mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] Fehlermeldung beim Drucken vom 05.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign] Fehlermeldung beim Drucken
Autor Nachricht
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.10.2005 17:55
Titel

[InDesign] Fehlermeldung beim Drucken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

Ich habe auch gleich noch eine andere Frage. Wenn ich im Druckendialog bei InDesign bei Drucker eine PostScript Datei Auswähle wieso übernimmt er mir da die Überfüllungen für das Dokument nicht? Ich habe das Problem das eine Seite in meinem Dokument nicht erzeugt wird. Es gibt dort eine Fehlermeldung das ein GS 2 Grafik usw. einen Fehler verursacht. Die Fehlermeldung sagt mir gar nichts da es sich hier um keine Bidldatei in dem Dokument handelt oder sonst irgendetwas. Also wollte ich den Umweg gehen erst eine PS Datei zu schreiben und dann über den Distiller zu gehen. Das funzt auch, aber leider ohne Überfüllung. Hat jemand einen Rat?

Ich glaube das wird eine lange Nacht. Ich muß noch die ganzen Druckdaten rausschreiben. *Schnief*

Das ist übrigens die Fehlermeldung:






Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Do 06.10.2005 15:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arthur Dent

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 05.10.2005 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

verwendest du ghostscript?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.10.2005 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Huch*

Was hat die Fehlermeldung mit der Überfüllung
zu tun?

Wenn du dein PS/PDF selbst überfüllen möchtest,
geht das entweder direkt im RIP (wenn es denn
unterstützt wird) oder eben über die Trapping-
Funktion vom Host (in diesem Fall InDesign),
also Anwendungsintegriert.

Welche PPD verwendest du denn?

Wie ist denn dein Dokument aufgebaut?
Viele importierte EPS-/PDF-Dokumente?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.10.2005 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Cocktailkrabbe,

die Fehlermeldung ist deshalb ein Problem, weil ich diese eine Seite über den Drucken Dialog in InDesign als PDF nicht raus bekomme. Wenn ich als Ausgabe aber PostScript wähle erstellt er mir die Datei. Diese kann ich dann über den Distiller in ein PDF wandeln. Leider übernimmt er mir aus irgendeinem Grund die Überfüllung dann aber nicht.

Wenn ich als Drucker direkt PDF wähle entfällt die PPD. Wenn ich PS wähle nehme ich als PPD AdobePDF7.

Viele Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.10.2005 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Einstellungsmöglichkeiten unter
Ausgabe > Unterfüllung sind sowohl
mit PostScript-Datei als Drucker, als
auch mit anderen Drucker/PPD-Kom-
binationen einzustellen.

Meinst du wirklich die Überfüllung
oder vielleicht doch Überdrucken?

Wie überprüfst du denn überhaupt
ob die Überfüllungen übernommen
worden sind? Optisch oder mit
PitStop?

Welche Distiller-Joboptions kommen
denn zum Einsatz?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen AI-Buchfunktion > Fehlermeldung beim PDF drucken
[QuarkXPress 7.3 & 7.5] Beim drucken Fehlermeldung
fehlermeldung in InDesign :(
InDesign CS: Fehlermeldung in Farbpalette
InDesign: komische Fehlermeldung
InDesign: Datei kann nicht geöffnet werden + Fehlermeldung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.