mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [indesign/ps] Schwarz zu hell, schwarz zu dunkel? vom 22.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [indesign/ps] Schwarz zu hell, schwarz zu dunkel?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

El_Hummer hat geschrieben:
In wie weit ist dann da ein Unterschied zwischen den verschiedenen Schwarzs. Und wieso auch nich in 2 Programmen der selben Firma, selbe Farbbereich, selbes Farbprofil etc.


Hier muss man ein wenig differenzieren. In einem Bild (Photoshop) werden die Bildtiefen in CMYK möglichst Dunkel unter Berücksichtigung des maximal möglichen Gesamtfarbauftrags umgesetzt. Die Umsetzung erfolgt dann in der Regel unter Zuhilfename aller Grundfarben (CMYK). Dies wäre für Texte und Linien keine gute Wahl, weil die zusätzlichen Farben im Druck zu Passerungenauigkeiten führen können. Schriften und feine Linien würden dann einen Farbsaum aufweisen und möglicherweiser unscharf wirken. In InDesign ist Schwarz in der Grundeinstellung deshalb ein reines Schwarz aus 0%C 0%M 0%Y und 100%K. Bei großen schwarzen Flächen ist es für den Druck häufig besser, dieses Schwarz noch mit Cyan zu unterlegen. Dies bezeichnet man als Tiefschwarz. In InDesign muss Tiefschwarz bei Bedarf gesondert angelegt werden.

Das Farbmanagement von Indesign versucht diese unterschiedlichen Schwarzaufbauten (die alle ihren Sinn haben) in der Darstellung zu differenzieren. Dadurch kann aber u.U. der reine Schwarzton etwas zu sehr hell wirken, was dem tatsächlichen Druck nicht entspricht.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
El_Hummer
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also misch ich mir dann zu meiner Schwarzen Fläche noch Cyan dazu oder mach es unter meine Schwarze Fläche?
Ich denke mal dazumischen oder? *zwinker*

Und aus Photoshop nehm ich dann wohl die gleiche Zusammensetzung der Farbe oder mach das was ich importiere transparent.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

El_Hummer hat geschrieben:
Also misch ich mir dann zu meiner Schwarzen Fläche noch Cyan dazu oder mach es unter meine Schwarze Fläche?
Ich denke mal dazumischen oder? *zwinker*

Und aus Photoshop nehm ich dann wohl die gleiche Zusammensetzung der Farbe oder mach das was ich importiere transparent.


Dein Photoshop-Bild lässt Du so wie es ist. Die Separation hat so ihren Sinn und sollte von Dir nicht durch manuelle Eingriffe verändert werden.

Ein Tiefschwarz legst Du bei Bedarf in InDesign an, z.B. als Farbe mit 50%C, 0%M, 0%Y und 100%K. Aber Bitte nur, wenn dies auch tatsächlich nötig ist. Wie schon gesagt, bei Schriften ist Tiefschwarz in der Regel die falsche Wahl. Auch weiße Schrift auf Tiefschwarz ist keine gute Idee, weil die Schrift dann möglicherweise zulaufen kann (was bei reinem Schwarz nicht passieren kann). Wenn Du unsicher bist, dann lass das mit dem Tiefschwarz. Eine fehlerhafte Einstellung kann hier mehr verderben, als dass es hilft.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Mo 22.05.2006 12:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
kleinealex

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Kölle
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.05.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte letztens ein änliches Problem in InDesign.
Ich hatt einen Flyer erstellt mit Schwarzer Schrift (0/0/0/100) und hellblaumen Hintergrund.
Die Druckerei rief dann an, und meinte, ich solle das Schwarz auf 75/68/67/90 stellen -> Absolutes Schwarz.

Das Ergebnis war super, kein Zulaufen oder Sonstiges...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hilfe, Indesign wandelt Schwarz beim Export in CMYK Schwarz
Schwarz Weiss Tiff zu dunkel
Schwarz/Weiß Exemplardruck zu dunkel
Tiefes Schwarz exportiert reines Schwarz angezeigt -InDesign
Exportieren von zB InDesign zu PDF -- Schwarz =/= schwarz??
Hilfe: Schatten wird hell statt dunkel in Indesign?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.