mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign - innen einfügen in gespiegelte Rahmen vom 14.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign - innen einfügen in gespiegelte Rahmen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
port-foley-o

Dabei seit: 15.01.2007
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.04.2007 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

warum tut es das nicht bei mir?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.04.2007 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm. bei mir tuts das so.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
torn

Dabei seit: 08.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.04.2007 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit dem rahmen spiegel, drehen ... nur vom rahmen hängt davon ab wie ihr den anwählt. mit dem weiß oder mit dem schwarzen pfeil.

aber das ist ja leider auch nicht mein problem, sondern ich will erst drehen, spiegeln oder was auch immer bevor ich das andere element innen einfüge (an der original position).

cya
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.04.2007 14:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ich jetzt schreibe habe ich gegen IDCS3 gegengecheckt, aber ich glaube, dass es vorher auch so ist. (Ich habe grad nirgendwo CS2 laufen.)

Problem: Wenn ein Objekt gespiegelt ist und man füllt dieses Obekt mit Inhalt (Text oder Bild), dann wird dieser Inhalt gespiegelt.

Um dieses Verhalten (das Spiegeln des platzierten Inhalts) zu vermeiden, gibt es einen Workaround:
Lege über dieses gespiegelte Objekt vor dem Platzieren des Inhalts ein kleines Rechteck, das nicht über die Fläche des gespiegelte Objekt hinausgehen darf. Wähle dieses Rechteck und das gespiegelte Objekt aus. Dann Pathfinder: Vereinigen. Nun kann man Inhalte platzieren, ohne dass diese gespiegelt (oder transformiert) werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
torn

Dabei seit: 08.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.04.2007 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok leute ... jetzt mal butter bei die fisch ....

sacht mal ganz lieb danke für den tip von Typografit ! *Thumbs up!* * Applaus, Applaus * * Ich bin unwürdig *


ist zwar nicht die aller schnellste lösung, aber scheinbar gibbet keine andere. * Ich geb auf... * *hu hu huu*
naja, programmierer können auch nicht an alles denken * Nee, nee, nee * *ha ha*


DANKE Typografit!

gruß torn
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ?Innen einfügen Freehand-----Innen einfügen Illustrator?
Indesign CS5: Bild aus anderem Dok in Rahmen einfügen
Indesign: Inhalt "innen einfügen" verzerrt…
Innen einfügen bei Illustrator
QuarkXPress 8: Innen einfügen
Adobe Illustrator CS: Innen einfügen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.