mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CS2 - Millimeterpapier vom 30.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CS2 - Millimeterpapier
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.09.2005 13:20
Titel

InDesign CS2 - Millimeterpapier

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich muß für meinen Chef in InDesign CS2 Millimeterpapier anlegen.
Die Fläche dafür ist 135 mm x 220 mm.
Gibt es da eine Funktion für oder muß ich wirklich die Abstände messen, Linien erstellen und versetzt einfügen?
Hat jemand einen guten Tipp für mich? *Thumbs up!*

Danke im voraus.



> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 02.10.2005 04:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.09.2005 13:23
Titel

Re: InDesign CS2 - Millimeterpapier

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bengel hat geschrieben:
Hallo,

ich muß für meinen Chef in InDesign CS2 Millimeterpapier anlegen.
Die Fläche dafür ist 135 mm x 220 mm.
Gibt es da eine Funktion für oder muß ich wirklich die Abstände messen, Linien erstellen und versetzt einfügen?
Hat jemand einen guten Tipp für mich? *Thumbs up!*

Danke im voraus.


Hiermit sollte es schnell gelöst sein:

Bearbeiten -> Duplizieren und versetzt einfügen

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.09.2005 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau so mache ich es gerade auch.
Dachte, es gäbe evtl. eine passende Funktion dazu, also eine andere wie diese.

Vielen Dank dennoch, Achim M. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
peugeotfahrer1

Dabei seit: 09.09.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 09.09.2008 05:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

guten morgen,

ich hab gestern im indesign 2 millimeterpapier im format a3 angelegt (bedruckte fläche: 25*36 cm). angefangen mit einem rechteckrahmen 1*1mm ohne kontur, dann über duplizieren -> versetzt einfügen. eigentlich kein problem, allerdings ist indesign dabei mehrmals in die knie gegangen, und ich hatte eine dateigröße von 155 mb. markieren konnte ich dann nichts mehr. was habe ich falsch gemacht? am ram sollte es eigentlich nicht liegen, es waren außer indesign auch keine weiteren programme geöffnet.

in freehand 10 war das ganze innerhalb von 10 minuten gegessen, aber trotzdem wüßte ich gern, wie ich den auftrag im indesign hinbekomme. vielen dank im voraus für zielführende antworten.

p.s.: ich sehe gereade, daß indesign sich jetzt gar nicht mehr öffnen läßt. gibt es wie im photoshop eine voreinstellungsdatei, die man löschen muß, damit indesign wieder im default-zustand startet?


Zuletzt bearbeitet von peugeotfahrer1 am Di 09.09.2008 05:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 07:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sofort nach dem starten strg+alt+shift gedrückt halten, dann kommt eine abfrage, ob die prefs zurückgesetzt werden sollen.

wir haben das gerade mal mit einer tabelle ausprobieren wollen ... aber da kommt man nicht auf die 1 mm zellengröße ran.
eventuell könntest du das dok doch um den faktor 10 größer skalieren, eine tabelle mit 10x10mm zellengröße setzten (evtl minus der konturstärke mal 10 - ich weiß gerade nicht wie indesign sich da verhält) und das als pdf exportieren und im dokument platzieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 09.09.2008 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

peugeotfahrer1 hat geschrieben:
angefangen mit einem rechteckrahmen 1*1mm ohne kontur, dann über duplizieren -> versetzt einfügen.


also ich würde das ja lieber mit Hilfe von Linien bauen. Dann braucht man nicht so viele einzelne Objekte und die Datei wird nicht so groß.

Aber eigentlich ist das ein Job für Illustrator. Darin könnte man das notfalls mit einer einzigen Linie bauen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 10:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit linien in indesign geht das doch fpr a3 in 5 minuten.
nix kästen -> linien!!!

erst die feinen striche jeden mm, dann die mittelfeinen alle 5mm und zum schluss die groben alle 10mm.


@monika: wie realisiert man so etwas mit einer linie? Lächel


Zuletzt bearbeitet von type1 am Di 09.09.2008 10:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wie schauts aus mit Scripten? Da gibts sowas auch. Schau einfach mal auf Adobe.com im entsprechenden Bereich, falls in den mitgelieferten nix dabei ist...

//edit: och, ähm. bezog sich auf den ausgangspost, hab das problem ned gelesen *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Smooth-Graphics am Di 09.09.2008 10:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Millimeterpapier (Karopapier) in Indesign ungenau
Millimeterpapier - Farbwerte und Linienstärken
suche dringend Millimeterpapier als EPS
Darstellungs-/Druckproblem Millimeterpapier und Transparenz
Fehlende Linien bei Export von Millimeterpapier nach PDF
[InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.