mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MAC und Druckerbeschreibungen vom 20.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> MAC und Druckerbeschreibungen
Autor Nachricht
Flipkick
Threadersteller

Dabei seit: 15.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 09:12
Titel

MAC und Druckerbeschreibungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, *Huch*

ich habe das Problem, dass wir bei uns auf der Firma beu unseren Druckern immer über die Auswahl gehen müssen um für die Digitaldrucker den Adobe-Treiber und für den Belichter den Laserwrite-Treiber auswählen müssen um diesen zu aktivieren. Au weia!
Nun mein Problem: Das funktioniert auch ganz gut, da der Adobe-Treiber meißt falsche Papierausrichtungen angibt....aber jedes mal wenn ich den Drucker aktiviere erscheint ein neuer Druckertreiber auf meinem Schreibtisch, obwohl er trotzdem in der Druckerbeschreibung, die vorher da war, druckt. * grmbl *

Kann mir jamdn helfen, wie man das ausstellt, dass immer wieder ein neues Icon aufm Schreibtisch erscheind.....das nervt * Keine Ahnung... * .

Danke
Seb
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OS 9.x?

Da hilft nur, den Hintergrund-Druck zu deaktivieren und aus dem
System die entsprechenden Kontollfelder und Systemerweiterungen rauszuwerfen.

Dann druckt er aber im Vordergrund, was soviel heißt wie: ich muss warten,
bis der Druckjob an den Drucker weitergegeben ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Flipkick
Threadersteller

Dabei seit: 15.05.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo,

ist MAC 9.X, aber was passiert denn, wenn ich den Hintergrund-Druck deaktiviere ??? Ich meine, normalerweise schicke ich den Auftrag ab und er wird in der Druckerbeschreibung bearbeitet ?!?!?

Und welche Systemerweiterungen müsste man kicken.....meine Frage ist halt, was da alles schiefegehen kann ??!?! verrechnet er dann anders ?`

Danke
Seb *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du den Hintergrund-Druck deaktivierst, dann verlierst du auch die Warteschlangen, d.h. du musst warten, bis der Druckjob zum Drucker übertragen ist.

In den Kotrollfeldern gab es doch so ein Ding, mit dem man die einzelnen Komponenten ein- und ausschalten konnte.
Da kannst du probieren, da kann nix kaputt gehen, du musst im schlimmsten fall noch mal booten.

Ich hab das nicht mehr sehr präsent - ist einfach zu lange her.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Helvetica East G4 Mac 9.2 und Mac OSX Sonderzeichen
Schriften von Mac 9er Betriebssystem zu Mac OX ?
Mac os Schriften -> Mac Os x
NEUSTART AM MAC????????????
Distiller unter Mac os X 10.3 ?!
Rondalo für PC oder Mac
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.