mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] RGB- oder CMYK-Farben im PDF? vom 28.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign] RGB- oder CMYK-Farben im PDF?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
mike55
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.02.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
guck dir die seperationen an!


Wie mach ich das? pdf öffnen? in einem programm öffnen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 11921
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 28.02.2006 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe gerad mal eure tollen tipps ausprobiert und eine pdfx3 (rgb Bild) geschrieben.

FEHLERMELDUNG nicht zu gebrauchen für den DRUCK..................


Zuletzt bearbeitet von am Di 28.02.2006 12:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mike55 hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:
guck dir die seperationen an!


Wie mach ich das? pdf öffnen? in einem programm öffnen?


acrobat -> erweitert -> separationen
(aber ich glaub nich das dir das was hilft... - für die exportvariante hatte ich schon geschrieben wo du's findest ...)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cc hat geschrieben:
habe gerad mal eure tollen tipps ausprobiert und eine pdfx3 (rgb Bild) geschrieben.

FEHLERMELDUNG nicht zu gebrauchen für den DRUCK..................

Ein PDF/x-3 kann man nicht mal so einfach
ohne Kenntnisse erstellen. Das X-3 steht
nicht für einfach, sonder fast für Idiotensicher.

Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 11921
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 28.02.2006 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaube du hast von PDFX3 erstellen überhaupt keine ahnung davon ziemlich viel Jo! Jo! Jo! Jo! Jo! Jo! Jo! Jo!
wir arbeiten täglich mit pdf x3 für den druck und natürlich auch mit cm
so und nun breche ich diese unqualifizierte unterhaltung ab.


Zuletzt bearbeitet von am Di 28.02.2006 13:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
mike55
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.02.2006 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem ist. Ich habe ne englische/ amerikanische Version.
Da gibt es jetzt unter "convert to destination":
- Document CMYK US (Web Coated) Swob v2
- Working CMYK US (Web Coated) Swob v2
- Photoshop 5 default cmyk
- Euroscale coated v2
- Eurocscel uncoated v2
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
cc hat geschrieben:
Was ist den das für ne frage sorry aber ich kann dazu nur sagen bau deine anzeige cmyk dann kommt se auch richtig raus wer baut den schon ne print anzeige in rgb auf Jo! .


Alle, die Ahnung von cm haben.


ich würd abschließend noch folgendes sagen:
wer medienneutral produziert, ist noch lange nicht der einzige der cm versteht.

mfg
der CRI


// mike: na dann nimm "Euroscale coated/uncoated v2" (je nach papier ...)


Zuletzt bearbeitet von cri am Di 28.02.2006 13:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cc hat geschrieben:
so und nun breche ich diese unqualifizierte unterhaltung ab.

ist besser denke ich, ja. wenn du nicht mal daten
entsprechend vorbereiten könntest dass das ganze
x-3 konform ist... da merkt man schon wie sehr
du da drin bist. ist klar. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farben in RGB, beim Umwandeln in CMYK falsche Farben
CMYK mit RGB Farben aufnehmen
Wie übernehme ich RGB Farben in CMYK?
RGB > CMYK (Farben zu flau)
Photoshop: RGB-Farben nach CMYK konvertieren
Problem mit RGB farben in einem CMYK Dokument
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.