mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign: XML formatieren und importieren vom 05.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign: XML formatieren und importieren
Autor Nachricht
chrigu
Threadersteller

Dabei seit: 05.02.2006
Ort: Münchenbuchsee
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.02.2006 11:50
Titel

InDesign: XML formatieren und importieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gebe mich gerade mit den XML Funktion von ID ab. Ich hatte mir eine Beispiel Struktur zusammengebaut, die ich dann in meinem ID Dokument importierte. Danach wurde den Tags Formatierungen zugewiesen.

Nun werden die einzelnen XML Elemente willkürlich in der Textbox hineingepflanzt (siehe XML unformatiert), weshalb ich unnötige Zeilenumbrüche entfernte und nötige Tabulatoren hinzufügte.

Es sieht nun wie gewünscht aus (siehe XML formatiert). Nun sollte sich doch der Inhalt aller XML Elemente bequem austauschen lassen, ist ja eigentlich der Sinn der ganzen Übung. Jetzt steh ich allerdings vor einer Wand. Wenn ich wieder ein XML File mit selbstverständlich gleicher Datenstruktur, aber anderem Inhalt importieren will (Inhalt zusammenführen), werden die Elemente wieder unformatiert in die Textbox platziert (siehe XML unformatiert).

Stoss ich hier schon an die Grenzen von der ganzen XML InDesign Geschichte? Wäre es zusätzlich möglich, dass ich nun ein XML importieren könnte (Inhalt anhängen) und mit jedem "record" Element eine neue Seite gemäss Musterseite erstellen könnte? Es würde mir aber schon reichen, wenn wenigstens ersteres funktionieren würde.

Gruess Chrigu

edit: Titel geändert


Zuletzt bearbeitet von tacker am So 05.02.2006 13:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GreenDivision

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mich würde das Thema auch brennend interessieren. Weiß da jemand schon mehr. Prinzipiell würd das schon so funktionieren. Nachdem wir zuerst eine XML-Datei aus InDesign exportiert haben und die dann mit verändertem Content wieder importiert haben, hat alles zu unserer Zufriedenheit funktioniert. Schaut man sich die XML-Datei dann mit einem Editor an merkt man, dass die Umbrüch nur aus einem kleinen schwarzen Kast bestehen. Ist das ein spezielles Zeichen, das nur nicht richtig dargestellt werden kann oder stimmt nur generell die Codierung nicht. Wäre wirklich nicht schlecht mal darüber was zu erfahren. Vielleicht hat da ja jemand schon Erfahrungen gemacht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 14:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo chigu,

als Einstieg würde ich wie immer die technische Referenz von Adobe selbst zu XML empfehlen:
http://media.studio.adobe.com/linked_content/de/indcs2ip_xmltechref/indcs2ip_xmltechref.pdf

Zum XML import (Zusammenführen):
Hier geht InDesign nach der Dokumentreihenfolge vor, wenn du also wie beschreiben deine Elemente wild durcheinander würfelst, dann entspricht dies nicht mehr der Dokumentreihenfolge des original XML Dokuments. Hierzu am besten die STruktur überdenken!
Formattierungen würde ich nur für den Textrahmen allgemein vergeben! Spezifische Formatierungen für XML Elemente sollten über die Funktion "Tags zu Formaten zuordnen" vorgenommen werden. Befindet sich in der Palette Tags (Optionsfeld)

@GreenDivision:
Die rechteckigen Kästchen stehen für Zeichen, die dein Programm nicht darstellen kann. InDesign selber benützt Unicode Zeichen, die nicht immer in anderen Programmen darstellbar sind! Also Info das Unicodezeichen kann entweder über die Glyphenpalette oder nach markieren eines Zeichens über die Informationspallete herausgefunden werden.

Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lilalaser

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 19.10.2007 06:04
Titel

Zu Seite 5 der TechRef

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke herzlich für den Link zum pdf. Das erklärt vieles. Etwas ist mir noch unklar: im Bild auf Seite 5 hat es ein Tag "REIHE".
Ist damit ein einzelner Datensatz gemeint?

Danke und Gruss

Heinz
  View user's profile Private Nachricht senden
Quinni

Dabei seit: 19.10.2007
Ort: Karlsruhe
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.10.2007 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi.

Das Problem was Chirgu hat passiert mir auch andauernd.

Wenn ich eine test xml mache we z.b.
<test>
<a>A</a>
<b>B</b>
<c>C</c>
</test>

Dann geht das noch. allerdings ist es eher Zufall wenn es mal geht. Sobald es aber Komplexer wird:
<bsp>
<test>
<a>A</a>
<b>B</b>
<c>C</c>
</test>
<test>
<a>A</a>
<b>B</b>
<c>C</c>
</test
test>
<a>A</a>
<b>B</b>
<c>C</c>
</test>
...
</bsp>

Dann funktioniert garnix mehr.

Ich habe mich an folgenden Beispier orientiert:

http://www.frank-spangenberg.de/files/InDesign_CS2_XML_Automation_Sample02/

und habe auch die BSP Datei runtergeladen. Da gehts.
Aber sobald es irgendwie komplexer wird.. CU Layout -.- Pf...

Was mache ich falsch?

Die Tech. Ref habe ich auch schon diagonal bis intensiv überflogen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign CS3 und Excell: Tabelle importieren und formatieren
Tabellen aus XML nach Indesign importieren
InDesign XML in Tabelle importieren
XML mit Grafik in InDesign importieren
XML-Daten in InDesign importieren
InDesign CS2 - XML: Daten in Tabelle importieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.