mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign: unproportional verkl. Bilder können nicht zurück vom 04.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign: unproportional verkl. Bilder können nicht zurück
Autor Nachricht
Nicole71
Threadersteller

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 09:41
Titel

Indesign: unproportional verkl. Bilder können nicht zurück

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, was ich meine ist folgendes (da scheint mein Indesign einen Hänger zu haben)

Ich habe bei einem Layout viele kleine Bilder zusammen unproportional verkleinert, und wollte am Schluss alle wieder in sich zu den richtigen Proportionen zurückkehren lassen. So waren einige Bilder in der Breite auf 8% in der Höhe auf 25% skaliert.

Jezt habe ich das Inhaltswerkzeug (weißer Auswahlpfeil) genommen und sehe oben in der Anzeige schön die Werte. Aber, egal ob die Propportionen miteinander verkettet sind oder nicht, ich bin in einem Teufelskreislauf und kann keine gleichen Werte mehr eingeben. Je nachdem wird das Verhältnis immer schlimmer (120% zu 8% z.B.).

Habt Ihr das auch, oder spinnt nur mein Indesign?
  View user's profile Private Nachricht senden
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 04.08.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm mal bitte den dunklen Pfeil und prüfen ob sich der Bild an die Bildgröße angepasst hat. Wenn nicht, dann sollte der Bildrahmen im Original vorhanden sein, für jedes Bild.

Wenn dem so ist, dann rechte Taste (auch bei der Verkettung von Bildern) >> PullDown Menu >> Anpassen >> Inhalt proportional anpassen.

Wenn die Bildrahmen dem unproportional verkleinerten Bild angepasst wurden, dann gilt nur >> Aufstehen >> Gang zur Kaffeemaschine >> Kaffeetasse unterstellen >> Knopf drücken >> abwarten

Dann gibt es keine Möglichkeiten mehr, die Bilder auf die Originalgröße einzubetten.
Alles selektieren >> Entfernen drücken >> habe fertig.

Da wäre noch was, wenn du sauber gearbeitet hast. Wenn die Originalbilder alle gleicher Größe entsprechen, das selektiere die Bildrahmen mit dem dunklen Pfeil und setzte die Werte manuell. Dann weiter, wie im Vorfeld besprochen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nicole71
Threadersteller

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe mir so beholfen, dass ich die Bilder von Hand skaliert habe (weißer Pfeil und einfach an der Seite gezogen, Werte immer wieder verglichen). Es war zum Glück nicht so wichtig, weil es kleine, Farbverfremdete Duplexlandschaften sind.

Aber es hätte mich mal interessiert, ob da nur mein Indesign spinnt, oder auch eures?
  View user's profile Private Nachricht senden
sams

Dabei seit: 10.01.2006
Ort: Lux
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Nicole,
ich hatte das Problem auch schon. Aber bisher nur einmal (und zum Glück nie wieder).
Konnte aber nicht rausfinden, woran es lag.

Habe als Notlösung die Bilder komplett neu platziert und es gab keine Probleme mehr mit dem Skalieren. Aber ich wüsste auch mal gerne, woran das lag...

gruß,
sams

Habe was dazu gefunden - ich denke, das ist die Lösung...
http://www.hilfdirselbst.ch/foren/skalierungsproblem_P200594.html


Zuletzt bearbeitet von sams am Fr 04.08.2006 18:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.08.2006 21:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem rührt von Einstellungen im Palettenmenü der Transformieren-Palette und von Skalierten Rahmen, die ungledich skaliert wurden mittels schwarzen Pfeil ab. Hier ist das Problem, dass das Grundverhalten von InDesign je nach Version unterschiedlich war. Deshalb musst du mit diesen Einstellungen rumprobieren, bis du zu deinem Wunschverhalten kommst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nicole71
Threadersteller

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 05.08.2006 09:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber logisch ist das ganze nicht, oder? Bei Quark hatte ich nie solche Probleme.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.08.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Logisch ist es schon, die Frage ist das, was erwartet wird und da sind die User sehr unterschiedlich aufgrund ihrer Erfahrungen und ihrem Hintergrund.
Deswegen wurde -- und wird auch noch -- in diesem Bereich einiges verändert, weil es nicht DIE richtige Einstellung gibt und egal wie dann entschieden wurde, ein Teil der Kunden hat gejammert und wird auch zukünftig jammern.

Was mich hier verwirrt ist nicht, WIE sich InDesign hier verhält, sondern, dass ich mich nicht daran gewöhnen konnte, dass es so oft verändert wurde.

Ein verwandtes Thema zu diesem Problem ist ja auch, wenn man ein Bild mit 300ppi in InDesign auf sagen wir mal 33% skaliert. Dann öffnet man das in Photoshop, skaliert es dort auf 33%, macht USM und sichert es wieder. Alleine in IDCS2 gibt es fünf Public Releases inzwischen (4.0, 4.0.1, 4.0.2, 4.0.3 und 4.0.4). In einigen Releasen wurde das BIld nach dem Sichern in InDesign auf 100% gestzt (was die meisten Kunden wünschen), bei einigen Releasen wurde das Bild in der ursprünglichen Skalierung gelassen und musste händisch vom Kunden auf 100% gestellt werden und dann gibt es wieder Unterschiede wo der Bezugspunkt angesetzt wurde (automatisch) Mitte oder links oben. Jede Variante hatte unter den Kunden ihre Anhängerschaft. Das oben beschriebene Thema hängt damit zusammen und die Standardvarianten wurden hier ebenso häufig verändert.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [illustrator] konturen proportional verkl./vergr.
PDF unproportional skalieren
Rundsatz mit Skaleneinteilung unproportional erzeugen - wie?
Indesign - Photoshop und zurück
in indesign erstellte PDF datei wieder zurück konvertieren
Indesign CS6 unbeabsichtigte Textrahmen zurück konvertieren…
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.