mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 12:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Mac] Vektorgrafik von Freehand in Word einfügen vom 01.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Mac] Vektorgrafik von Freehand in Word einfügen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alles klar, da versucht einer Flächen zu schliessen, die nicht geschlossen sind.
Wenn dein Logo keine gefüllten Flächen ht, nimm die einzelnen Linien auseinander. Also , alles was verknüpft ist trennen. Dann hast du zwar ein paar Objekte mehr, aber dem Word ist das dann egal.

Ist ein Export-Problem vom Freehand und ein Import-Problem von Word. Garstig
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

will mal behaupten, dass der zusammengesetzte pfad das problem verursacht.
kommen die daten zufällig aus corel? da hab ich ähnliche probleme.

//edit: da war er maccon schneller. zusammengesetzten pfad auflösen, alle flächen farbig neu zuweisen und fertig!

type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Do 01.06.2006 14:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
postulatio
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2006
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich krieg hier noch die Krise, jetzt hab ich die Grafik geteilt, die flächen neu eingefärbt, und jetzt geht es in word.
sobald ich aber skaliere, werden die linien irgendwie porös, und ungleichmäßig dick, das war bei der anderen Version nicht...
Muss ich die Elemente vorher vielleicht noch gruppieren, oder verbinden? * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von postulatio am Do 01.06.2006 15:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

schau mal hier:
http://www.timo-on-keys.de/logo%20[Konvertiert].wmf

haste da auch die probleme mit?

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
postulatio
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2006
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das gleiche Problem!

Was hast an der Grafik geändert?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.06.2006 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

habe den zusammengesetzten pfad gelöst, die flächen neu gefärbt und als wmf exportiert.
habe das auch in word getestet. diese ansicht kenne ich nicht anders (am bildschirm). hastest mal gedruckt?
diesen "effekt" hätte ich jetzt nie als fehler eingestuft. ist halt nur word. der stellt dir vektoren eben nicht so gut dar wie ein echtes vektorprogramm.

muss das denn am bildschirm unbedingt richtig gut aussehen??

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
postulatio
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2006
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.06.2006 10:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe es mal gedruckt, und da sieht es eben so komisch aus, wie ich es oben beschrieben hab, die Linien sind irgendwie porös, und unterschiedlich dick, wenn ich das Logo kleiner mache.

Am Bildschirm sieht alles gut aus, wie bei der ersten Version auch.

Erst beim Druck sieht es schlecht aus, und da sah die ersten Version (also die ungeteilte) wesentlich besser aus (bis auf die Linien im Inneren).

Also die Konturen sind in der ersten Version besser, wahrscheinlich weil es wirklich Konturen, und keine Flächen sind, und Word damit besser umgehen kann, wenn man skaliert.

Die geteilte Version mit den Flächen besteht dann ja nicht mehr aus Konturen, sondern eben Flächen, und da kommt Word scheinbar beim Skalieren nicht mit klar.

Schade....
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.06.2006 10:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry, kann ich nicht bestätigen.
bei mir kommt das astrein aus dem drucker (canon pixma ip4200).

überprüfe deine druckeinstellungen, treiber etc.

auf was für eine größe skalierst du das motiv denn ??
hatte jetzt eine breite von 210mm gewählt.

//edit: wie wärs denn sonst, das ganze vor der umwandlung in wmf zu skalieren. wie kommts dann aus dem drucker?

type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Fr 02.06.2006 10:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Probleme mit Freehand MX bei Texten aus Word (Mac)
Freehand: Standgenaues einfügen aus anderem Freehand-Dokumen
Illustrator CS: Vektorgrafik in Textfeld einfügen
Vektorgrafik in Word?
Vektorgrafik in Word - wie geht's?
CDR Vektorgrafik als Hintergrund in Word 2003 unter Vista 64
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.