mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 18:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CS2 Textplatzierung vom 04.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CS2 Textplatzierung
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.06.2006 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

attirbgisse hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:
Wozu hast du einen Textrahmen gemacht bevor du den Text platziert hast? Das ist in InDesign nicht notwendig, sogar hinderlich.
Hast du hinter deinem Text einen Farbrahmen, weiß oder andere Farb, um einen Hintergrund zu bekommen? Dann ist es notwendig, dass du den Textrahmen in einer Ebene oberhalb des Hintergrundes platzierst oder dass der Hintergrund beatndteil des Textrahmens ist.


Wo oder wie sehe ich den Hintergrund? In einer Ebene?
Bri


Hallo,

also manchmal bewundere ich ja die Mordsgeduld bei einigen die hier antworten!
Ich möchte jetzt nicht NUR Dich ansprechen sondern jeden der meint hier solche Fragen zu stellen!!
Ganz klar dass wir alle mal so angefangen haben und daher ist es auch völlig OK Fragen zu stellen und dazu dienen auch solche Foren, ABER es kann nicht sein, dass man ein Programm welches viel Geld kostet und man kein Grundwissen hat/mitbringt und sich nicht mal die Zeit nimmt über die OnlineHilfe!
Ich finde es ehrlich gesagt dreist, weil WIR uns die Zeit nehmen euch zu antworten, aber wenn man liest welche Fragen gestellt werden ist mir meine Zeit viel zu schade darauf zu antworten.
Kauft IHR euch ein Programm (hier muss ich davon ausgehen dass es gekauft wurde jede andere Unterstellung bringt hier eh nur Ärger!!) und denkt man macht mal da einen Flyer und dort mal eine Postkarte und ist dann ein Grafiker/Grafikdesigner und kann behaupten man beherrscht ein solches Prgramm wie InDesign???
Kauft euch ein Buch, denn wenn IHR euch wirklich ein Prgramm wie ID gekauft habt dann ist es ein MUSS für jeden.
Wir geben EUCH sicherlich gute Ratschläge welches Buch sich lohnt und welches für Anfänger geeignet ist!!

Alles andere ist nichts anderes als »pfuscherei«.

Sorry das musste ich mal so loswerden
  View user's profile Private Nachricht senden
attirbgisse
Threadersteller

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Coburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 10:29
Titel

Re: InDesign CS2 Textplatzierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Bei der Seitenzahlnummerierung sehe ich auch nicht die Zahl.

das kann diverse Gründe haben
Ich erstelle einen Textrahmen an der rechten unteren Seite, füge unter Schrift, Sonderformate, automatische Seitenzahl ein und dann kommt nur ein Pluszeichen im Textrahmen. Gedruckt wird es auch nicht.


Zitat:
Wir kann ich die Seitenzahl und die Kopfzeile auf jeder Seite gleich positionieren lassen?

Stichwort hier sind Musterseiten
... auf den Musterseiten möchte ich auf einem zweiseitigen Druckbogen (DIN A4 quer) linksbündig eine Kopfzeile größer fett mit Linie oben und unten linksbündig die Seitenzahl kleiner, auf der rechten Seite das gleiche andersrum.
Ich habe zwei Absatzformate - je für eine Seite - erstellt und trotzdem bleibt die rechte Seitenzahl linksbündig (wenn sie mal angezeigt wird)

Gruß Bri
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 10:36
Titel

Re: InDesign CS2 Textplatzierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

attirbgisse hat geschrieben:

Ich erstelle einen Textrahmen an der rechten unteren Seite, füge unter Schrift, Sonderformate, automatische Seitenzahl ein und dann kommt nur ein Pluszeichen im Textrahmen. Gedruckt wird es auch nicht.


Dann ist entweder der Textrahmen zu klein für die Schriftgröße oder da liegt irgendwas, das den Text verdrängt.

Zitat:

Ich habe zwei Absatzformate - je für eine Seite - erstellt und trotzdem bleibt die rechte Seitenzahl linksbündig


Ohne die Datei zu sehen, kann ich dazu nix sagen.

Bei Adobe gibt es Hunderte von Tutorials zu Indesign, die Dir anhand beispielhafter kleiner Aufgaben das Basiswissen vermitteln. Diese Zeit musst Du schon mindestens investieren. Du kannst nicht erwarten, dass man ein Programm wie Indesign quasi im Vorüberziehen lernt und dabei gleichzeitig prdouktiv einen Auftrag erledigt.

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
revenga

Dabei seit: 05.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.06.2006 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wegen den Seitenzahlen:
Du musst Die Musterseite als Doppelseite anlegen und auf beide Seiten (links und rechts) die Seitenzahl einfügen.
  View user's profile Private Nachricht senden
attirbgisse
Threadersteller

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Coburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

also manchmal bewundere ich ja die Mordsgeduld bei einigen die hier antworten!
Ich möchte jetzt nicht NUR Dich ansprechen sondern jeden der meint hier solche Fragen zu stellen!!
Ganz klar dass wir alle mal so angefangen haben und daher ist es auch völlig OK Fragen zu stellen und dazu dienen auch solche Foren, ABER es kann nicht sein, dass man ein Programm welches viel Geld kostet und man kein Grundwissen hat/mitbringt und sich nicht mal die Zeit nimmt über die OnlineHilfe!
Ich finde es ehrlich gesagt dreist, weil WIR uns die Zeit nehmen euch zu antworten, aber wenn man liest welche Fragen gestellt werden ist mir meine Zeit viel zu schade darauf zu antworten.
Kauft IHR euch ein Programm (hier muss ich davon ausgehen dass es gekauft wurde jede andere Unterstellung bringt hier eh nur Ärger!!) und denkt man macht mal da einen Flyer und dort mal eine Postkarte und ist dann ein Grafiker/Grafikdesigner und kann behaupten man beherrscht ein solches Prgramm wie InDesign???
Kauft euch ein Buch, denn wenn IHR euch wirklich ein Prgramm wie ID gekauft habt dann ist es ein MUSS für jeden.
Wir geben EUCH sicherlich gute Ratschläge welches Buch sich lohnt und welches für Anfänger geeignet ist!!

Alles andere ist nichts anderes als »pfuscherei«.

Sorry das musste ich mal so loswerden[/quote]

Hallo,
sicherlich gut gemeint von dir, dass du mir den Kopf wäschst. Ich habe in den Osterferien versucht, mit der OnlineHilfe klarzukommen. Leider ist die Hilfe für Profis geschrieben, die also auch schon Layout oder Grafiken gemacht haben. Es wird sehr viel Grundwissen vorausgesetzt. Mir ist vollkommen klar, das ich als Laie kein Profiprogramm in vier Wochen beherrschen kann. Gerne würde ich aus einem Buch lernen bzw. einen Kurs besuchen, wenn es hier einen solchen bezahlbar gäbe. Nur drückt mich hier für dieses Projekt verdammt arg die Zeit. Ich muss das Teil mit 150 Seiten in zwei Wochen fix und fertig als PDF-Datei abgeben! Deshalb meine blöden Fragen, die ich sicherlich auch irgendwo nachlesen könnte, wenn ich wüsste, an welcher Stelle ich nachschauen muss.
Sag mir, welches Buch ist gut - vielleicht auch mit einem Index für Laien??? - Ich werde es mir kaufen.
PS: Das Programm ist natürlich gekauft - mit allem Drum und Dran! - Ich arbeite in einer Schule. Und es wäre auch nicht meine dringlichste Aufgabe, den Jahresbericht mit Festschrift in InDesign zu erstellen....
Gruß
Bri
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

attirbgisse hat geschrieben:


Hallo,
sicherlich gut gemeint von dir, dass du mir den Kopf wäschst. Ich habe in den Osterferien versucht, mit der OnlineHilfe klarzukommen. Leider ist die Hilfe für Profis geschrieben, die also auch schon Layout oder Grafiken gemacht haben. Es wird sehr viel Grundwissen vorausgesetzt. Mir ist vollkommen klar, das ich als Laie kein Profiprogramm in vier Wochen beherrschen kann. Gerne würde ich aus einem Buch lernen bzw. einen Kurs besuchen, wenn es hier einen solchen bezahlbar gäbe. Nur drückt mich hier für dieses Projekt verdammt arg die Zeit. Ich muss das Teil mit 150 Seiten in zwei Wochen fix und fertig als PDF-Datei abgeben! Deshalb meine blöden Fragen, die ich sicherlich auch irgendwo nachlesen könnte, wenn ich wüsste, an welcher Stelle ich nachschauen muss.
Sag mir, welches Buch ist gut - vielleicht auch mit einem Index für Laien??? - Ich werde es mir kaufen.
PS: Das Programm ist natürlich gekauft - mit allem Drum und Dran! - Ich arbeite in einer Schule. Und es wäre auch nicht meine dringlichste Aufgabe, den Jahresbericht mit Festschrift in InDesign zu erstellen....





attirbgisse hat geschrieben:

Ich bin Neuling in InDesign CS2 und erstelle einen Jahresbericht mit Jubiläumsfestschrift.
Ich muss das Teil mit 150 Seiten in zwei Wochen fix und fertig als PDF-Datei abgeben!


Versteh ich absolut nicht oder ist es eine Aufgabe der Schule?

Monika und Typografit haben Dir sehr hilfreiche Tipps geschrieben und trotzdem kommen Fragen wo ich Dir nicht folgen kann!!

Dir jetzt einige gute Bücher zu empfehlen ist nicht schwer, aber ich würde Dir raten, nimm Dir etwas Zeit suche eine Buchhandlung die eine etwas grössere Auswahl an InDesign Büchern hat und finde das Passende für DICH heraus.
Ich gehe meist zu Hugendubel, die haben eine grosse Abteilung im Grafikbereich man kann in Ruhe lesen und ich habe für mich herausgefunden, dass die Bücher von Galileodesign (http://galileodesign.de/) unübertrefflich sind, auch wenn diese ihren Preis haben, aber was sind schon 50 Euro für das Wissen fastin diesen Büchern vermittelt wird, gegenüber der Zeit die man verbringt ohne das Wissen der Bücher?!

Antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 21:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

attirbgisse hat geschrieben:

Sag mir, welches Buch ist gut - vielleicht auch mit einem Index für Laien??? - Ich werde es mir kaufen.


wie ich schrieb bei Adobe

Ansonsten finde ich das Buch von Schneeberger/Feix zu Indesign gut. Mit ein paar Oberflächlichkeiten und Ungenauigkeiten, aber immer noch erträglich ist auch das Knowware-Heftchen - gibts per Onlineshop oder am Bahnhof.

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
attirbgisse
Threadersteller

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Coburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versteh ich absolut nicht oder ist es eine Aufgabe der Schule?

Monika und Typografit haben Dir sehr hilfreiche Tipps geschrieben und trotzdem kommen Fragen wo ich Dir nicht folgen kann!!

Dir jetzt einige gute Bücher zu empfehlen ist nicht schwer, aber ich würde Dir raten, nimm Dir etwas Zeit suche eine Buchhandlung die eine etwas grössere Auswahl an InDesign Büchern hat und finde das Passende für DICH heraus.
Ich gehe meist zu Hugendubel, die haben eine grosse Abteilung im Grafikbereich man kann in Ruhe lesen und ich habe für mich herausgefunden, dass die Bücher von Galileodesign (http://galileodesign.de/) unübertrefflich sind, auch wenn diese ihren Preis haben, aber was sind schon 50 Euro für das Wissen fastin diesen Büchern vermittelt wird, gegenüber der Zeit die man verbringt ohne das Wissen der Bücher?!

Antonio[/quote]

Hallo Antonio,
danke für den Buchtipp. Genau sowas habe ich gesucht.
Gruß
Bri
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Maximale Seitengröße InDesign CS2 + Illustrator CS2
InDesign CS2 Tabelle in Illustrator CS2 einfügen
PS CS2-Datei in Indesign CS2 oder CS3 importieren
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.