mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 09:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign - Doppel- oder Einzelseiten für Abi-Zeitung? vom 01.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign - Doppel- oder Einzelseiten für Abi-Zeitung?
Autor Nachricht
HansImGlück
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: Duisburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 00:41
Titel

Indesign - Doppel- oder Einzelseiten für Abi-Zeitung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ich habe die glorreiche (Au weia!) Aufgabe, mich um das Layout unserer künftigen Abi-Zeitung kümmern zu dürfen. Arbeiten wollen wir mit InDesign CS. Ich habe mir schon einige Internetseiten zum Thema angeschaut, aber irgendwie werde ich daraus nicht schlau. Folgendes Problem:

Im Hintergrund jeder Seite soll sich ein "ausgebleichtes" Foto befinden, wie so eine Art Wasserzeichen (realisiert als Mustervorlage in InDesign). Da das Bild ja den ganzen Seitenhintergrund bedeckt, ist - zumindest laut dem, was ich gelesen habe - ja eine Beschnittzugabe nötig, damit keine "Blitzer" entstehen. Nun weiß ich nicht, ob ich das ganze Dokument als Doppelseiten in InDesign anlegen soll oder als Einzelseiten. Habe schon ein bisschen herumprobiert... wenn ich mit Doppelseiten arbeite und an allen 4 Seitenkanten eine Beschnittzugabe von z.B. 3 mm gebe, dann ragt quasi die Beschnittzugabe von der rechten Seite in die linke Seite hinein. Also was tun? Die Beschnittzugabe links und rechts ganz weg lassen und nur nach oben und unten eine anwenden?

Oder stattdessen mit Einzelseiten arbeiten? Der einzige Vorteil, den ich im Moment bei den Doppelseiten sehe, ist, dass ich schon bei der Erstellung sehe, wie es dann am Ende aussehen wird. Wenn ich die ganze Abi-Zeitung dann nämlich als PDF exportiere, habe ich ja eh wieder Einzelseiten. Was ist das übliche Vorgehen, was würdet ihr empfehlen? (Wir haben uns noch nicht für eine Druckerei entschieden, deshalb kann ich da auch nicht nachfragen, was am besten wäre... jedenfalls wird das Ding nachher dann wohl geklebt, werden ja an die 150 Seiten).

Über eure Ratschläge würde ich mich sehr freuen (bekomm' hier sonst bald die Krise... wenn ich nachher wieder jede Seite umbauen darf, wäre das nicht so doll) Lächel!


PS:
Wie ist das mit dem Seitenrand - irgendwie geht uns bei unserem momentanen Layout-Entwurf ein bisschen der Platz aus. Ich denke 10mm nach links/rechts sind Minimum, oder ist das auch noch zu wenig? Wie schaut es mit dem Abstand von der Kopf-/Fußzeile zum Seitenrand aus, reichen da auch 5 mm oder wird das dann abgeschnitten, wenn ich Pech habe?

PPS:
Sorry für die vielen Fragen * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 01:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf Doppelseiten (2-3, 4-5 usw.) anlegen und oben/unten links/rechts
die 3mm Beschnittzugabe anlegen. In den Bund (innen) kommt keine
Beschnittzugabe.
Rückseite und Titel werden dann zum Schluß wieder als Doppelseite
aufgebaut

Dazu bitte beachten, dass die Anzahl der Seiten durch 4 teilbar ist!
Also 150 Seiten geht nicht, dafür 148 oder 152 Seiten...

Und empfehlenswert ist VORHER ein Gespräch mit der Druckerei,
die es letztendlich druckt. Die erzählt euch dann genau, wie sie die
PDF-Daten haben möchte... Das kann euch sonst richtig Zeit und
Geld kosten.

Deine Seitenrandabstände sind ja relativ zum Gesamtformat zu
sehen. Was wird das? A5, A4, A3?
Auf jeden Fall erscheinen mir deine 10 und 5 mm sehr sehr wenig
zu sein. Eher vom optischen Eindruck auf den Gesamtseiten als
vom Beschnitt her.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 01.02.2006 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:
Auf Doppelseiten (2-3, 4-5 usw.) anlegen und oben/unten links/rechts
die 3mm Beschnittzugabe anlegen. In den Bund (innen) kommt keine
Beschnittzugabe.


Ich lege auch immer Doppelseiten in ID an und destille für die Druckerei immer Einzelseiten mit einem Anschnitt von 3mm rundherum. Aber es wird wahrscheinlich von Druckerei zu Druckerei unterschiedlich sein. Also (wie gesagt) NACHFRAGEN.

Und es ist auch aus ID möglich PDF-Doppelseiten zu erstellen. Entweder gibst du im Druckermenü 420x297 manuell ein oder du machst ein Häckchen hinter Druckbögen.

Finde es kass das ihr euch wegen der Abizeitung direkt ID CS kauft!
 
 
Ähnliche Themen Abi-Zeitung mit Testversion von InDesign
ABI-Zeitung - Fragen
Wie Schnittmarken in ABI-Zeitung (PDF)?
Doppelseiten als Einzelseiten InDesign
[InDesign CS] Einzelseiten, wie doppelseitiges Bild?!
InDesign CS3: Einzelseiten nebeneinander
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.