mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign... Ich werde noch wahnsinnig! vom 04.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign... Ich werde noch wahnsinnig!
Autor Nachricht
pacman
Threadersteller

Dabei seit: 04.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 10:14
Titel

Indesign... Ich werde noch wahnsinnig!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich bin 20 Jahre alt und studiere Grafik Design. Ich habe eigentlich auch nur eine Frage die mich brennend interessiert.
Wenn ich bei Indesign CS 1.0 einen Blocksatz erstelle dann habe ich die schlimmsten umbruchverletzungen und komischerweise wenn in der einen Zeile eigentlich noch ein Wort reinpasst kann ich das aus der nächsten nicht mit hochziehen obwohl es nur ein "und" ist oder so.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adobe InDesign-Hilfe hat geschrieben:
Satzmethoden

In InDesign stehen zwei Satzmethoden zur Verfügung: der Adobe-Absatzsetzer (Standardmethode) und der Adobe Ein-Zeilen-Setzer. Mit beiden Methoden werden mögliche Umbrüche berechnet und der Umbruch ausgewählt, der die für einen Absatz gewählten Silbentrennungs- und Ausrichtungseinstellungen am besten unterstützt.

Der Adobe-Absatzsetzer

Mit diesem Setzer werden die Umbrüche für den ganzen Absatz analysiert. Es können so die Zeilen am Absatzanfang optimiert werden, um besonders ungünstige Umbrüche in den folgenden Zeilen zu vermeiden. Das Setzen auf Absatzebene erzeugt gleichmäßigere Abstände und weniger Trennstriche.

Der Absatzsetzer identifiziert beim Setzen von Text mögliche Umbrüche, bewertet diese und klassifiziert sie anhand von Kriterien wie z. B. Zeichen- und Wortabständen sowie Silbentrennung.

TippÜber das Dialogfeld "Silbentrennung" kann das Verhältnis zwischen optimalen Abständen und der Anzahl der Trennstriche bestimmt werden. (Siehe Steuern von Silbentrennung und Ausrichtung.)

Der Adobe Ein-Zeilen-Setzer

Dieser Setzer stellt die traditionelle Methode für das zeilenweise Setzen von Text dar und ist insbesondere hilfreich, wenn Sie die Änderung des Textbilds durch abschließende Korrekturen einschränken möchten.

So wählen Sie eine Satzmethode für einen Absatz aus

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
  • Wählen Sie aus dem Menü der Absatz-Palette die Option "Adobe-Absatzsetzer" (Standardeinstellung) oder "Adobe Ein-Zeilen-Setzer".
  • Wählen Sie aus dem Menü der Absatz-Palette oder Steuerungspalette die Option "Abstände" und dann eine Option aus dem Menü "Setzer".


Hinweis: Sie können u. U. weitere Plug-ins anderer Anbieter für den Satz auswählen und die Parameter über die dazugehörige Benutzeroberfläche anpassen.


Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 04.12.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ohne die Rahmenbedingungen zu kennen, kann man dazu nichts wirklich nützliches sagen.

1. ist der Block überhaupt breit genug, dass ID eine Chance hat, vernünftig zu setzen?
2. richtige Sprache eingestellt?
3. was ist bei "Abstände" eingestellt?

Dass ID das Wort nicht in die Zeile darüber bringen will, liegt am Absatzsetzer. Der entdeckt wohl bei seinen Berehcnungen viel schlimmere Verletzungen, wenn er es tun würde, und daher weigert er sich. Es gibt Tricks, um es trotzdem zu erreichen, aber vorher überprüfe mal Deine sonstigen Einstellungen. Irgendwo bei Adobe muss es ein PDF geben, dass den Absatz-Setzer sehr detailliert erklärt. Und wenn man weiß, wie er trickt, kann man ihn auch richtig einstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen SCC-14 Code macht mich wahnsinnig
[InDesign CS5] XML Import übere mehrere InDesign Dokumente
[indesign-problem] indesign-eps im quark laden geht nicht
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Indesign: Inhalte innerhalb zweier Indesign Dokus übernehmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.