mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign macht mich fertig *kreisch* vom 26.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign macht mich fertig *kreisch*
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Adrenaline
Threadersteller

Dabei seit: 07.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.07.2004 11:44
Titel

Indesign macht mich fertig *kreisch*

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Letzte Woche hatte ich einen Indesign-Kurs... es ist einfach phantastisch, was das Programm alles kann!!! *Thumbs up!* Quark ist echt nix dagegen!

In der Theorie sieht das nun leider so aus, dass ich völlig gefrustet bin, weil ich Quark seit 12 Jahren anwende und es im Schlaf kann. Ich DENKE in Quark, wenn ich ein Dokument anlege und finde mich nicht auf Anhieb in Indesign zurecht. Ich suche ewig, bis ich endlich gefunden habe, was ich in Quark im Blindflug mache. Und das dauert und dauert und dauert...

Wie lange geht diese Phase? Kann mich jemand moralisch aufpäppeln? Au weia!

LG Adrenaline
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also du kannst ja erstmal den Quark-Befehlssatz verwenden. Dann greifen deine Finger nicht ständig ins Leere. Und der Rest ergibt sich nach den ersten 30-40 Seiten, spätestens.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab damals von freehand auf indesign geswitched. hat so 2 - 3 wochen gedauert bis ich mich dran gewöhnt hab und produktiv arbeiten konnte. aber es lohnt sich!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CarolusM

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: noh bi kölle
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 12:04
Titel

Vorwärts immer, rückwärts nimmer...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist schon krass, nach so vielen Jahren umzusteigen. Ab er ich denke es ist machbar. Im Zweifel gibt es ja auch noch Handbücher. Ich habe nur mit InDesign gelernt und befürchte, wenn ich mich mal woanders bewerbe nicht gerade mit Quark-Kenntnissen glänzen zu können.
Wie sieht es eigentlich inzwischen allgemein mit der Akzeptanz von InDesign in den Agenturen aus? Ich höre eigentlich auch recht viel positive Resonanz von Umsteigern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 12:11
Titel

Re: Vorwärts immer, rückwärts nimmer...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CarolusM hat geschrieben:
Das ist schon krass, nach so vielen Jahren umzusteigen. Ab er ich denke es ist machbar. Im Zweifel gibt es ja auch noch Handbücher. Ich habe nur mit InDesign gelernt und befürchte, wenn ich mich mal woanders bewerbe nicht gerade mit Quark-Kenntnissen glänzen zu können.
Wie sieht es eigentlich inzwischen allgemein mit der Akzeptanz von InDesign in den Agenturen aus? Ich höre eigentlich auch recht viel positive Resonanz von Umsteigern.


quark ist stark auf dem absteigenden ast. viele agenturen wagen den umstieg weil eben mit indesign die produktivität und die qualität der dokumente merklich steigt. und natürlich auch der preis (die komplette creative suite kostet so viel wie quark stand alone) ist ein ausschlaggebender faktor.

und auch die druckereien sehens so langsam ein das ohne indesign und pdf nix mehr geht. es gibt zwar noch ein paar einzelne "wald und wiesen" druckereien die nur von offenen quarkdaten belichten, aber es wird nur ein efrage der zeit sein bis die das zeitliche segnen oder umsteigen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CarolusM

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: noh bi kölle
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 12:31
Titel

Re: Vorwärts immer, rückwärts nimmer...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:

und auch die druckereien sehens so langsam ein das ohne indesign und pdf nix mehr geht. es gibt zwar noch ein paar einzelne "wald und wiesen" druckereien die nur von offenen quarkdaten belichten, aber es wird nur ein efrage der zeit sein bis die das zeitliche segnen oder umsteigen.


Dann ist es wahrscheinlich nicht so schlecht, dass ich von Grund auf InDesign gelernt habe, wenn ich mal bei einer anderen Agentur vorstellig werde. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 12:34
Titel

Re: Vorwärts immer, rückwärts nimmer...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CarolusM hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:

und auch die druckereien sehens so langsam ein das ohne indesign und pdf nix mehr geht. es gibt zwar noch ein paar einzelne "wald und wiesen" druckereien die nur von offenen quarkdaten belichten, aber es wird nur ein efrage der zeit sein bis die das zeitliche segnen oder umsteigen.


Dann ist es wahrscheinlich nicht so schlecht, dass ich von Grund auf InDesign gelernt habe, wenn ich mal bei einer anderen Agentur vorstellig werde. *Thumbs up!*


damit hast du auf jedenfall aufs richtige pferd gesetzt Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Getty81

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: Großraum Dresden
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 13:13
Titel

Re: Indesign macht mich fertig *kreisch*

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrenaline hat geschrieben:
Letzte Woche hatte ich einen Indesign-Kurs... es ist einfach phantastisch, was das Programm alles kann!!! *Thumbs up!* Quark ist echt nix dagegen!

In der Theorie sieht das nun leider so aus, dass ich völlig gefrustet bin, weil ich Quark seit 12 Jahren anwende und es im Schlaf kann. Ich DENKE in Quark, wenn ich ein Dokument anlege und finde mich nicht auf Anhieb in Indesign zurecht. Ich suche ewig, bis ich endlich gefunden habe, was ich in Quark im Blindflug mache. Und das dauert und dauert und dauert...

Wie lange geht diese Phase? Kann mich jemand moralisch aufpäppeln? Au weia!

LG Adrenaline


Hee, genau das selbe habe ich letzte Woche auch durch. Nach monatelangen Drängeln seitens meines Chefes habe ich mich dazu durchgerungen, auf InDesign CS umzusatteln. Im Moment tu ich mich auch noch sehr schwer. Auch wenn meine Quarkerfahrungen nur 3 Jahre beträgt, so ist man doch stark verwurzelt mit dem Progi. InDesign macht es da einen echt nicht leicht. Da heißt es wohl Augen zu und durch... * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign CS5] XML Import übere mehrere InDesign Dokumente
[indesign-problem] indesign-eps im quark laden geht nicht
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Indesign: Inhalte innerhalb zweier Indesign Dokus übernehmen
InDesign CS2 (WIN) in InDesign CS (Mac) öffnen - Farbproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.