mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 06:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign transparente Fläche im PDF nicht mehr transparent vom 10.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign transparente Fläche im PDF nicht mehr transparent
Autor Nachricht
goeksel
Threadersteller

Dabei seit: 28.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.09.2005 00:07
Titel

Indesign transparente Fläche im PDF nicht mehr transparent

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,
folgendes Problem:

Habe einen Flyer mit ID erstellt. Der Flyer hat einen Hintergrund in einem grünton.
Einzelne Produkte habe ich mit einem 50% transparentem weiß Hintergrund Hinterlegt (so dass man also durchschauen kann.)
Aus ID habe ich dann über PDF-Exportvorgaben eine PDF-Datei für den Druck erstellt.

Als ich die Flyer erhalten habe, musste ich feststellen, dass diese 50% tranzparenten Fläche als 100% mit Weiß gefüllte Fläche gedruckt worden sind. Eine Ansicht meiner Pdf-Datei zeigte dieses Phänomen nicht.

Tja, ist ein Fehler beim Belichten passiert oder was habe ich einzustellen beim Exportieren, oder hätte ich es als Acrobat 6 exportieren sollen.

Bitte um Hilfe



> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 10.09.2005 11:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.09.2005 10:06
Titel

Exporteinstellung PDF - Transparenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey goeksel,

"PDF-Datei für den Druck"... meinst du damit die Exportvorgabe "Druck" oder die Exportvorgabe "Presse"?
Druck ist für den Ausdruck auf deinem Heimdrucker gedacht - Presse für die Weitergabe an eine Druckerei.

Am besten wäre allerdings die Weitergabe einer X3-PDF-Datei. Da du ja in etwa sagen kannst, auf welchem Papier deine Flyer gedruckt werden, könntest du sogar das richtige Farbprofil einstellen (im Falle von Bilderdruckpapier ISO Coated). Bei X3 sind viele Probleme (OPI, zu hohe PDF-Version etc.) von vornherein ausgeschlossen.

Die Probleme mit deiner fehlenden Transparenz kann man erst genau nachvollziehen, wenn du mal eine Seite deiner PDF-Datei hier reinstellen könntest - vielleicht hast du doch die falsche PDF-Version erwischt, und die Transparenzen wurden nicht reduziert.
Dieses Reduzieren ist für den Druck notwendig, da man ja nicht "transparent" im normalen Offsetdruck drucken kann. (versteckt sich im Export-Menü unter "Erweitert" und dann Transparenzreduzierung)
Bis zur Acrobat 4-Version kann man sich sicher sein, dass die Transparenzen reduziert werden - sobald du höher ausgibst, kann es zu Problemen führen. Diese Reduktion (auch flattening genannt) sollte dann in der Druckerei stattfinden - je nach Möglichkeit oder Lust ebendieser.


Allgemein aber mal was anderes:
Man liest solche Probleme immer öfters - verlangt ihr keine Proofs oder wenigstens einen Plott eurer Druckaufträge? Ich sollte doch bevor ich in den Druck gehe nochmal über mein Erzeugnis drüberschaun können - ein Plott würde reichen, ist nicht allzu teuer und gerade solche Transparenzprobleme kann man auf ordentlich erstellen Plotts sofort erkennen.
Auch sollte eine (gute, echte, nicht online-) Druckerei auf Probleme mit deinen Daten hinweisen können, und nicht einfach das Zeug ausliefern. Falls also wirklich deine Datei in Ordnung war, und auch mit eingeschalteter Überdruckenvorschau in Acrobat (Erweitert -> Überdruckenvorschau) richtig dargestellt war, würde ich mal zu einer anderen Druckerei wechseln. Vielleicht sogar mal wieder zur ner "echten".

MfG
Florian
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
goeksel
Threadersteller

Dabei seit: 28.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.09.2005 20:56
Titel

Re: Exporteinstellung PDF - Transparenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für deine Antwort,

Die Datei habe ich als Druck und nicht Presse exportiert. Ich hoffe, dass es daran lag.

Mit den Proofs/Online Druckereien:

Tja, Online-Druckereien sind eben günstiger.
Die Druckerei bei der ich drucken lasse, ist ebenfalls eine Online-Druckerei. Sie befindet
sich aber vor Ort und ich habe auch Kontakt zu den Leuten da.
Ich habe ihm sogar jpg-Dateien mitgeschickt (zur Kontrolle). Er sagte er wolle die Sachen Kontrollieren und teilte mir mit, dass alles i.O. gewesen sei.

Die Druckdatei, die ich der Druckerei zukommen ließ, zeigte bei mir keine Fehler an, auch nicht in der Überdrucken-Vorschau. Hätte man es in dieser Ansicht sehen müssen?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Nichttransparente Fläche wird im PDF transparent (InDesign)
[InDesign] Rahmen um transparente Fläche
InDesign: Transparente Fläche wird bei Druck dunkler...?
transparente tiff datei auf pantone fläche?
Transparente Fläche beim Druck sichtbar. Wie ändern?
Transparente Stellen aus Illustrator in pdf-Datei gepixelt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.