen Sie auf jeden Fall von Ihren Lieferanten: PDF nach einer X-Norm, alle Schriften vollständig einbetten.
Durch TIFF-rastern kommt es einerseits zu weniger scharfkantigen Vektoren andererseits auch zu einer Konvertierung der Farben nd Farbräume.
Probleme treten vor allem bei PDFs auf, die von MS-Office kommen, PDFs, die Intereaktiviät besitzen, Lesezeichen, Hyperlinks, PDFs, die False Styles verwendet haben (Fett, obwohl keine fette Schrift installiert ist, kommt aus Quark, Word, etc, weniger aus InDesign oder Illustrator) etc.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
haare-ab
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.03.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn die PDFs "ordentlich" sind dürfte es also keine probleme geben?! leider ist die zeit zum anfordern anderer daten nicht da. gibts alternativen wie ich die eingebetteten PDFs umwandeln kann wenn alle stricke reißen und es absolut nicht möglch ist ein PDF von dem mehrseitigen indesign-dokument mit den eingebetteten PDFs zu schreiben?
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einfach die PDFs herausziehen und gemäß deinen Anforderungen konvertieren (Acrobat, Distiller etc.).
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Einfach die PDFs herausziehen und gemäß deinen Anforderungen konvertieren (Acrobat, Distiller etc.).

Zum Reparieren braucht man jedoch andere Tools, wie PitStop oder dergleichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 17:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Zum Reparieren braucht man jedoch andere Tools, wie PitStop oder dergleichen.

Schon mal PitStop ohne Acrobat genutzt? *zwinker*
Für eine PDF/X-konforme PDF-Datei brauchst du kein PiStop.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Quark - Probleme mit pdf-Import
[illustrator] Probleme beim PDF-Import
Probleme bei doc-Import in Indesign
indesign cs3 xml-import-probleme
Probleme bei CSV-Import in Indesign CS4
fehlende Seite bei Import von PDF in InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.