mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 20:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign: Problem mit farbigem Hintergrund vom 26.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign: Problem mit farbigem Hintergrund
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
AJS
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.03.2006 18:41
Titel

InDesign: Problem mit farbigem Hintergrund

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

arbeite mit InDesign CS2 unter Win2000 und habe folgendes Problem:

Ich habe für ein Dokument einen farbigen Hintergrund erstellt, um meinem Dokument eine Grundfarbe zu geben.
Diese Farbfläche liegt auf einer eigenen Ebene im Hintergrund.
Danach habe ich Textfelder und in Freehand gestaltete und in Indesign kopierte Grafiken eingefügt. Die Grafik hat eine freie Form, heißt also, dass sie nicht deckungsgleich mit ihrem Begrenzungsfenster ist. Es gibt halt "ungefüllte", freie Flächen, die dann natürlich in der Hintergrundfarbe erscheinen.

Drucke ich jetzt mein Dokument, wird der Hintergrund in dem Bereich des Begrenzungsfensters der Grafik, der nicht mit Grafik "ausgefüllt" ist, leicht aufgehellt. In meinem Fall: der Hintergrund ist mittelgrau, im Bereich des Begrenzungsfensters dann ein wenig heller.
Auf dem Monitor ist die Darstellung okay. Im Bereich der Textfelder ist der Druck auch okay. Die Aufhellung tritt nur im Bereich der Begrenzungsfenster beim Druck auf.......
*Schnief*

Wer hat einen Tipp?

Danke,

Anna


Zuletzt bearbeitet von AJS am So 26.03.2006 18:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Anna,

in welchem Farbraum liegt denn die
Grafik vor?

Welchen Transparenzfarbraum
hast du eingestellt?



Gruß
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 26.03.2006 18:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
AJS
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.03.2006 19:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ck,


Grafik ist CMYK, Transparenzfarbraum auch.


Gruß,

Anna
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Druckst du auf einem PostScript-fähigen
Drucker?

Probier doch mal ein transparenzreduziertes
PDF (PDF 1.3) aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AJS
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.03.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hy ck,

der Drucker ist nicht postscript-fähig.
Ist ein Canon i9950 (der A3-Drucker). Das Problem ist aber druckerunabhängig.

Wenn ich ein PDF erstelle ist alles okay.... nur beim druck aus Indesign nicht *nerv*
* Ich geb auf... *

Oh... Irrtum!! Der Effekt ist nur schwächer!!

Also, das PDF am Bildschirm ist okay.... nur gedruckt wieder das selbe Phänomen.....

..ich werd noch wahnsinnig!!
*zwinker*

Gruß,

Anna


Zuletzt bearbeitet von AJS am So 26.03.2006 19:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Bluesbrother

Dabei seit: 28.06.2005
Ort: Linz
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich denke zwar nicht das es damit zusammenhängt aber trotzdem:
Wenn du Vektordaten direkt aus dem FreeHand ins InDesign kopierst dann wandelt ID die Farben in RGB um! Also sollte man immer den umweg über Illustrator gehen, oder die Farben im ID manuell auf CMYK umwandeln.
  View user's profile Private Nachricht senden
AJS
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Bluesbrother,

die Grafik sollte eigentlich CMYK sein... aber ich rüfe es heute Abend nochmal nach.

Ich hab mir mittlerweile mit einem kleinen Trick geholfen..... *Thumbs up!*
Hab einfach außerhalb der Dokumentfläche in der Grafikebene eine Linie gezeichnet, bis sich das
Begrenzungsfenster über das ganze Dokument erstreckt..... den Hintergrundfarbton dann halt manuell
so nachjustiert, bis die Farbe in etwa stimmt... okay.. nicht die feine Englische... aber so konnte ich es
eben immerhin vorzeigen.... ohne die Aufhellungen.


...an der eigentlichen Ursache bzw. Lösung des Problems bin ich aber dennoch interessiert!!

Gruß,

Anna
  View user's profile Private Nachricht senden
Bluesbrother

Dabei seit: 28.06.2005
Ort: Linz
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Naja, wie schon geschrieben glaub ich eh nicht das es daran liegt, Is halt schwer eine Diagnose zu stellen wenn man's nicht sieht Menno!

Hast du irgendwelche Transparenz-effekte oder so was wie "weiche Kante" oder einen Schlagschatten in einer ähnlichen Farbe angewendet??? vielleicht auch unabsichtlich durch kurzbefehl, obwohl ich mir das ja auch nicht vorstellen kann

Oder vielleicht eine Überdrucken-Einstellung, obwohl da würd's ja nicht heller werden sondern dunkler Menno!
Oder bei einer Fläche anstatt mit dem Farbton mit der Deckkraft zurückgegangen?

aber vielleicht liegt es ja wirklich am Drucker, hast es schon woanders probiert?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Zeitungspapier + Schrift auf farbigem Hintergrund
Transparentes Bild auf farbigem Hintergrund
Text aussparen auf farbigem Hintergrund ?(Illu)
feine weisse schrift auf farbigem hintergrund, was beachten?
Indesign Hintergrund Problem
Problem bei Hintergrund ausschneiden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.