mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CS2 Überfüllungsvorgaben vom 17.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CS2 Überfüllungsvorgaben
Autor Nachricht
Jigity
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.07.2006 09:11
Titel

InDesign CS2 Überfüllungsvorgaben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute, hab ne Frage zu den Überfüllungen in InDesign.

Bewirken diese Überfüllungen was, wenn ich in der Ausgabe nicht "Seperationen" anwähle, sondern ein composite PDF generiere. Werden die Überfüllungsschlüssel irgendwo hinterlegt und können von einem Rip später für's Trapping verarbeitet werden?

Ist nur eine theoretsiche Frage für eine schriftliche Arbeit, ich selber werde mich hüten dem RIP vorzuschlagen wie es Überfüllen soll!

Danke für Info's

Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jigity
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 08:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry für's pushen!

Hat den wirklich niemand Erfahrung in diesem Bereich gesammelt? Mir reicht ja auch ein klares Nein! Oder bringt nix die Überfüllungen in InDesign zu definieren!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 08:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

die hilfe sollte die unterschiedlichen einstellungen gut erklären.
erstellst du compoite/separiert, gehst du direkt auf den belichter. hast du ein adobe in-rip fähiges rip?
woher soll das jemand wissen?????

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jigity
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 09:09
Titel

Re: InDesign CS2 Überfüllungsvorgaben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
erstellst du compoite/separiert, gehst du direkt auf den belichter. hast du ein adobe in-rip fähiges rip?
woher soll das jemand wissen?????
type1


Wie ich bereits geschrieben hab:
Jigity hat geschrieben:
Ist nur eine theoretsiche Frage für eine schriftliche Arbeit, ich selber werde mich hüten dem RIP vorzuschlagen wie es Überfüllen soll!

Danke für Info's

Gruß Daniel


Ich hab also weder ein RIP, noch eine echte Aufgabe zu bewältigen. Mich interessiert die rein theoretische Möglichkeit in PDF-Dateien, die PDF/X-3 konform sein sollten, Überfüllungsinformationen für ein RIP zu hinterlegen.

Das die Einstellungen des RIP's wieder alles verwerfen können ist mir dabei klar. Doch die Frage bleibt für mich ob Überfüllungen rein theoretisch vom Layouter eingestellt werden können? Menno!

Auf jeden Fall schon mal Danke für die Antwort!

Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ja. überfüllungen können (abhängig von eingebetteten inhalten) in indesign vorab definiert werden. dafür sind die überfüllungsvorgaben ja da.
abhängig ist das wie gesagt von eingebetteten inhalten. diese müssen nativ vorliegen. die adobe in rip überfüllung (geht nur direkt am rip) kann wesentlich mehr und komplexer überfüllen, als die programminterne indesign überfüll-engine.

aber wie gesagt, über all das gibt dir die online-hilfe eine gute auskunft.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jigity
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wen's interessiert, hier die Info von Adobe selbst:

Printing Guide for Prepress Service Providers

S.50 liefert Info's zum Thema Trapping!
Ansonst aber auch ein sehr interessantes Dokument...


@type1
Danke für deine Hilfe

Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Maximale Seitengröße InDesign CS2 + Illustrator CS2
InDesign CS2 Tabelle in Illustrator CS2 einfügen
PS CS2-Datei in Indesign CS2 oder CS3 importieren
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.