mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: indesign problem paginierung nach vorne vom 25.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> indesign problem paginierung nach vorne
Autor Nachricht
darkcobalt
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.09.2006 00:14
Titel

indesign problem paginierung nach vorne

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo leute. ich habe ein indesign-problem. ich habe ein doppelseitendokument mit automatischer paginierung (definiert auf den musterseiten). mein problem ist, das auf einigen seiten grafiken über die seitenpaginierung gehen. wie kann ich die seitennummerierung auf diesen seiten trotzdem sichtbar machen.

grafik anklicken und "in den hintergrund" funktioniert nicht!!! wo liegt das prblem????


HELP --> verwende InDesign (CS 2.0 Suite)


danke schon im voraus
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 00:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal unten bei "Ähnliche Themen" *zwinker* Gute Nacht! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
darkcobalt
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.09.2006 00:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radschlaeger hat geschrieben:
schau mal unten bei "Ähnliche Themen" *zwinker* Gute Nacht! Lächel



@radschlaeger



danke. aber dort wird das problem nicht gelöst- HELP!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 06:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast Du schon mal mit Ebenen gearbeitet?
Mehrere Ebenen, und die Seitennummerierung auf die oberste.
Ohne Ebenen kann man in InDesign nicht arbeiten, da dies eines der Basiskonzepte dieses Programms ist.

Bei ähnichen Themen wurde das Problem sehr wohl gelöst. Im Vorteil ist der, der lesen gelernt hat.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Mo 25.09.2006 06:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Bluesbrother

Dabei seit: 28.06.2005
Ort: Linz
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 22:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:

Ohne Ebenen kann man in InDesign nicht arbeiten


Das konkrete Problem lässt sich aber auch ohne Ebenen lösen, in dem man die Nummerierung auf den angelegten Dokumentseiten herauslöst!
Da die Objekte der Musterseite ja, wenn man keine Ebnene anlegt, immer im Hintergrund stehen und gesperrt sind kann man diese einfach bei den angelegten Seiten herauslösen! funktioniert folgendermaßen: apfel + shift gedrückt halten und anklicken, dabei darf man nicht vergessen das die Objekte dann, gerade wenn man nur eine Ebene hat, dann vorne stehen und weitere objekte die auf de musterseite noch dahinterstehen nicht direkt herausgelöst werden können.

braucht man meiner Meinung nach sowieso öfter da ja auch mal Objekte die in der obersten Ebenen auf der Musterseite stehen trotzdem mal im Weg sein können


Zuletzt bearbeitet von Bluesbrother am Mo 25.09.2006 22:21, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2006 05:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bluesbrother hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:

Ohne Ebenen kann man in InDesign nicht arbeiten




braucht man meiner Meinung nach sowieso öfter da ja auch mal Objekte die in der obersten Ebenen auf der Musterseite stehen trotzdem mal im Weg sein können


Dann arbeitest Du mit zu wenig Ebenen. Außer dann, wenn sich Farben, Inhalte oder Formen auf abhängigen Arbeits- oder Musterseiten ändern/fehlen, braucht man die Funktion "Übergehen" nicht. Was spricht dagegen, dass man mit 10 oder 20 Ebenen arbeitet? Gar nichts, weil Ebenen keinen Speicher kosten aber helfen Dateien sauber zu halten.

Ich empfehle sehr stark zumindest folgende Ebenen einzusetzen, von unten nach oben: Hintergrund, Bilder, Grafiken (Vektoren), Textrahmen, Linien, Texte, Pagina(elemente), Info (für Notizen für die spätere Weiterarbeitung), Schnittmarken (für manuelle Sonderschnittmarken).

Am Einfachsten ist es dabei auf jeder Ebene übereinander ein Rechteck zu legen, das ganze in eine Bibliothek zu geben. In der Ebenenpalette die Funktion "Ebenen merken beim Einfügen" zu aktivieren und dann bei einem neuen Dokument dieses Bibliotheksobjekt in eine neue Datei zu schieben und gleich die Löschtaste tätigen.

Das einzige was beim Arbeiten mit Ebenen wichtig ist, in allen Dokumenten sollten die Ebenen gelich heißen und in identischer Reihenfolge sein. Sonst gibt es Probleme wenn man von anderen Dokumenten Sachen übernimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
darkcobalt
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.09.2006 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Hast Du schon mal mit Ebenen gearbeitet?
Mehrere Ebenen, und die Seitennummerierung auf die oberste.
Ohne Ebenen kann man in InDesign nicht arbeiten, da dies eines der Basiskonzepte dieses Programms ist.

Bei ähnichen Themen wurde das Problem sehr wohl gelöst. Im Vorteil ist der, der lesen gelernt hat.


danke lesen kann ich ganz gut. bei mir funkt das mit den ebenen nicht. habe ich natürlich schon ausprobiert!!! aber trotzdem danke für den tipp. lerne immer gerne von erfahren usern.
  View user's profile Private Nachricht senden
darkcobalt
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.09.2006 21:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bluesbrother hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:

Ohne Ebenen kann man in InDesign nicht arbeiten


Das konkrete Problem lässt sich aber auch ohne Ebenen lösen, in dem man die Nummerierung auf den angelegten Dokumentseiten herauslöst!
Da die Objekte der Musterseite ja, wenn man keine Ebnene anlegt, immer im Hintergrund stehen und gesperrt sind kann man diese einfach bei den angelegten Seiten herauslösen! funktioniert folgendermaßen: apfel + shift gedrückt halten und anklicken, dabei darf man nicht vergessen das die Objekte dann, gerade wenn man nur eine Ebene hat, dann vorne stehen und weitere objekte die auf de musterseite noch dahinterstehen nicht direkt herausgelöst werden können.

braucht man meiner Meinung nach sowieso öfter da ja auch mal Objekte die in der obersten Ebenen auf der Musterseite stehen trotzdem mal im Weg sein können



danke. das hat mir geholfen. arbeite nicht auf mac. daher habe ich die seitennummerierung mit SHIFT+CTRL nach vorne geholt. VIELEN DANK FÜR DIESEN TIPP
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign Tabelle vorne anfangen lassen
[InDesign] Paginierung
paginierung in indesign
indesign cs 3, paginierung
Doppelte Paginierung in Indesign
Indesign: Paginierung in den Vordergrund?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.