mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign: Pfade werden pixelig vom 12.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign: Pfade werden pixelig
Autor Nachricht
felidae_s
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Titisee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 12:09
Titel

InDesign: Pfade werden pixelig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo
Mein erstes InDesign- Dokument *seufz*:
Ich habe in Photoshop ein Foto freigestellt und einen Beschneidungspfad dazu angelegt. Jetzt wird mir das Teil in Indesign sehr pixelig dargestellt, und auch das eingebettete Foto sieht beim Druck sehr pixelig aus. Hat jemand damit Erfahrung bzw. weiss, welche Einstellungen ich beim Pfad-/ Alphakanal- Erstellen vornehmen muss oder auch Einstellungen in InDesign?
  View user's profile Private Nachricht senden
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.12.2005 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also entweder stimmt etwas mit dem Bild nicht oder mit den Einstellungen von InDesign. Bei InDesign kannst Du über das ctrl-Menü eine hoch aufgelöste Voransicht einstellen (Anzeigeoptionen). Beim Druck musst Du darauf achten dass das Bild mit der korrekten Auflösung gedruckt wird (in den Druckeinstellungen mal schauen).
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dennis

Dabei seit: 23.08.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es kann an den druckeinstellungen liegen.
klick dich mal durch und stelle fest, ob die "grafiken - Daten senden" auf "alle" eingestellt ist.
Die Transparenzreduzierung sollte auf hohe auflösung stehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
felidae_s
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Titisee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dennis hat geschrieben:
es kann an den druckeinstellungen liegen.
klick dich mal durch und stelle fest, ob die "grafiken - Daten senden" auf "alle" eingestellt ist.
Die Transparenzreduzierung sollte auf hohe auflösung stehen.

Hab´nachgeschaut: "optimierte Abtastauflösung" ist in den Standardeinstellungen voeeingestellt gewesen. Ist das nicht so gut?
  View user's profile Private Nachricht senden
felidae_s
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Titisee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Knalltüte hat geschrieben:
Also entweder stimmt etwas mit dem Bild nicht oder mit den Einstellungen von InDesign. Bei InDesign kannst Du über das ctrl-Menü eine hoch aufgelöste Voransicht einstellen (Anzeigeoptionen). Beim Druck musst Du darauf achten dass das Bild mit der korrekten Auflösung gedruckt wird (in den Druckeinstellungen mal schauen).

Das mit der Auflösung ist ok, aber ein guter Tipp ist die Sache mit der hochauflösenden Ansicht. Danke Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
dennis

Dabei seit: 23.08.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht reicht die auflösung der bilder nicht aus...optimal wäre eine auflösung von 300dpi.
hast du grobdaten oder feindaten eingebaut. feindaten eignet sich ehr für indesign.
  View user's profile Private Nachricht senden
felidae_s
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Titisee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dennis hat geschrieben:
vielleicht reicht die auflösung der bilder nicht aus...optimal wäre eine auflösung von 300dpi.
hast du grobdaten oder feindaten eingebaut. feindaten eignet sich ehr für indesign.

Hi Dennis! Es sind Feindaten mit einer Auflösung von 300 dpi. Ich habe die Fotos mittlerweile gelöscht und wieder neu eingesetzt, und siehe da: es geht! Mein InDesign hat vielleicht Schwierigkeiten mit dem Aktualisieren gehabt, denn ich habe ein paarmal die Kanäle in Photoshop weiter bearbeitet. Sollte zwar funtionieren, wenn man die Daten in InDesign aktualisiert, aber es ging einfach nicht. Dankeschön!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign CS5: Vektorgrafik mit Indesign-Effekten pixelig
Vektorgrafik in InDesign pixelig nach vergrößern
eingescannt in PS, in InDesign und dann Pixelig :(
tif-Dateien pixelig in InDesign
InDesign: Bild wird pixelig exportiert
InDesign - Bildqualität zum Teil sehr pixelig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.