mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] Objekte einspiegeln vom 05.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign] Objekte einspiegeln
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.04.2004 07:24
Titel

[InDesign] Objekte einspiegeln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,

ich bin ein QuarkaufInDesign-Umsteiger und habe ein paar Fragen zum einfügen von Objekten.

1. In Quark konnte ich auf Einhieb sehen mit wieviel Prozent mein Objekt eingespiegelt wurde. Wo sehe ich das in InDesign? In der "Prozent Ansicht" steht immer 100% und dort kann ich auch nicht sehen ob ich mein Objekt verzerrt eingespiegelt habe. (Also x:90 und y: 130 zum Beispiel)
2. In Quark konnte ich mein Objektrahmen aufziehen und mit ner Tastenkombination den Inhalt proportional anpassen. In InDesign kann ich nur Objekt an Rahmen anpassen, Rahmen an Objekt anpassen, wo meiner Meinung nach immer der Inhalt verzerrt eingespiegelt wird.

Das war es erstmal. Dankeschön
Cusario
 
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.04.2004 07:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim Spiegeln wird ein Objekt entlang einer unsichtbaren Achse an dem von Ihnen festgelegten Ursprung gekippt. Siehe Einstellen des Ursprungs für Transformationen.

Sie können Objekte spiegeln, indem Sie mit dem Werkzeug "Auswahl" oder "Frei Transformieren" eine Kante eines Objektbegrenzungsrahmens über die gegenüberliegende Kante hinaus ziehen oder in der Transformieren-Palette unter "x-Skalierung (Prozent)" bzw. "y-Skalierung (Prozent)" negative Werte eingeben.

So spiegeln Sie ausgewählte Objekte

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
* Um den Ursprung als horizontale Achse für die Spiegelung zu verwenden, wählen Sie aus dem Menü der Transformieren Palette "Horizontal spiegeln".
* Um den Ursprung als vertikale Achse für die Spiegelung zu verwenden, wählen Sie aus dem Menü der Transformieren Palette "Vertikal spiegeln".
Mithilfe von "Horizontal spiegeln" (oben) und "Vertikal spiegeln" gespiegeltes Objekt
* Um den Ursprung als horizontale und vertikale Spiegelungsachse zu verwenden, wählen Sie aus dem Menü der Transformieren-Palette "Horizontal und vertikal spiegeln". Das Objekt wird um 180° gedreht.
Mithilfe von "Horizontal und vertikal spiegeln" gespiegeltes Objekt

Um anstelle der vorgegebenen Winkel einen anderen Winkel zu verwenden, drehen Sie das Objekt zuerst.

steht aber auch alles genau erklärt in der indesign hilfe (F1), hatte denn quark keine hilfe *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.04.2004 08:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich meinte Objekte einfügen?!

Bei uns sagt man dazu "einspiegeln".

Sorry für meine dumme Ausdrucksweise!
 
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.04.2004 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moment jetzt versteh ich garnichts mehr...was möchtest du jetzt objekte spiegeln oder in ein dokument einfügen, einfügen kannst du über datei -> platzieren...und dann immer die transformieren palette benutzen, ein kleiner tipp am rande wenn du eine musterseite anlegst sind die musterseitenobjekte in normalen seiten gesperrt, diese sperrung kannst du mit der tastenkombination strg+shift aufheben, hab mal gelesen das solche objekte in quark nicht gesperrt sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.04.2004 08:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich rede von Objekte einfügen in Objektrahmen. (Lese bitte alles durch dann wärst du selber drauf gekommen das ich keine Objekte spiegeln will *zwinker* )

Wie das funktioniert weiss ich! Nur wie ich oben beschrieben habe suche ich die Funktion die es in Quark einfach macht die Objekte zu skalieren usw...... Lies den ersten Thread durch und wenn du eine Lösung kennst poste sie bitte!
 
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.04.2004 08:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja entschuldige bitte das ich dir nur versuche zu helfen...objekt einfügen, dann auf den pfeil "direkt-auswahl" und dann das objekt skalieren, und den rahmen anpassen - anders gehts nun mal nicht und wie gerade schon erwähnt habe die Transformieren palette. und ich kenne nicht das problem das objekte verzerrt skaliert werden vielleicht hast du auch einfach nur die falsche bedienung. mit der shift taste und dem pfeil direkt-auswahl kannst du objekte proportional skalieren dann im kontextmenü anpassen -> rahmen an inhalt
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 05.04.2004 08:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, bis auf die Tastenkombination, die es mir ermöglicht ein Objekt Proprtional in den Objektrahmen einzufügen habe ich alles gefunden.

Mit dem Inhaltswerkzeug (weisser Pfeil) aufs Objekt klicken, dann steht oben in der Leiste die Prozentzahl mit der das Objekt eingefügt wurde.
 
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.04.2004 08:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das objekt wird immer mit seiner ausgangsgröße in den objekt rahmen (bzw.rechteckrahmen) eingesetzt du musst das dann manuell skalieren
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen objekte in indesign skalieren?
[InDesign CS] Objekte verteilen
Indesign - Objekte aufteilen
[Indesign] Objekte exportieren - wie?
InDesign: Objekte auf der Musterseite
InDesign - freigestellte Objekte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.