mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] Dokumenteinrichtung für Rückstichheftung vom 19.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign] Dokumenteinrichtung für Rückstichheftung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
d.byro
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 12:24
Titel

[InDesign] Dokumenteinrichtung für Rückstichheftung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus,

leider steh ich ziemlich unter Zeitdruck und wüsste ehrlich gesagt auch nicht, wie diese Funktion heißt und unter welchem Stichwort ich suchen sollte, deshalb hoffe ich auf Hilfe.

Folgendes Problem:
Ich habe eine 48seitige Rückstichheftung auf 135g/m² Papier. Bereits im Muster habe ich gesehen, dass der Umschlag 42 cm breit, die Mittelseite allerdings (durch den 3-Seiten-Beschnitt) nur noch 41 cm breit ist. Jetzt soll der Abstand zwischen äußerem Seitenrand und Satzspiegel gleich bleiben und sich der Bundrand (möglichst automatisch) verkleinern.

Wie funktioniert das in InDesign 1.5 bzw. geht das überhaupt automatisch?

Vielen Dank


Zuletzt bearbeitet von d.byro am Mi 19.05.2004 13:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du mal nen (Bild-)Beispiel oder kannstes mal skizzieren? *Huch*
Habs - glaub ich - noch nicht ganz gecheckt...

CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
d.byro
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, keine Zeit dafür *Schnief*

Ich hatte nur mal von so einer Funktion gehört, weiß aber nicht mehr in welchem Zusammenhang und in welchem Programm.

Nochmal kurz zur Problembeschreibung:
- 48-seitige Rückstichheftung (+Umschlag) auf 135 g-Papier
- wird zusammengetragen und geheftet (mit zwei Klammern in den Rücken)
- jetzt folgt der Drei-Seiten-Beschnitt, da ja die Innenseiten (der zugeklappten Broschüre) ziemlich weit nach außen stehen
- nach dem Beschnitt sind alle Seiten wieder gleich groß, allerdings wird sich der Satzspiegel dadurch verschieben, da ja von den Innenseiten mehr weggeschnitten wird, als von den Außenseiten

Jetzt soll aber der Abstand vom Außenrand zum Satzspiegel gleich bleiben und der innere sich zunehmend verringern - nur die Frage: Kann das ein Programm automatisch anpassen oder muss ich das alles per Hand angleichen?
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in InDesign kannst Du nur einheitliche Größen pro Dokument einrichten. Entweder Du legst für Umschlag und Inhaltsseiten genügend Beschnitt an damit zwischen 41 und 43 cm beschnitten werden kann. oder Du legst deinen Umschlag getrennt vom Hauptdokument an.

Wenn sich aber bei dem Dokument eine Differenz von 1 cm von umschlag zum mittleren druckbogen ergibt, stellt sich sowiso die Frage von Stichheftung bei deinem Projekt das richtige ist. evtl. solltest du über eine Klebeheftung als weitere Möglichkeit nachdenken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
d.byro
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, da habe ich leider keinen Einfluss drauf ... also schlimmstenfalls doch den Abstand zum Bund manuell anpassen?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 19.05.2004 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was für ein Quatsch?!

Ich habe gerade eine 72 Seiten Broschür mit Rückstichheftung auf 135g/m2 drucken lassen und da war nix von wegen Verzug oder sowas.

Leg einfach 3mm Rand an und das wars............
 
d.byro
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.05.2004 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Was für ein Quatsch?!

Ich habe gerade eine 72 Seiten Broschür mit Rückstichheftung auf 135g/m2 drucken lassen und da war nix von wegen Verzug oder sowas.

Leg einfach 3mm Rand an und das wars............


Hmpf ...

klar, ohne Endbeschnitt bleibt der Verzug natürlich aus ...

... whatever, kann ich mir nicht vorstellen, dass es über zusätzlichen Rand zu lösen ist,

trotzdem Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
neznoc

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Rodgau
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.05.2004 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die beste Methode ist:

Postscript Datei und dann über ein Ausschießprogramm montieren. Dort kann automatisch der seitenausgleich stattfinden.

Oder:

Du mußt manuell auf jeder Seite den Satzspiegel verändern. Dabei nimmt Du die längste Seite (Umschlag) und veränderts jede Seite nach innen (zur Heftung hin).

Gruß
Axel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign CS5] XML Import übere mehrere InDesign Dokumente
[indesign-problem] indesign-eps im quark laden geht nicht
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Indesign: Inhalte innerhalb zweier Indesign Dokus übernehmen
InDesign CS2 (WIN) in InDesign CS (Mac) öffnen - Farbproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.